Christdemokraten bestimmen Kandidaten
Ansgar Mayr ist neuer Landtagskandidat für die CDU

Freuen sich über die Nominierung (von links): Daniel Caspary MdEP, CDU-Landtagskandidat Ansgar Mayr und Joachim Kößler MdL.
  • Freuen sich über die Nominierung (von links): Daniel Caspary MdEP, CDU-Landtagskandidat Ansgar Mayr und Joachim Kößler MdL.
  • Foto: Laura Schmidt
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten/Stutensee (csk) Nach der Ankündigung des Landtagsabgeordneten Joachim Kößler, bei der Landtagswahl im März 2021 nicht mehr zu kandidieren, waren die CDU-Mitglieder im Wahlkreis Bretten aufgerufen, einen neuen Kandidaten zu nominieren. Bei der Nominierungsversammlung haben die Mitglieder daher den 47-jährigen Diplom-Betriebswirt Ansgar Mayr aus Stutensee mit überzeugenden 96 Prozent der Stimmen zum Kandidaten für die Wahl zum Landtag von Baden-Württemberg gewählt.

"Trete an, um Direktmandat zu gewinnen"

Bei der Versammlung hatte Mayr sein Ziel für die Landtagswahl klar definiert: „Ich werde deutliche Positionen beziehen, auf Menschen zugehen und mich um ihre Anliegen kümmern. Ich trete an, um das Direktmandat in unserem Wahlkreis gewinnen." Mayr ist seit 1996 Stadtrat in Stutensee und dort seit 15 Jahren erster ehrenamtlicher Stellvertreter der Oberbürgermeisterin. Zudem ist er Vorsitzender der CDU Stutensee und gehört dem CDU-Kreisvorstand an. Als erfahrener Zweitkandidat von Joachim Kößler kenne er den Wahlkreis bereits sehr gut, so die CDU.

Zweitkandidatin ist Elena Nowitzki

Als neue Zweitkandidatin nominierten die CDU-Mitglieder die 37-jährige Gemeinderätin Elena Nowitzki aus Oberderdingen. Zum Landtagswahlkreis 30 (Bretten) gehören Bretten, Dettenheim, Eggenstein-Leopoldshafen, Graben-Neudorf, Gondelsheim, Kraichtal, Kürnbach, Linkenheim-Hochstetten, Oberderdingen, Stutensee, Sulzfeld, Walzbachtal, Weingarten, Zaisenhausen

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen