Erlebe Bretten

Musikverein Neibsheim geht pandemiebedingt neue Wege!
Online-Proben beim Musikverein Neibsheim

Bretten-Neibsheim. Ein Jahr ist es jetzt schon her, seit die letzte Musikprobe im gewohnten Stil stattgefunden hat. Proben im Sommer im Freien sowie im Herbst mit Abstand in der Talbachhalle waren keine dauerhaften Alternativen. Und die Möglichkeit, wieder gemeinsam zu proben und zu spielen, liegt immer noch in weite Ferne. 
"Aber den Kopf hängen lassen bringt nichts!", beschied der Verein. Und so finden seit ein paar Wochen die Musikproben online statt. Vorreiter der digitalen Probe waren schon ab Januar sechs Blockflötenkinder, die mit Begeisterung vor dem Bildschirm proben. Selbst die Vorbereitung für das Leistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold findet digital statt.
Unter der perfekt organisierten musikalischen Leitung von Steffen Westermann schalten jeden Donnerstag um 20 Uhr zwischen 20 und 30 Musiker den Computer ein und treffen sich zur virtuellen Probe. Hausmusik der anderen Art erklingt in vielen Wohnungen: Einspielübungen, gemeinsame Stücke sowie auch ein wenig Theorie stehen auf dem Plan, und Zeit zum gemütlichen Austausch bleibt auch noch. Auch die Jugendkapelle hat digital den Probebetrieb aufgenommen und ist mit Begeisterung bei der Sache.
Was vor einem halben Jahr noch undenkbar war, hat sich als gute Möglichkeit zum gemeinsamen Musizieren und zum Austausch herausgestellt. Auch wenn es kein vollständiger Ersatz ist, so ist es doch eine gute Alternative, um das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und den Ansatz zu trainieren. Trotzdem freuen sich alle schon auf die Musikproben nach der Pandemie.

Autor:

Musikverein Neibsheim aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen