Verein nimm Trainingsbetrieb im Volleyball auf
Der Ball fliegt wieder beim TV Bretten

Die Volleyballerinnen des TV Bretten dürfen wieder trainieren.
  • Die Volleyballerinnen des TV Bretten dürfen wieder trainieren.
  • Foto: Martin Schönung
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Am 1. November letzten Jahres mussten sich auch alle Trainingsgruppen der Volleyballabteilung des TV Bretten erneut in eine ungeplante Corona-Pause verabschieden. 176 Tage sollten in der Folge vergehen, bis die Volleyballer erstmals wieder Sand zwischen den Füßen spüren durften. Denn seit der letzten Aprilwoche fliegt der Ball bei acht Trainingsgruppen wieder über den Sand des über fast sechs Monate verlassenen Beachvolleyball-Feldes des TV Bretten. Natürlich nur unter den gängigen Hygienevorschriften, sowie mit vorherigem Corona-Test.

Vier Kaderathleten im Training

"Neben unseren neuen Talentförderungsmitgliedern freuen wir uns, dass wir vier Kader-Athleten auf ihrer sportlichen Laufbahn begleiten dürfen, welche sich über die Wiedereröffnung unseres Volleyballstützpunktes und das damit verbundene Leistungssporttraining ebenfalls freuen", heißt es in einer Mitteilung des TV Bretten. Neun heiße es, sich "fokussiert an Regeln halten, kein unnötiges, gesundheitliches Risiko eingehen und dennoch versuchen, sich unter gegebenen Möglichkeiten zu entwickeln".

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen