Anzeige

DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4X4
Raffinesse und Spitzentechnologie

4Bilder

Mit einer lokal emissionsfreien Reichweite von 58 Kilometern (WLTP-Zyklus) sowie einem geringen Benzinverbrauch von 1,3 Litern/100 km und niedrigen CO2-Emmissionen von 30 Gramm/km (WLTP-Zyklus) setzt der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 Maßstäbe im C-SUV-Segment. Seine Systemleistung von 220 kW (300 PS) garantiert jede Menge Fahrspaß, der Allradantrieb sichert perfekte Traktion.
Der Franzose bleibt der Philosophie der Marke treu: Sein hochwertiger Innenraum besticht durch Raffinesse und gehobenen Komfort dank genarbtem Leder, Nappa-Leder oder Alcantara. Hinzu kommen Spitzentechnologien, wie das halbautonome Fahren der Stufe 2 dank DS CONNECTED PILOT und die aktive Federung DS ACTIVE SCAN SUSPENSION. Als Plug-in-Hybrid eröffnet das Gefährt eine neue Ära. Der Antriebsstrang verbindet einen 147 kW (200 PS) starken PureTech-Benzinmotor mit zwei Elektromotoren. In Kombination mit dem Achtgang-Automatikgetriebe sowie Allradantrieb setzt der raffinierte, technologisch avantgardistische DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 Maßstäbe.
Das SUV wird von einem Benzinmotor mit 147 kw (200 PS) und zwei Elektromotoren mit vorne 81 kW (110 PS) und hinten 82 kW (112 PS) angetrieben. Die Kraftübertragung übernimmt das Achtgang-Automatikgetriebe EAT8. Daraus ergibt sich eine maximale Systemleistung von 300 PS und ein Drehmoment von 520 Nm. Der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 beschleunigt in 5,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h und erreicht die 1.000 Meter-Marke aus dem Stand nach 25,9 Sekunden und verfügt zusätzlich über Allradantrieb.
Der Fahrer kann zwischen vier Fahrmodi wählen: Im rein elektrischen Zero-Emission-Modus fährt der DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 dank 13,2 kWh-Batterie lokal emissionsfrei, bis zu 135 km/h schnell und bis zu 58 Kilometer weit (WLTP-Zyklus). Darüber hinaus stehen Hybridmodus, Sportmodus und Allradmodus zur Auswahl. Die Batterie kann über eine DS Wallbox mit 32 A innerhalb von zwei Stunden aufgeladen werden. Das leistungsstarke System zur Rekuperation steuert das Nachladen der Batterie in den Verzögerungs- und Bremsphasen und erhöht die Reichweite. Zum technologisch avantgardistischen Charakter des DS 7 CROSSBACK E-TENSE 4x4 tragen auch die innovativen Fahrassistenzsysteme bei: das halbautonome Fahren der Stufe 2 (DS CONNECTED PILOT), die aktive Federung (DS ACTIVE SCAN SUSPENSION) sowie der automatische Parkassistent (DS PARK PILOT, ab dem zweiten Halbjahr 2020 erhältlich) und die Sicherheitstechnologien (DS SAFETY).

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen