Prädikat für Jonathan Bielmeier aus der Schlagzeugklasse Dürr an der JMS Bretten

2Bilder

Jugendmusikschule Bretten erfolgreich beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“

Auf nach Paderborn hieß es in den Pfingstferien für den Brettener Schlagzeugschüler Jonathan Bielmeier und seinen Lehrer Ulrich Dürr von der Jugendmusikschule Bretten (JMS Bretten). Nach einem fulminanten „Durchmarsch“ durch den Regionalwettbewerb wie auch den Landeswettbewerb „Jugend musiziert 2017“ mit jeweils einem 1. Preis hatte sich Jonathan ein Ticket zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert 2017“ in Paderborn erspielt, um dort die Region Bretten und das Land Baden-Württemberg in der Wertung Drum-Set (Pop) zu vertreten.
Stark war die Konkurrenz in seiner Altersgruppe V mit 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern. In dieser Altersgruppe der 17- bis 18-Jährigen begegnet man nicht selten bereits angehenden Profis. Das Daumendrücken der mitgereisten Eltern, Freunde und Fans sowie die intensive Vorbereitung durch und mit seinem Lehrer Ulrich Dürr haben sich gelohnt. Jonathan zeigte starke Nerven, spielte sein Wettbewerbsprogramm überzeugend und durfte sich am Ende über ein ausgezeichnetes Prädikat – Mit sehr gutem Erfolg teilgenommen – freuen.
Der Wettbewerb „Jugend musiziert“ findet alljährlich unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten auf regionaler wie auch auf Landes- und Bundesebene statt. Einmal mehr ist die Jugendmusikschule Bretten sehr stolz auf einen prämierten Schüler aus ihren Reihen. Die herzliche Gratulation geht an Jonathan Bielmeier und seinen Lehrer Ulrich Dürr. Nach dem Wettbewerb ist vor dem Wettbewerb. Man darf gespannt sein…

Mit Prädikat ausgezeichnet: 
Jonathan Bielmeier beim Bundeswettbewerb „Jugend musiziert 2017“, zusammen mit seinem Lehrer Ulrich Dürr und Begleitung.
Autor:

Jugendmusikschule Bretten aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.