Verdienter Auswärtssieg der Kickers aus Büchig in Weiher

Die Kickers konnten sich beim FC Weiher mit 3:1 durchsetzen. Die Göhring-Elf tat sich gegen den Tabellenletzten in der ersten Halbzeit schwer, doch am Ende stand ein hochverdienter Auswärtssieg, der die Kickers auf den zweiten Tabellenplatz vorrücken ließ. Die Tore erzielten JayJay Al-Mouctar, Antonio Franco und Aje Navaneethakrishnan.

Auf tiefem Geläuf waren die Gäste aus Büchig von Beginn an die dominierende Mannschaft. Angriff auf Angriff rollte auf das Tor des Tabellenschlusslichts der Kreisliga. Trotz zahlreicher Torchancen verpassten es die Kickers, ein frühes Tor zu erzielen. SVB-Kapitän Yannik Doll traf nur den Außenpfosten. Ein Distanzschuss von Aykut Kursunlu strich knapp über die Querlatte. Spielertrainer Viktor Göhring fand nach einem Freistoß im Keeper der Heimelf seinen Meister. Nach knapp einer halben Stunde dann die kalte Dusche für die Gäste aus Büchig. Nach einem Konter tauchte ein FC-Stürmer frei vor Kickers-Tormann Yves Betz auf und netzte zur 1:0-Führung der Heimelf ein. Büchig machte weiter Druck. Nach einem Eckball konnte Michael Geggus einen Kopfball nicht platziert setzen. Sturmpartner JayJay Al-Mouctar hämmerte einen Fernschuss knapp über das Tordreieck. Nach einer Göhring-Flanke fiel dann endlich der hochverdiente Ausgleich. Al-Mouctar war mit dem Kopf zur Stelle (42.). Statt mit einer deutlichen Führung für die Kickers ging es mit einem 1:1 in die Kabinen.

Auch nach dem Seitenwechsel blieben die Kickers am Drücker und drehten bereits drei Minuten nach Wiederanpfiff den Spieß um. Antonio Franco traf mit einem direkt verwanden Freistoß aus halbrechter Position. Zwei Zeigerumdrehungen später fiel dann die Vorentscheidung. Viktor Göhring spielte mit einem sehenwerten No-look-Pass Aje Navaneethakrishnan frei, und der wieselflinke Außenstürmer der Kickers schob die Kugel eiskalt zum 3:1 ein (51.). Nach dieser beruhigenden Führung legten die Gäste aus Büchig die bis dahin etwas vermisste Spielfreude an den Tag. Das Team aus Weiher war nur noch um Schadensbegrenzung bemüht. Die Schwarz-Weißen zeigten sich allerdings bei der Chancenverwertung zu nachlässig. Mehrfach scheiterte man in aussichtsreicher Position an der vielbeinigen Abwehr der Hausherren. Yannik Doll setzte einen Kopfball an die Latte. Nach einem tollen Solo von Aykut Kursunlu verweigerte der ansonsten gut leitende Schiedsrichter den Kickers einen klaren Elfmeter. Kurz vor Schluss konnte sich der bis dahin weitgehend beschäftigungslose Kickers-Keeper Betz noch einmal auszeichnen, als er nach einem Freistoß den Nachschuss glänzend parierte. So blieb es am Ende beim 3:1-Auswärtssieg, der durchaus noch höher hätte ausfallen können.

Mit dem Sieg in Weiher hat sich die Göhring-Elf auf den zweiten Tabellenplatz verbessert. Am kommenden Sonntag steht das Heimspiel gegen den FC Germania Forst an. Anstoß im Bürgerwaldstadion ist um 14.45 Uhr.

Autor:

SV Kickers Büchig aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.