Vorbildliches soziales Engagement an der Schule wird belohnt
Sparkasse Kraichgau-Stiftung vergibt Schülersozialpreise

Bretten/Bruchsal  (kn) Über 40 Schüler von 35 Schulen im Geschäftsgebiet der Sparkasse Kraichgau erhalten in diesem Jahr zum Schuljahresende den Schülersozialpreis der Sparkasse Kraichgau-Stiftung. Seit neun Jahren vergibt die Stiftung den mit insgesamt über 3.000 Euro dotierten Preis an Schülerinnen und Schüler, die sich in besonders vorbildlicher Weise freiwillig für ihre Schule oder die Klassengemeinschaft eingesetzt haben. Sie unterstützen beispielsweise ihre Mitschüler bei den Hausaufgaben, organisieren Schulfeste mit oder engagieren sich an ihrer Schule als Streitschlichter.

Es gibt mehr als gute Noten

Noten und schulische Leistungen spielen bei der Vergabe der Schülersozialpreise hingegen keine Rolle. „Mit dem Preis will die Sparkasse Kraichgau-Stiftung deutlich machen, dass es außer guten Noten noch etwas gibt, das an der Schule unabdingbar ist: für andere Menschen und die Gemeinschaft Verantwortung zu übernehmen“, sagt der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Kraichgau Norbert Grießhaber.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.