Bittere Niederlage im Spitzenspiel

Im Spitzenspiel der Kreisliga beim TuS Mingolsheim mussten die Kickers eine bittere 1:4-Niederlage einstecken. Die Göhring-Schützlinge konnten gegen einen starken Gegner nicht an die guten Leistungen aus den letzten Spielen anknüpfen, hatten in den entscheidenden Momenten aber auch nicht das Glück auf ihrer Seite. Den einzigen Büchiger Treffer erzielte Yannik Doll.

Vor zahlreichen Büchiger Zuschauern, die sich zur Unterstützung ihrer Mannschaft auf den Weg in die Kurstadt gemacht hatten, begannen die Kickers forsch und hatten auch die erste Torchance des Spiels. Nach einer schönen Kombination setzte Aje Navaneethakrishnan die Kugel aus gut 16 Metern knapp über den Kasten. Dann erfolgte die kalte Dusche für die Gäste aus Büchig. Nach einem Freistoß für die Hausherren verlängerte Schweikert den Ball unhaltbar mit dem Kopf ins lange Eck (4.). Auch nach dem frühen Rückstand versuchten die SVBler das Spiel zu machen, doch sie taten sich schwer, gegen die kampf- und laufstarken Mingolsheimer zu Torchancen zu kommen. Zu oft waren die Zuspiele in die Spitze zu ungenau. Auch bei den Zweikämpfen zogen die Kickers allzu oft den Kürzeren. Ein Drehschuss von Al-Mouctar Mitte der ersten Halbzeit sowie ein Kopfball von Yannik Doll, der im letzten Moment abgewehrt wurde, waren noch die besten Torgelegenheiten vor dem Pausenpfiff.

Nach dem Seitenwechsel waren die Kickers weiterhin um den Ausgleich bemüht. Doch es sprang zu wenig Torgefahr dabei heraus. Wesentlich effektiver zeigte sich die Heimelf aus Mingolsheim, die mit ihren wenigen Angriff einen maximalen Ertrag erzielte. So in der 54. Minute, als Epanlo einen krassen Abwehrfehler bei den Kickers zum zweiten Mingolsheimer Treffer ausnutzte. Nach gut 60 Minuten die wohl spielentscheidende Szene: Nach einem sehenswerten Freistoß von Viktor Göhring sprang der Ball vom Innenpfosten zurück ins Feld und Al-Mouctar setzte die Kugel im Nachschuss neben den Kasten. Wäre hier der zu diesem Zeitpunkt auch verdiente Anschlusstreffer gefallen, so hätte das Spiel eine entscheidende Wende bekommen können. Stattdessen hatten die Hausherren das Glück, welches den Kickers an diesem Tag fehlte. Neuburgers Schuss fand den Weg vom Innenpfosten ins Tor. Trotz des sehr unglücklichen Spielstandes von 0:3 nach 65 Minuten steckten die Schwarz-Weißen nicht auf. Doch mehr als der Anschlusstreffer durch Yannik Doll in der 86. Minute sprang bei den Bemühungen der Göhring-Elf nicht heraus. Dass die Mingolsheimer mit ihrem gefühlt vierten Schuss auf das Büchiger Tor in der Nachspielzeit zum vierten Mal erfolgreich waren, fiel nicht mehr ins Gewicht, war aber bezeichnend für ein Spiel, welches die Kickers gegen einen guten, aber keinesfalls besseren Gegner deutlich verloren.

Nach der Niederlage in Mingolsheim ist der SVB auf den dritten Tabellenplatz abgerutscht. Am kommenden Sonntag empfängt die Göhring-Elf den FC Germania Karlsdorf. Anstoß im Bürgerwaldstadion ist um 15.00 Uhr.

Für den SVB spielten:
Betz, Koch (87. Miller), Muto, Doll, Zielinski, Bayrak, Göhring, Kursunlu, G. Navaneethakrishnan (70. Geggus), A. Navaneethkrishnan (81. Godec), Al-Mouctar

SVB-Torschütze: Doll

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.