Newsletter und Push Benachrichtigungen

Karlsruher Kinderrechtefest wieder mit Brettener Unterstützung
Andrea Gretter engagiert sich für Kinderhospiz

Das engagierte Team von Andrea Gretter bot auf dem Kinderrechtefest Kinderschminken an.
16Bilder
  • Das engagierte Team von Andrea Gretter bot auf dem Kinderrechtefest Kinderschminken an.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Kraichgau News
Jobs und Karriere

Karlsruhe/Bretten (kn) Mit dem Karlsruher Kinderrechtefest wird jedes Jahr auf die UN-Kinderrechte aufmerksam gemacht. 2019 wurde die UN-Kinderrechtskonvention 30 Jahre alt, vieles wurde erreicht, aber auch in Deutschland ist die Umsetzung noch nicht abgeschlossen. Zentrales Anliegen der Organisatoren des Kinderrechte-Festes ist es, die Kinderrechte in Karlsruhe und der Region noch
bekannter zu machen. Zu diesem Zweck hatten die Organisatoren auch in diesem Jahr wieder in das Karlsruher Tollhaus eingeladen. Das als "Marktplatz der Kinderrechte" aufgebaute Fest wird von einem breiten Bündnis von 13 Institutionen organisiert. Dazu zählen unter anderem der Kinderschutzbund oder auch der Kinderhospizdienst Karlsruhe. Für diesen engagiert sich seit vielen Jahren die Inhaberin des Well Vital Day Spa in Rinklingen, Andrea Gretter. Auch sie war mit ihrem Team wieder auf dem Fest dabei und bot Kinderschminken an. Ein Angebot, das auch in diesem Jahr wieder begeistert wahrgenommen wurde.

"Darüber müsste man viel öfter lesen"

Neben den vielen Kindermitmachaktionen, Bewegungs- und Akrobatikangeboten und einem großen Kleinkindbereich gab es auch viele bunte Infostände und ein kreatives Bühnenprogramm. Informieren konnte man sich dort unter anderem auch über die Angebote des Kinderhospizdienstes. "Diese Menschen dort leisten Unglaubliches, darüber müsste man einfach viel öfter lesen", betont Gretter.

Mehr Informationen gibt es auch unter kinderhospizdienst-karlsruhe.de.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen