Nachwuchs-Band für "Rio Rockt" gesucht
Wettbewerb der Freiwilligen Feuerwehr Rinklingen und der Brettener Woche

Einmal auf der großen Bühne stehen. Diese Chance haben jetzt Nachwuchs-Bands. lschm
  • Einmal auf der großen Bühne stehen. Diese Chance haben jetzt Nachwuchs-Bands. lschm
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten  (kn) Junge, aufstrebende Nachwuchs-Bands aus Bretten und Region, die ihre ersten Erfahrungen auf einer großen Bühne mit einer erstklassigen Technik machen möchten, haben jetzt eine einmalige Chance. Denn die Freiwillige Feuerwehr Rinklingen sucht in Zusammenarbeit mit der Brettener Woche für die Zehn-Jahre-Jubiläumsausgabe des weit über die Stadtgrenzen hinaus bekannten Festivlas „Rio Rockt! 10!“ am 5. Oktober einen krachenden Opener. Egal ob Schülerband, Band einer Musikschule oder Garagenband im Anfangsstadium im Jubiläumsjahr von "Rio Rockt" hat jeder eine Chance.

30 Minuten Spielzeit beim Hallen-Livemusik-Event „Rio Rockt! 10“

Die glückliche Gewinner-Band erwartet 30 Minuten Spielzeit beim Hallen-Livemusik-Event „Rio Rockt! 10“, die Zusammenarbeit mit einer erstklassigen und erprobten Technik, die erste eigene Gage sowie die Publikation des Band-Logos und -Namens in Verbindung mit „Rio Rockt“ in ganz Bretten und im Umkreis. Dies ist die Chance, sich auf einer großen Bühne zu beweisen. Freikarten für Freunde sowie Werbung im Internet sowie in den Print-Medien ist natürlich inklusive.

Bewerbungsvideo  an die Feuerwehr Rinklingen

Wer sich als Band bewerben will, der schickt ein kurzes, kreatives Bewerbungsvideo (Vorstellung der Bandmitglieder, Kostprobe des Repertoires und so weiter) an rinklingen@feuerwehr-bretten.de. Bewerbungsschluss ist der 10. Juni. Die Gewinner werden kurz vor der Vorstellung des Line-Ups für die Jubiläumsausgabe von "Rio Rockt" bekanntgegeben.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.