TVB wird Zweiter bei Karlsdorfer Faustballturnier

Das Männerteam TV Bretten spielte zum Auftakt der Vorbereitung für die Feldsaison ein erfolgreiches Turnier beim Nachbarn TSV Karlsdorf. Beim B-Turnier, das am Samstag den 14.04.2018 ausgetragen wurde, schaffte es die Mannschaft trotz mehrerer personeller Ausfälle ins Finale, wo man sich nur knapp gegen den TV Waibstadt 3 geschlagen geben musste.

(GG): Beim alljährlich ersten Turnier der Feldsaison in Karlsdorf nahmen diesmal 20 Mannschaften teil, die in vier Fünfergruppen aufgeteilt waren. Der TV Bretten musste auf seine beiden Hauptangreifer Volker van Dawen und Philipp Brüggemann verzichten, die an diesem Wochende auf der Deutschen Seniorenmeisterschaft der Männer 35 im Einsatz waren und dort per Zweitstartrecht für den TV Waldrennach die eBronzemedaille gewannen. Für Bretten spielte im Angriff stattdessen Lorenz Blanc. Als Zweiter Angreifer agierte Timo Schneider, der nach ein paar Jahren Pause in dieser Saison dem TV Bretten wieder zur Verfügung stehen wird. Das Brettener Zuspiel wurde abwechselnd von Fabian Knapp und Manuel Schneider übernommen und in der Abwehr standen Benjamin Eiberger und Jonas Hausner zur Verfügung.
In der Vorrundengruppe traf man auf den TVOberndorf, TV Kippenheim sowie die beiden aus der eigenen Verbandsliga bekannten Teams TV Oberhausen und TV Käfertal 2. Der TVB gewann die Vorrundengruppe souverän mit vier Siegen und bekamm es dann in der Zwischenrunde mit dem TV Schluttenbach 1, dem Ligakonkurrenten ESG Karlsruhe 1 und dem jungen Team TV Offenburg 2 zu tun, das mit Bundesligaangreifer Sven Muckle antrat. Schluttenbach konnte mit fünf Punkten Unterschied bezwungen werden. Gegen die ESG entwickelte sich ein spannendes Spiel, wo sich Bretten am Ende aber knapp mit einem Punkt durchsetzen konnte. Im letzten Gruppenspiel lagen die Brettener bis 10 Sekunden vor Ende in Führung, bevor der erfahrene Offenburger Angreifer in letzter Sekunde ein Ass schlagen konnte und so einen weiteren Sieg der Melanchthonstädter vereitelte.
Damit stand Bretten aber trotzdem im Finale und traf dort auf das junge Team TV Waibstadt 3, auf das man auch in diesem Jahr wieder in der Verbandsliga treffen wird. Das Spiel blieb lange offen und hart umkämpft. Am Ende ließen die Kräfte bei den Brettenern etwas nach und man musste sich knapp mit 11:13 geschlagen geben. Alles in allem kann man aber von einem gelungenen Auftakt in die Feldsaison sprechen.

Autor:

Harald Muckenfuß aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen