Lottospieler aus Baden-Württemberg räumt Millionengewinn ab

Ein Lottospieler aus der Nähe von Lahr im Ortenaukreis hat den Jackpot in Höhe von 8,64 Millionen Euro geknackt.

Lahr (dpa/lsw) Ein Lottospieler aus der Nähe von Lahr im Ortenaukreis hat den Jackpot geknackt. Er sagte als deutschlandweit Einziger bei der Samstagsziehung die sechs Gewinnzahlen korrekt voraus, wie Baden-Württembergs Lottozentrale am Montag in Stuttgart mitteilte. Auch die Superzahl passte. Die Wahrscheinlichkeit dafür liege bei 1 zu 140 Millionen. Der Lottospieler kann sich nun über rund 8,64 Millionen Euro Gewinn freuen. Er hatte den Angaben zufolge mit Kundenkarte gespielt und für den Spielschein sieben Euro bezahlt.

Gewinn wird automatisch überwiesen

Aktiv werden muss er nicht, teilte die Lottozentrale mit. Das Geld werde ihm in den nächsten Tagen automatisch auf sein Konto überwiesen. Zudem werde ihm ein Besuch der Lottozentrale angeboten, hieß es. Die Experten dort könnten ihm Verhaltenstipps geben, wie er mit dem Millionengewinn in der ersten Zeit richtig umgehe.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.