Erlebe Bretten

755 Fahrzeuge kontrolliert und 92 Bußgeldverfahren eröffnet
Polizei kontrolliert Unfallstrecken bei Königsbach-Stein

Die Polizei hat Unfallstrecken bei Königsbach-Stein kontrolliert.
  • Die Polizei hat Unfallstrecken bei Königsbach-Stein kontrolliert.
  • Foto: Picture-Factory - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Königsbach-Stein (kn) Die Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim hat am Freitag, 18. und Montag, 21. Juni, die Einhaltung der Geschwindigkeit im Bereich der Landesstraße 611 bei Königsbach-Stein kontrolliert. Die Strecke gilt als eine der Unfallstrecken in der Region. Als Resultat müssen zwei Motorrad- und ein Pkw-Fahrer mit Fahrverboten rechnen.

755 Fahrzeuge kontrolliert und 92 Bußgeldverfahren eröffnet

Der Spitzenreiter war am Freitag mit 156 Kilometern pro Stunde bei erlaubten 100 ein Motorradfahrer. Am Montag überschritt ebenfalls ein Motorradfahrer mit gemessenen 123 Kilometer pro Stunde, die auf dem kontrollierten Abschnitt erlaubten 70 Kilometer pro Stunde deutlich. Beide Fahrer müssen nun mit einem Fahrverbot rechnen. Insgesamt wurden 755 Fahrzeuge kontrolliert und 92 Bußgeldverfahren eröffnet, teilte die Polizei mit.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen