Erlebe Bretten

Fronleichnamsprozession durch Bretten

49Bilder

Bretten (pm) Das Fronleichnamsfest in Bretten startete nach dem Gottesdienst mit dem Beginn der Prozession an verschiedenen „Haltestellen“. Die Kinder sind morgens um 6 Uhr aufgestanden und haben die Blumenblüten sortiert und so zum Beispiel den Brettener Marktplatz geschmückt. Die Blumen kamen überwiegend von Privatmenschen, teilweise wurden sie auch von einer Gärtnerei gespendet. Zu den Teilnehmern der Prozession gehörten Kreuz- und Fahnen-Träger, Kommunionskinder, Ministranten, der Kirchenchor, die Stadtkapelle Bretten und die Gemeinde. Halt machte die Prozession an der Johann-Peter-Hebel-Schule, am Marktplatz und am Kirchplatz. Offiziell beendet wurde die Fronleichnamsprozession von der Stadtkapelle Bretten mit einem letzten Musikgruß. Zum Schluss kamen alle Beteiligten, Helfer, Aktiven und die Gemeinde im Bernhardushaus gemeinsam für das Mittagessen und bei anschließendem Kaffee und Kuchen zusammen.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen