Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

"Lass uns ein bisschen swingen" von Friedrich Rau
Eingängig, tanzbar und mit Witz und Tiefgang

3Bilder
Jetzt Leserreporter werden

kraichgau.news und die Brettener Woche/Kraichgauer Bote verlosen 3x1 CD „Lass uns ein bisschen swingen“ von Friedrich Rau. Beantworten Sie einfach folgende Frage: Für Friedrich Rau ist Swing nicht nur eine Musikrichtung, sondern auch ...? Mit einem Anruf unter der Telefonnummer 0137/8222765 sind Sie dann ganz einfach bei der Verlosung dabei*. Teilnahmeschluss ist am Montag, 30. Mai 2022. Die GewinnerInnen werden auf kraichgau.news bekannt gegeben.

Region (kn) Swingen ist, wenn das Herz einen Satz macht und auf einmal ist Platz – um sich fallen zu lassen und frisch verliebt zu sein in das Leben und seinen Swing. Swingen ist für Friedrich Rau nicht nur eine Musikrichtung, sondern ein Lebensgefühl. Er transportiert die wilde Leichtigkeit und das Feuer der 1920er-Jahre in die heutige Zeit und vermischt den leidenschaftlichen Stil der „goldenen 20er“ mit heutigen technischen und klanglichen Möglichkeiten zu einem neuen, frischen Sound. Der Drive einer Jazz-Band verbindet sich mit dem Vibrieren dicker Bässe und Electro-Beats – deutschsprachiger Electro-Swing, wie man ihn noch nicht gehört hat: Kein swingender Techno, sondern echter Swing, so wie er klingt, wenn er heute erfunden worden wäre! Hier treffen witzige, charmante Texte und Melodien auf Loops und House-Beats, bereichert durch gesampelte Saxofone und Trompeten. "Lass uns ein bisschen swingen" – ein Album voller eingängiger, tanzbarer Ohrwürmer mit Witz und Tiefgang!

*Mit nur 50 Cent pro Minute aus dem deutschen Festnetz zahlen Anrufer in etwa so viel wie beim Versenden einer Postkarte oder eines Briefs. Bitte beachten Sie, dass die Gebühren für Anrufe aus dem mobilen Netz abweichen können.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.