Anzeige

Die Erkältung schnell wieder loswerden

Schnupfen und eine verstopfte Nase gehören zu den lästigsten Begleiterscheinungen einer Erkältung. Foto: djd/Functional Cosmetics Company AG/Panthermedia
3Bilder
  • Schnupfen und eine verstopfte Nase gehören zu den lästigsten Begleiterscheinungen einer Erkältung. Foto: djd/Functional Cosmetics Company AG/Panthermedia
  • hochgeladen von Kraichgau News Ratgeber

Mit Ruhe, Immunpower und sanfter Linderung gegen akute Infekte

(djd). Es beginnt in der Regel mit einem Kratzen im Hals oder einer juckenden Nase - und meist dauert es dann nicht lange, bis es einen richtig erwischt hat. Erwachsene bekommen durchschnittlich drei bis fünf Erkältungen im Jahr. Diese zählen zu den häufigsten Ursachen für Fehltage. Tatsächlich sind grippale Infekte zwar normalerweise harmlos, schränken aber das Wohlbefinden extrem ein. Ein brummender Schädel, Hustenattacken und unablässiger Schnupfen sorgen für ein echtes Krankheitsgefühl, das man möglichst schnell wieder loswerden will. Dafür lässt sich einiges tun.

Natürliche Nasenprays ermöglichen erholsamen Schlaf

An erster Stelle steht ausreichend Ruhe. Um zu genesen, braucht der Körper Schonung, und darum sollten Stress, Belastungen und Anstrengungen vermieden werden. Stattdessen ist es ratsam, so oft wie möglich ein Päuschen auf dem Sofa einzulegen und vor allem abends frühzeitig zu Bett zu gehen. Denn im Schlaf laufen verschiedene Regenerationsprozesse im Organismus ab, das Immunsystem arbeitet besonders effektiv, was den Kampf gegen die Erkältung unterstützt. Eine gereizte und vor allem verstopfte Nase macht den erholsamen Schlummer allerdings oft unmöglich. Zu gefäßverengenden Nasensprays möchten trotzdem viele Menschen nicht greifen, da diese einen Gewöhnungseffekt haben und die Schleimhaut austrocknen und schädigen können. Eine sanfte, aber effektive Alternative bietet ein natürliches Nasenpray wie Otosan. Dank seiner Kombination aus hypertonischer Meerwasserlösung und Pflanzenextrakten aus echter Aloe, Schwarzer Johannisbeere sowie Ätherischen Ölen aus Bergkiefer und Australischem Teebaum kann es sowohl reinigend als auch abschwellend wirken - ohne Abhängigkeitsgefahr. Unter www.otosan.de gibt es weitere Informationen.

Gesunde Kost mit Zusatzeffekt

Um die Genesung weiter voranzutreiben, sollte der Körper zudem mit den richtigen Nährstoffen versorgt werden. Obst und Gemüse liefern wichtige Vitamine und Spurenelemente, Gemüse- und Hühnersuppen wärmen durch und befeuchten mit ihren Dämpfen wohltuend die Schleimhäute. Ingwer, Zwiebeln, Kurkuma und Knoblauch wird ein antibakterieller und entzündungshemmender Effekt nachgesagt. Ein guter Erkältungstrunk ist auch Lindenblütentee mit Honig, denn der Tee wirkt schweißtreibend, und Flavonoide aus dem Bienensaft können Viren unschädlich machen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.