Anzeige

Viele Kauflustige bei der langen Nacht der Rabatte

25Bilder

Bei der Rabatt´z Nacht fanden sich viele Kauflustige am Freitag, 27. Januar, in der Innenstadt Brettens ein.

Bretten (hk) Für mehr Abwechslung sorgen – das tat die Rabatt´z Nacht in der Brettener Innenstadt am Freitag, 27. Januar, in vielerlei Hinsicht! Zum einen ließen die Geschäfte in der Fußgängerzone ihre Pforten bis 21 Uhr geöffnet. Darüber freuten sich im Besonderen berufstätige Kunden und Kundinnen, die so genug Zeit hatten, die besten Schnäppchen zu ergattern.

Neugierige Blicke entlang der Schaufenster

Zum anderen bot die Rabatt´z Nacht einen willkommen Anlass, um sich zum Auftakt des Winterschlussverkaufs mit besonders günstiger Ware aus der vergangenen Saison einzudecken. Und so tummelten sich trotz kühlen Temperaturen sowohl Damen als auch Herren in der Fußgängerzone und blinzelten mit neugierigen Augen durch die Schaufenster, um auf das eine oder andere reduzierte Produkt einen genaueren Blick werfen zu können. Ein besonderes Interesse schenkten die Kunden dem Glücksrad am Partnerschaftsbrunnen: Mit etwas Glück waren dort bis zu 25 Prozent Nachlass möglich, der bei den teilnehmenden Geschäften zusätzlich auf bereits reduzierte Ware eingelöst werden konnte.

Bei Schwesternherzen ist der Frühling da

Die Verkäuferinnen von Schwesterherzen hatten zur Rabatt´z Nacht ihr schönstes Lächeln aufgesetzt. In bester Laune empfingen sie die Menschen in der Weißhofer Galerie. Die kompetente Beratung, der freundliche Service und natürlich günstige Preise lockten in das Geschäft im unteren Stockwerk. Denn auch hier sollen demnächst die Waren der vergangenen Wintersaison von den neuen Frühlings-Looks abgelöst werden. In der einen oder anderen Ecke sind die Vorboten des Frühlings aber bereits zu erkennen: Luftige Materialien wie Chiffon sind an die Stelle von Bouclé, Leder oder Samt getreten. Ebenso veränderte sich mit dem Einzug des Frühlings die Farbpallette in den Regalen: Highlights der kommenden Saison treten vor allem in Pastelltönen in Erscheinung. Nuancen wie frische Rosa- oder Beerentöne sowie sanftes Blau machen deutlich: Der Winter ist vorbei, der Frühling ist – hoffentlich bald – da.

Formvollendet in die nächste Saison starten

Vor Formvollendet machte ein „Wir haben reduziert“-Aufsteller mit einem klaren Signal auf die zu erwartenden Rabatte aufmerksam. „Vielleicht ist ja etwas dabei“, sagt eine Kundin. Siehe da, eine Tunika in einem frischen Grünton zieht die Aufmerksamkeit der Schnäppchenjägerin auf sich. Da lassen es sich die Verkäuferinnen von Formvollendet nicht nehmen, der Kundin ein Glas Sekt anzubieten. Darüber hinaus wurden bei Formvollendet zur Rabatt´z Nacht alle reduzierten Artikel nochmals um 50 Prozent vergünstigt.

Entspannt einkaufen bei Stephan

Echte Hingucker gab es bei Stephan – Fashion & Trends mit 20 Prozent auf alles. Flauschige Kragen an schicken Jacken und weichen Mänteln sowie wärmende Accessoires in Beerenfarben. Ganz schön kuschelig sind auch die Pullover in vielen Variationen. Gut, dass anlässlich der Rabatt´z Nacht auch Stephan bis 21 Uhr geöffnet hatte. Da konnten sich die Schnäppchen-Füchse, selbst nach Anbruch der Dunkelheit genug Zeit lassen, um sich für das Richtige zu entscheiden. So auch eine Kundin, die sich nicht gezielt auf die Suche gemacht hat, wie man es vielleicht zum Winterschlussverkauf erwarten würde: „Heute habe ich ein bisschen Zeit, deshalb habe ich mir gedacht, ich schaue einfach mal.“ Für eine andere Kundin dagegen war die Rabatt´z Nacht eine Verschnaufpause der anderen Art: „Ich komme gerade vom Streichen“, lacht sie und schaut sich in gemütlicher Atmosphäre bei Stephan um.

Reger Tumult bei Goppelsröder

Ein paar Meter weiter, bei Goppelsröder herrschte ein reger Tumult: Nicht nur zur langen Nacht der Rabatte kann man zurzeit im Warenhaus sparen. Anlässlich der Schließung des traditionsreichen Geschäftes gibt es bereits seit einigen Tagen günstige Preise. Mit Hingabe kümmerte sich Bernd Goppelsröder aufmerksam um seine Kunden, die es nicht so leicht hatten bei der großen Auswahl an starken Rabatten. Sei es Porzellanware, Raumdüfte, Allerlei für die Küche oder Dekoartikel. So griff eine Kundin bei den textilen Blumen, auf die es 50 Prozent Rabatt gab, mit Freude zu. „Ich habe gelesen, dass Goppelsröder bei der Rabatt´z Nacht mitmacht und deshalb habe ich mich auf den Weg gemacht, um zu schauen, ob ich noch etwas finde. Gerade für die Berufstätigen sind die langen Öffnungszeiten eine gute Sache. Man ist dann nicht so im Stress und muss nicht alles schnell erledigen. So kann man schön in Ruhe einkaufen.“

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.