Diedelsheim: Siedlergemeinschaft spendet für kulturelle Beziehungen

Ortsvorsteher Martin Kern (Mitte) freut sich über den Spendenscheck, überreicht von Winfried Dörr (rechts) und Dieter Schulz.
  • Ortsvorsteher Martin Kern (Mitte) freut sich über den Spendenscheck, überreicht von Winfried Dörr (rechts) und Dieter Schulz.
  • Foto: rebel-shotz
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bei der Mitgliederversammlung der Eigenheimer- und Siedlergemeinschaft Diedelsheim hat der Vorsitzende Winfried Dörr einen Scheck über 1.250 Euro an Ortsvorsteher Martin Kern übergeben.

Bretten-Diedelsheim (tr) Bei der Mitgliederversammlung der Eigenheimer- und Siedlergemeinschaft Diedelsheim hat der Vorsitzende Winfried Dörr einen Scheck über 1.250 Euro an Ortsvorsteher Martin Kern übergeben. Das Geld soll der Pflege und dem Ausbau der kulturellen Beziehungen zur Gemeinde Hidas in Ungarn dienen. Ein großer Teil der Gründungsmitglieder des Diedelsheimer Vereins waren Vertriebene aus Hidas, die in Diedelsheim eine neue Heimat gefunden haben.

Ehrungen für Verdienste um den Verein

Auf der Versammlung wurde, auf Grund seiner Verdienste um den Verein, der langjährige Schatzmeister Dieter Schulz außerdem zum Ehrenmitglied ernannt. Siegfried Zabel bekam für seine Verdienste die Goldene Ehrennnadel des Verbandes Wohneigentum Baden-Württemberrg überreicht.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.