Aktuelles Kino-Programm in der Kinostar Filmwelt Bretten

Hilfe, ich hab meine Eltern geschumpft - Durch einen unbedachten Wunsch werden Felix' Eltern vom Geist der Direktorin Hulda Stechbarth geschrumpft. (Foto: Sony Pictures)
 
Hot Dog - Luke und Theo könnten unterschiedlicher nicht sein und müssen trotzdem zusammenarbeiten, um die entführte Präsidententochter Mascha zu retten. (Foto: Warner)
 
The Commuter - Versicherungsvertreter Michael ist Berufspendler und lernt die mysteriöse Joanna kennen, die ihm ein überraschendes Angebot macht. (Foto: Studiocanal)
Bretten: Kinostar Filmwelt |

Film-Fans aufgepasst: Die neuesten Programm-Highlights der Kinostar Filmwelt Bretten mit Trailer und allen Spielzeiten gibt es auf kraichgau.news.

Hot Dog (FSK 12 )

Auf den ersten Blick verbindet Luke (Til Schweiger) und Theo (Matthias Schweighöfer) nicht viel miteinander. Luke, ein GSG-10-Ermittler, beseitigt Probleme am liebsten mit roher Gewalt. Der schüchterne Theo, der endlich kein Schreibtisch-Polizist mehr sein will, verlässt sich auf seinen scharfen Verstand. Und dennoch sind die beiden gegensätzlichen Männer zur Zusammenarbeit gezwungen, als es gilt, die entführte Präsidententochter Mascha (Lisa Tomaschewsky) zu befreien. Bei ihrer Rettungsaktion im Alleingang hinterlassen sie eine gewaltige Spur der Verwüstung und denken gar nicht daran, Gefangene zu machen. Trotzdem kommen sie gemeinsam mit der Hackerin Nicki (Anne Schäfer) einer Verschwörung auf die Spur – als sie entdecken, dass sich hinter der Entführung Maschas viel mehr verbirgt als eine reine Lösegeldforderung.


Hilfe, ich hab meine Eltern geschumpft (FSK 0)

Für Felix (Oskar Keymer) läuft es eigentlich mittlerweile richtig gut am Otto-Leonhard-Gymnasium, wo noch immer der Geist des gleichnamigen Schulgründers (Otto Waalkes) herumspukt. Doch zu dem wohlwollenden Gespenst gesellt sich zum Leidwesen der Schüler auch der Geist der garstigen ehemaligen Direktorin Hulda Stechbarth (Andrea Sawatzki). Und auch zu Hause liegen die Dinge im Argen: Felix‘ Eltern Peter (Axel Stein) und Sandra (Julia Hartmann) wollen mit ihm nach Dubai ziehen, wo sein Vater ein neues Jobangebot hat. Felix wünscht sich, dass seine Eltern auch mal das tun, was er will, und wie zuvor geht dieser Wunsch prompt in Erfüllung, als Mama und Papa nach einer Begegnung mit der wiederauferstandenen Hulda geschrumpft werden. Fortan muss sich Felix nicht nur um seine winzigen Eltern kümmern, sondern auch erneut die Schule retten, denn Hulda hat die aktuelle Direktorin Dr. Schmitt-Gössenwein (Anja Kling) gefangengenommen und möchte die ganze Schule in ihre Gewalt bringen…


The Commuter (FSK 12)

Michael MacCauley (Liam Neeson) ist Versicherungsmakler und führt ein beschauliches Leben. Seit zehn Jahren pendelt er jeden Tag mit dem Zug aus dem verschlafenen Vorort, in dem er mit seiner Familie lebt, nach Manhattan. Doch eines Tages wird seine Routine gestört: Er trifft während der morgendlichen Zugfahrt auf eine mysteriöse Fremde namens Joanna (Vera Farmiga), die sich zu ihm setzt und ihn in ein Gespräch verwickelt. Nach und nach offenbart sie Michael, dass sie nicht einfach nur an Smalltalk interessiert ist. Wenn er mit Hilfe von zwei vagen Hinweisen einen bestimmten Passagier an Bord des Zuges findet, dann winkt ihm eine hohe Belohnung. Sollte er sich jedoch weigern, ist nicht nur das Leben aller Mitreisenden in Gefahr, sondern auch das von Michaels Familie. Ihm bleibt keine andere Wahl, als Joannas Spiel mitzuspielen – und er hat nur eine Stunde Zeit.


Pitch Perfect 3 (FSK 6 )

Gemeinsam haben sie die A-cappella-Welt verändert, doch nach ihrem Uni-Abschluss gehen die „Barden Bellas“ Beca (Anna Kendrick), Fat Amy (Rebel Wilson) und Co. getrennte Wege. Mehr schlecht als recht versuchen sie, sich in der Arbeitswelt durchzuschlagen, wodurch die Sehnsucht nach gemeinsamen Gesangsauftritten steigt. Eines Tages hat Aubrey (Anna Camp) die zündende Idee: Vom Militär werden regelmäßig Unterhaltungsprogramme für die im Ausland stationierten US-Truppen veranstaltet und die Bellas sollen da mitmachen. Die Truppe wird also wiedervereint und gemeinsam geht es über den Atlantik zu einer Tournee durch mehrere europäische Städte. Und am Ende könnten sie sogar im Vorprogramm von DJ Khaled auftreten. Doch dafür müssen sie sich gegen ihre bislang härteste Konkurrenz durchsetzen: Musiker mit Instrumenten! Ob die gut geölten Stimmen der Bellas dagegen ankommen werden?

Dieses bescheuerte Herz (FSK 0)

Lenny (Elyas M'Barek), der fast 30-jährige Sohn eines Herzspezialisten, führt ein unbeschwertes Leben in Saus und Braus. Feiern, Geld ausgeben und nichts tun stehen bei ihm auf der Tagesordnung. Als sein Vater (Uwe Preuss) ihm die Kreditkarte sperrt, hat er nur eine Chance, sein altes Leben wieder zurückzubekommen: Er muss sich um den seit seiner Geburt schwer herzkranken 15-jährigen David (Philip Noah Schwarz) kümmern. Dabei prallen zunächst zwei Welten aufeinander, denn Lenny, der Lebemann aus reichem Haus, unternimmt mit dem aus einer tristen Hochhaussiedlung stammenden David all die Dinge, die dieser schon immer erleben wollte – so wie luxuriös shoppen gehen und Sportwagen fahren. Doch schon bald stellt der sonst so verantwortungslose Lenny fest, dass er an dem todgeweihten Teenager hängt. Und zwar mehr, als ihm lieb ist.


Laible und Frisch - DO GOHT DR DOIG (FSK 0)

Als der alteingesessene Dorfbäcker Walter Laible (Winfried Wagner) frühzeitig aus seinem wohlverdienten Kuraufenthalt zurückkehrt, warten seine Frau Marga (Ulrike Barthruff) und sein Sohn Florian (Matthias Dietrich) schon mit einer Hiobsbotschaft auf ihn: Sie mussten während seiner Abwesenheit das gemeinsame Haus und die Bäckerei verkaufen, weil sie ihre Schulden nicht mehr bezahlen konnten – und zwar ausgerechnet an Walters Erzfeind und größten Konkurrenten, den zugezogenen industriellen Großbäcker Manfred Frisch (Simon Licht). Während Walter also am Boden liegt, erfreut sich Manfred seines Sieges – doch es stellt sich schnell heraus, dass er sich zu früh gefreut hat, denn auch der Industrielle verliert sein ganzes Unternehmen. Eine Chance, alles wieder zurückzuerobern, gäbe es zwar, doch dafür bräuchte Manfred ausgerechnet die Hilfe von Walter.
Kinofortsetzung der schwäbischen Fernsehserie „Laible und Frisch“.



Coco - Lebendiger als das Leben! - Digital 3D (FSK 0)

Miguel (Stimme im Original: Anthony Gonzalez) ist zwölf Jahre alt und ein großer Fan von Musik – aber leider hasst seine Schusterfamilie alles, was mit Tönen und Instrumenten zu tun hat. Miguels Ururgroßvater verließ damals seine Frau und Tochter, um Musiker zu werden, seitdem fühlen sich die Riveras durch Musik verflucht. Doch Familie hin oder her – Miguel will seinem Idol, dem Sänger Ernesto de la Cruz (Benjamin Bratt), trotzdem nacheifern. Aus Versehen kommt er dabei ins Reich der Toten und betritt dadurch einen wunderschönen Ort, an dem er die Seelen seiner toten Verwandten trifft. Miguels Ururgroßmutter Imelda (Alanna Noel Ubach) ist darunter, und das nette Schwindler-Skelett Hector (Gael García Bernal). Zusammen suchen Skelett und Junge im Totenreich nach de la Cruz, wobei allerdings die Zeit drängt: Zu lange darf Miguel nicht in der Unterwelt bleiben…



Spielzeiten

Donnerstag
14.30 & 16.45 „Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft“
14.45 & 17.00 „Hot Dog“
15.00 „Pitch Perfekt 3“
17.00 „The Commuter“

Freitag
15.30 & 17.45 „Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft“
15.45, 18.00, 20.15 & 22.45 „Hot Dog“
16.00 „Coco“
18.30 „Pitch Perfekt 3“
20.00 & 22.30 „Dieses bescheuerte Herz“
20.30 & 22.45 „The Commuter“
22.45 Spar-Kino 4€: „Hot Dog“

Samstag
14.30 „Coco“
15.30 & 17.45 „Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft“
15.45, 18.00, 20.15 & 22.30 „Hot Dog“
16.30 „Pitch Perfekt 3“
18.30 „Laible und Frisch - Do Goht Dr Doig“
20.00 „Dieses bescheuerte Herz“
20.30 & 22.45 „The Commuter“
23.00 Sneak Preview – Überraschungsfilm

Sonntag
13.45 „Coco“
14.00 & 16.15 „Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft“
14.00 Vorpremiere: „Tri bogatyrya i printsessa Egipta – Drei Helden und die ägyptische Prinzessin“ im russischen Original
16.00 Liveübertragung aus dem Bolschoi Ballett in Moskau: „Rome und Julia“
16.00, 18.15 & 20.15 „Hot Dog“
18.30 „Pitch Perfekt 3“
20.30 „Dieses bescheuerte Herz“
20.30 „The Commuter“

Montag
14.30 & 16.45 „Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft“
14.45 & 17.00 „Hot Dog“
15.00 „Pitch Perfekt 3“
17.00 „The Commuter“

Dienstag
14.30 & 16.45 „Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft“
14.45 & 17.00 „Hot Dog“
15.00 „Pitch Perfekt 3“
17.00 „The Commuter“

Mittwoch
14.30 & 16.45 „Hilfe, ich hab meine Eltern geschrumpft“
14.45 & 17.00 „Hot Dog“
15.00 „Pitch Perfekt 3“
17.00 „The Commuter

Weitere Infos

Weitere Infos auf der Homepage der Kinostar Filmwelt Bretten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.