Turnen auf höchstem Niveau vor rund 300 Zuschauern
„Movie Night“ bei der Jubiläumsgala des TV Bretten

Die „Movie Night“ bei der Jubiläumsgala des TV Bretten.
9Bilder
  • Die „Movie Night“ bei der Jubiläumsgala des TV Bretten.
  • Foto: Carolyn Veit
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bretten (cv) Unter dem Titel "Movie Night" fand am Samstagabend die Jubiläums-Turngala des TV Bretten im Hallensportzentrum „Im Grüner“ anlässlich des 175-jährigen Bestehens des größten Vereins der Stadt vor rund 300 begeisterten Gästen statt. Präsentiert wurde das Fest von den Abteilungen Rhythmische Sportgymnastik und Gerätturnen weiblich & männlich. Alles bestens organisiert und unter strenger Einhaltung der geltenden Corona-Bestimmungen.

Kino und Akrobatik auf hohem Niveau

Bereits im Foyer bekamen die Gäste das Kinofeeling zu spüren: Die Tische waren mit Popcorntüten dekoriert, an den Wänden hingen selbst kreierte Kinoplakate mit Trainingsbildern. Das Programm startete mit einer Begrüßung durch TV-Bretten-Vorstand Stefan Hammes. Das erste Highlight des Abends war eine Gruppenübung der Erwachsenen TGW (Turner-Gruppen-Wettkampf). Die Aktiven zeigten zahlreiche Übungen zu einem Rockmedley von Disneyfilmen wie "Ice Queen". Insgesamt teilte sich das vielseitige Programm durch abwechselnde Darbietungen der Rhythmischen Sportgymnastik und der Gerätturner/innen in verschiedene Einzel- und Gruppeneinlagen auf. So wurde dem gespannten Publikum ein akrobatischer und stimmungsvoller Abend mit Kostümen und musikalischen Filmhöhepunkten geboten. Zu den Showeinlagen gehörte unter anderem eine elegante sportgymnastische Vorstellung von Elisa Schnorr zur Titelmusik von „James Bond – Skyfall“. Ebenso wurde die „Rocky Horror Show“ hervorragend präsentiert von den Gerätturnern, die bei ihren turnerischen Highlights in aufwendigen Filmkostümen glänzten. Im Showauftritt zu „Tarzan“ brillierten die Gerätturnerinnen zu deutschen Versionen der Lieder.

Tanzakademie Minkov „Reunion by dance“

Im weiteren Verlauf des Abends trat die Tanzakademie Minkov „Reunion by dance“ mit einer mitreißenden Mischung aus Contemporary und Hip Hop auf. Die Gymnastinnen der Rhythmischen Sportgymnastik konnten mit einem glamourösen Showtanz zu „Bohemian Rhapsody“ von Queen überzeugen. Die beiden Organisatoren des Programms, Fabian und Alexander Hofer, erläuterten, dass alle beteiligten Aktiven ein hohes Maß an Training für den Abend investiert hätten. Die „Movie Night“ ist Teil der acht Jubiläumsveranstaltungen des TV Bretten, die bereits mit dem Festakt im März begonnen haben.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen