Versammlung der Landsknechtsgruppe Bretten 1504
Ein gut aufgestellter Haufen

Bretten (kn) Zur Hauptversammlung der Landsknechtsgruppe Bretten 1504 am 22. November in der Alt-Brettheimer Vogtey konnte Benjamin Farr, 1. Vorstand, die Mitglieder begrüßen. Nach Verlesung der Tagesordnungspunkte folgten die Berichte aus den Abteilungen Marketenderei, Spiel, Schwertkampf, Gwandlerei, Rottmeister, Ambosaten, Kellerwirtin, Schützen, Zeugwart und der Wandergruppe 1. November zu ihrer Tätigkeit aus dem vergangenen Jahr mit Plänen für 2020. Herausragender Höhepunkt 2019 war das Jubiläum 20 Jahre Schlacht am Simmelturm. Die Vorstandschaft bedankte sich für den Einsatz aller Abteilungen, sowohl über das laufende Jahr als auch am Peter-und-Paul-Fest. Wie Vorstand Farr mitteilte, übernimmt ein neu eingerichteter Arbeitskreis unter Einbeziehung weiterer Gruppen aus dem mittelalterlichen Arbeitskreis – MAK, nach 20 Jahren die Organisation der Schlacht von den Ambosaten.

Verein muss sich keine Sorgen um Zukunft machen

Unter den nun vorgestellten Zahlen war die personelle Entwicklung des Vereins wohl die interessanteste. Mit 289 Mitgliedern, davon 197 Aktiven, zählen die Landsknechte zu den Großvereinen innerhalb des MAK und der Vereinigung Alt Brettheim. Bei guter Altersdurchmischung und vor allem dem hohen Kinderzuwachs muss sich der Verein keine Sorgen um die Zukunft machen. Der ausführliche Kassenbericht von Schatzmeisterin Arny unterstrich die stabile Finanzlage des Vereins. Die bestellten Kassenprüfer konnten dies nur bestätigen und veranlassten anschließend die Entlastung des gesamten Vorstandes. Bei der turnusgemäß anstehenden Wahl zum 1. und 3. Vorsitzenden wurden Benjamin Farr und Max Brunner mit großer Mehrheit wieder in ihr Amt gewählt. In der Vorschau auf 2020 wurde über geplante Investitionen informiert, speziell im Bereich Logistik und im Zeltbau. Im kommenden Jahr planen die Landsknechte Ausfahrten nach Zons, Schneeballen-Jubiläum, Antwerpen, Calliano, Ter Apel und Staufen.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.