Bretten: Pächterwechsel im Restaurant Simmelturm

Ehemalige und neue Pächter des Restaurants Simmelturm (von links) Vito Lamola, Martin Babic mit Ehefrau Mia und der Vorsitzende des TV Bretten, Stefan Hammes.
  • Ehemalige und neue Pächter des Restaurants Simmelturm (von links) Vito Lamola, Martin Babic mit Ehefrau Mia und der Vorsitzende des TV Bretten, Stefan Hammes.
  • Foto: Zierdt
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Neun Jahre lang hat Vito Lamola mit Unterstützung seiner Ehefrau Vita das Restaurant „Pizzeria Simmelturm“ vom TV Bretten geführt. Doch jetzt macht er Schluss.

Bretten (hjz) Neun Jahre lang hat Vito Lamola mit Unterstützung seiner Ehefrau Vita das Restaurant „Pizzeria Simmelturm“ des TV Bretten geführt. Doch jetzt macht er Schluss. Nach nunmehr 30 Jahren Einsatz in der Gastronomie möchte sich Vito Lamola in der Zukunft anderen Herausforderungen stellen und etwas Neues wagen. Das Restaurant ist bereits seit Ende Januar 2019 geschlossen.

Neuer Pächter wird Martin Babic

Mit Martin Babic hat der TV Bretten aber auch schon einen neuen Pächter gefunden, der am 1. April 2019 das Restaurant wieder eröffnet. Babic ist in Bretten kein Unbekannter, seit sechs Jahren betreibt er mit großem Erfolg die Krabbenschänke im Stadtteil Ruit. Seit zwei Jahren wird er dabei von seiner Ehefrau Mia tatkräftig unterstützt. Mit der Übernahme des Restaurants Simmelturm wird dort eine kroatisch/deutsche Küche mit diversen Fischgerichten angeboten werden. Der künftige Pächter betont, dass eine ausgewogene Auswahl an Speisen, mit frischen Salatvariationen im Angebot sein wird. Für die Balkanspezialitäten wird ein weiterer kroatischer Koch das Team verstärken. Auch der Mittagstisch wird weitergeführt und während der wärmeren Jahreszeit werden auch diverse Fleischspezialitäten vom Barbecue-Smoker die Speisekarte abrunden. Die Krabbenschänke in Ruit betreibt Babic weiter, jedoch mit eingeschränkten Öffnungszeiten.

Renovierung zwischen Februar und März

Die Zeit zwischen Anfang Februar und Ende März nutzt der TV Bretten, um die in die Jahre gekommene Gastronomieküche komplett zu erneuern. Mit dieser Maßnahme will der Verein für optimale Vorrausetzungen sorgen, um auch in der Zukunft den erfolgreichen Betrieb der Vereinsgaststätte zu gewährleisten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.