FC Neibsheim trifft 6 mal gegen die SpVgg Oberhausen

Nach einer mehrwöchigen Durststrecke durfte beim FC Neibsheim endlich wieder ein Sieg bejubelt werden. Dieser fiel mit 6 Treffern deutlich, aber selbst in dieser Höhe verdient aus. Der FCN , derzeit von Personalproblemen geplagt, musste zusätzlich auf drei Urlauber verzichten, konnte die Ausfälle aber sehr gut kompensieren. Der A-Jugendliche Philipp Mindler stand im Tor, zeigte eine Top-Leistung und machte alle Torchancen der Gäste aus Oberhausen zunichte. Sven Steimel aus der 2. Mannschaft rückte in die Vierer-Abwehrkette. Auch an ihm bissen sich die SpVgg-Angreifer die Zähne aus. Im Mittelfeld sorgten die nach Krankheit zurückgekehrten Giuseppe Brancato und Joel Tamba für Stabilität und Ordnung.

Philipp Schneider glänzt als Torschütze und Vorbereiter

Überragend der Auftritt von Philipp Schneider, der angeschlagen in die Partie ging, den Führungstreffer erzielte und an vier weiteren Toren maßgeblich beteiligt war. Die Gäste hatten sich Auswärtspunkte erhofft, lagen zur Pause schon aussichtslos zurück und dezimierten sich in der zweiten Spielhälfte durch Fouls und verbale Entgleisungen. Nach 57 Minuten schickte Schiedsrichter Gerhard Schnetz den heftig reklamierenden SpVgg-Trainer hinter die Bande. Nach einem üblen Tritt gegen Schneider musste Oberhausens Adnan Demir mit der roten Karte das Feld verlassen (64. Minute) und eine verbale Entgleisung gegen seine Person ahndete der Unparteiische nach 80 Spielminuten ebenfalls mit der roten Karte für den Übeltäter Sefa Demirpolat.

Dreierpack von FC-Torjäger Tankah Mouiche

Die Tore für den FC Neibsheim waren allesamt gut vorbereitet und fielen in regelmäßigen Abständen. Das 1:0, ein schöner Drehschuss von Philipp Schneider nach 20 Minuten. Fünf Minuten darauf flankte Florian Neimayer auf Joel Tamba, der per Kopfball erfolgreich war. Das 3:0 markierte Tankah Mouiche (43. Minute) nach Vorarbeit von Schneider. Nach einer Stunde Foul an Schneider im Strafraum, den Elfmeter verwandelt Tankah Mouiche. Das 5:0 (74. Spielminute) bereitete Philipp Schneider per Kopf vor, Tankah Mouiche vollstreckte akrobatisch. Beim 6:0 krönte der A-Jugendliche Florian Strobel seine starke Vorstellung, als er einen perfekten Pass von Schneider aufnahm und per Flachschuss traf.
Am Sonntag, 30. April gastiert der FCN bei den FzG in Münzesheim. Anpfiff ist um 13.15 Uhr (2. Mannschaft) bzw. um 15 Uhr (1. Mannschaft).

Autor:

Thomas Klein aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen