Betrunkene Jugendliche: Zahl der Behandlungen steigt

Jetzt Leserreporter werden

Die Zahl der Behandlungen von Teenagern mit Alkoholproblemen im Südwesten steigt.

Stuttgart (dpa/lsw) Die Zahl der Behandlungen von Teenagern mit Alkoholproblemen im Südwesten steigt. Wie das Statistische Landesamt am Freitag in Stuttgart mitteilte, wurden im vergangenen Jahr 2810 13- bis 19-Jährige wegen einer alkoholbedingten Erkrankung stationär behandelt. Das sind 2,5 Prozent mehr als im Vorjahr.

Über 2800 Teenager wegen Alkohol im Krankenhaus

Im vergangenen Jahr mussten demnach 1677 männliche Teenager wegen Alkoholkonsums stationär im Krankenhaus behandelt werden und 1133 weibliche. Den Statistikern zufolge heißt das aber nicht unbedingt, dass die Häufigkeit alkoholbedingter Behandlungen gestiegen ist - da 2016 auch die Zahl der 13- bis 19-Jährigen gestiegen sein könnte.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

IRONMAN 70.3 Kraichgau

IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie am 29. Mai.

Bürgerfest Gondelsheim

Themenseite zum Bürgerfest in Gondelsheim vom 27. bis 29. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.