Opfer kam mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus
Schlägerei in Bretten fordert einen Schwerverletzten

In Bretten ist es zu einer Schlägerei gekommen, bei der zwei 24 und 49 Jahre alte Männer einen 45-Jährigen schwer verletzten.
  • In Bretten ist es zu einer Schlägerei gekommen, bei der zwei 24 und 49 Jahre alte Männer einen 45-Jährigen schwer verletzten.
  • Foto: DRF Luftrettung
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bretten (kn) In Bretten ist es am Samstag, 1. August, zu einer Schlägerei gekommen, bei der zwei 24 und 49 Jahre alte Männer einen 45-Jährigen schwer verletzten. Nach Angaben der Polizei sei es zwischen den 45- und 49-jährigen Männern in der Vergangenheit schon mehrfach zu Streitigkeiten gekommen. Dabei soll das jetzige Opfer den 24 Jahre alten Sohn des 49-Jährigen bedroht und mehrfach abgepasst haben.

Gemeinsam auf Opfer eingeschlagen

Am Samstag traf, so die Polizei, das Opfer gegen 11.30 Uhr in der Poststraße auf den 24-Jährigen, der zusammen mit seiner Frau unterwegs war. Es entwickelte sich zunächst ein Streitgespräch zwischen den Männern. In dessen Verlauf wurde wohl der 49-jährige Vater verständigt, der daraufhin ebenfalls am Ort des Geschehens auftauchte. In der Folge gingen Vater und Sohn gemeinsam auf das Opfer los und schlugen und traten gemeinsam auf den 45-Jährigen ein, der dadurch schwere Verletzungen erlitt.

Opfer kam mit Rettungshubschrauber ins Krankenhaus

Der 24-Jährige flüchtete anschließend vom Tatort, der 49-Jährige blieb bis zum Eintreffen von Polizei und Rettungskräften vor Ort und konnte vorläufig festgenommen werden. Das Opfer wurde zunächst vor Ort versorgt und kam schließlich mit einem Rettungshubschrauber zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Vater und Sohn müssen sich nun wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen