Erlebe Bretten

SV Gölshausen 1947 entscheidet das Spiel gegen den Fvgg Neudorf II mit 4:2 für sich

18. Spieltag, 6. März 2016, Gölshausen. Zum ersten Pflichtspiel im Jahr 2016 musste der SV Gölshausen in der Kreisklasse B auswärts bei der zweiten Mannschaft der Fvgg Neudorf antreten. Verletzungsbedingt fehlten Torhüter Jochen Röger sowie krankheitsbedingt Marius Zorn und Ekrem Toprak, so dass Spielertrainer Roman Fröhlich selbst das Tor hüten musste.

Bei leichtem Nieselregen legte der SVG los wie die Feuerwehr und dominierte das Spiel. Von Beginn an machten die Gölshäuser Druck und erspielten eine um die andere Torchance, so dass es umso überraschender war, dass die Hausherren in der 15. Minute durch Pascal Peukert das 1:0 erzielten. Der SVG ließ sich von diesem Rückstand allerdings nicht beeindrucken und stürmte weiterhin Richtung Neudorfer Tor, wobei Florian Öhlbach alleinstehend vor Torwart Ole Wolkowicki vergab und Domenico Mutos Schuss in der 36. Minute zu drucklos war. Sami Zuber traf zwei Minuten später mit einem schönen Schuss nur den Pfosten, so dass man mit dem 1:0 in die Halbzeit ging.

In der 50. Minute gelang dem SVG dann der längst überfällige Ausgleich durch Winterneuzugang Kevin Huber, der kurz vor der Halbzeit für den angeschlagenen Murat Celik in die Partie gekommen war. Nur fünf Minuten später konnte Florian Figlus mit einem satten Linksschuss ins Eck die Führung für die Gölshäuser erzielen. Der SVG spielte weiter offensiv gegen gut dagegenhaltende Neudorfer.

In der 75. Minute war es abermals Kevin Huber, der nach cleverem Zuspiel von Sebastian Weniger zur 1:3-Führung abstaubte.
In der 80. Minute nutzten die Neudorfer jedoch einen kurzen Aussetzer der ansonsten sicher stehenden Gölshäuser Abwehr, und Akif Saglam verkürzte auf 2:3. Der SV blieb jedoch nervenstark, und Sami Zuber konnte in der 85. Minute den 4:2-Endstand markieren.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen