Viel Beifall für die Bürgerwehr

Jetzt Leserreporter werden

Mehrere tausend Zuschauer säumten die Straßen von Knittlingen, um den Festumzug vom diesjährigen Fauststadtfest zu sehen. Neben weiteren Brettener Gruppen nahm auch die Bürgerwehr Bretten unter dem Kommando des stellvertretenden Kommandanten Uwe Schönbeck und unter der musikalischen Leitung von Tambourmajor Jörg Schoch daran teil. Große Anerkennung und sehr viel Beifall gab es für den Brettener Traditionsverein, der mit Spielmannszug, Infanterie und Ehrenkutsche durch die Knittlinger Innenstadt zog. Der Umzug führte von der Esselbachstraße, Stuttgarter Straße, Kalkofenstraße, Freudensteiner Straße bis zum Rathaus. Parallel zum Fauststadtfest war eine zweite Gruppe der Bürgerwehr als Fahnenabordnung mit Kommandant Dieter Petri und Ehrenkommandant Rudolf Heß in Wolfach vertreten, wo ein Biwak anlässlich eines Jubiläums der dortigen Bürgerwehr stattfand.

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

IRONMAN 70.3 Kraichgau

IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie am 29. Mai.

Bürgerfest Gondelsheim

Themenseite zum Bürgerfest in Gondelsheim vom 27. bis 29. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.