Frau wird beim Geldabheben überfallen und verfolgt Täter

Eine junge Frau hat sich in Karlsruhe von einem aggressiven Räuber nicht beirren lassen.
  • Eine junge Frau hat sich in Karlsruhe von einem aggressiven Räuber nicht beirren lassen.
  • Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Eine junge Frau hat sich in Karlsruhe von einem aggressiven Räuber nicht beirren lassen.

Karlsruhe (dpa/lsw) Eine junge Frau hat sich in Karlsruhe von einem aggressiven Räuber nicht beirren lassen. Der Mann überfiel die 22-Jährige im Vorraum einer Bank, wie die Polizei am Montag mitteilte. "Gib mir dein Geld, oder ich stech dich ab", rief er demnach, nahm die Frau in den Schwitzkasten und schnappte sich ihre private sowie ihre Kellner-Geldbörse.

Frau verfolgte den Täter

Er versuchte auf einem Fahrrad zu flüchten. Doch die Frau lief ihm hinterher und bekam den Gepäckträger samt Rucksack des Mannes zu greifen. Ihre Kellnerbörse und ein Messer fielen heraus. Der Mann flüchtete daraufhin zu Fuß. Den privaten Geldbeutel der Frau hatte er noch bei sich - darin befanden sich laut Polizei aber nur zehn Euro. Er verletzte die Frau bei dem Überfall am Sonntag leicht an einer Hand. Trotz intensiver Fahndung konnte er zunächst unerkannt entkommen.

Beschreibung des Täters

Mann, circa 40 bis 45 Jahre alt, circa 1,75 bis 1,80 Meter groß, schlanke Gestalt, eingefallenes Gesicht, Dreitagebart (grau, weiß oder blond), sprach akzentfrei Deutsch. Bekleidet mit Kapuzenjacke und Sonnenbrille. Trug einen schwarzen Rucksack. Das Fahrrad war ein dunkelgraues bis schwarzes Trekking-Rad mit einem stabilen Gepäckträger mit dicken Streben. Hinweise zu dem Überfall bitte an den Kriminaldauerdienst des Polizeipreäsidiums Karlsruhe unter der Telefonnummer 0721/939 5555

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen