Nur wenige Leute bei Flashmob mit Wichtel-Geschenken

Beim Wichteln werden kleine Geschenke ausgetauscht.
  • Beim Wichteln werden kleine Geschenke ausgetauscht.
  • Foto: Pixabay, PaulSF
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Eine Flashmob-Aktion, bei der Wichtelgeschenke ausgetauscht wurden, fand am Sonntag in Stuttgart statt. Die Teilnehmerzahl fiel jedoch gering aus.

Stuttgart (dpa/lsw) Auf die Geschenke, fertig los: Bei einem Flashmob in Stuttgart haben keine zehn Teilnehmer am Sonntag, 10. Dezember 2017, Wichtelgeschenke ausgetauscht. Beim sogenannten Flashwichteln beschenkten sich die meist einander unbekannten Menschen an einem vorab vereinbarten Treffpunkt. Die Teilnehmer brachten ein verpacktes Geschenk mit - und legten es nach einem Startsignal auf eine gekennzeichnete Fläche. Wer ein bestimmtes Päckchen im Blick hatte, musste schnell sein: Nach einem erneuten Signal konnte sich jeder ein Geschenk vom Haufen nehmen. Den Angaben zufolge findet der Wichtel-Flashmob bereits seit mehreren Jahren statt. Womöglich wetterbedingt kamen in diesem Jahr aber höchstens zehn Leute. Als Geschenke gab es unter anderem drei verpackte Bierkästen und Pflegeprodukte.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.