Team Tipp: Kennen Sie Moocs?

Liebe Leserinnen und Leser,

haben Sie schon einmal von Moocs gehört? Das ist die Abkürzung für Massiv Open Online Courses, auf Deutsch in etwa: kostenlose Online-Kurse für alle.
Auf verschiedenen Plattformen stehen Dozenten, oft Universitätsprofessoren
aus Deutschland oder der Welt, vor der Kamera und halten Vorträge zu bestimmten Themen.

Die Auswahl reicht von Einführung in die Psychologie über Excel- oder Sprachkurse bis hin zu Management- und BWL-Themen und sehr vielem mehr.
Begleitet werden die Videos von Texten, Aufgaben, Übungen und kleinen Tests. Da gilt es durchaus auch Fristen und Abgabetermine einzuhalten.

Manchmal schließen die Kurse auch mit offiziellen Klausuren ab, wozu man allerdings meist anreisen und eine Gebühr zahlen muss. Bei Bestehen erhält man dann aber ECTS-Punkte, die man sich auf sein Studium anrechnen lassen kann. Ein einfaches Teilnahmezertifikat und das Wissen ist aber in jedem Fall
kostenlos.

Die besten deutschen Mooc-Plattformen sind meiner Meinung nach www.iversity.de und www.opencourseworld.de. Rein englischsprachig sind www.cousera.com sowie www.edx.org. Sehen Sie sich doch einfach mal um.

Ihre

Wiebke Hagemann

Redaktionsvolontärin

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.