Bruchsal-Heidelsheim
Heidelsheim bekommt Koppentor zurück

Der aufmerksamen Familie Wieder ist es zu verdanken, dass Heidelsheim das bekannte Koppentor entlang der alten Stadtmauer erhalten bleibt.
2Bilder
  • Der aufmerksamen Familie Wieder ist es zu verdanken, dass Heidelsheim das bekannte Koppentor entlang der alten Stadtmauer erhalten bleibt.
  • Foto: cha
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bruchsal-Heidelsheim (cha) Der aufmerksamen Familie Wieder ist es zu verdanken, dass dem Bruchsaler Stadtteil Heidelsheim das bekannte Koppentor entlang der alten Stadtmauer erhalten bleibt. Nach dem Kauf ihres Einfamilienhauses neben dem Schulgebäude standen Sanierungsarbeiten an. So musste auch die Wandbemalung von Karl Herrle aus 1969 den Modernisierungen weichen. Doch zuvor trat Familie Wieder an die Bürgerwehr Heydolfesheim heran, um herauszufinden, ob Interesse am Erhalt dieses Erinnerungsstückes bestehe.

Einweihung während dem Reichsstadtfest

Getreu der Vereinsaufgabe, Historisches zu erhalten, war schnell ein Team der Bürgerwehr zusammengestellt, das sich dem Thema widmete. Dank originaler Skizzen, die von Peter Schwedes beigesteuert wurden, fanden sie nach einem Auswahlverfahren einen passenden Künstler, der mit der Arbeit beauftragt wurde. Seit rund drei Wochen arbeitet nun Harald Wolf aus Untergrombach am neuen Kunstwerk. Wolf konnte aufgrund der Skizzen und Abmessungen des alten Bildes, binnen kürzester Zeit das neue Koppentor an der Fassade anbringen. Während dem Reichstadtfestes vom 13. bis 15. Juli soll dies nun offiziell eingeweiht werden. Auch eine Gedenktafel mit dem historischen Hintergrund wird von der Bürgerwehr angebracht werden. Aufmerksame Betrachter werden zudem ein neues Detail erkennen. Genaues Hinschauen lohnt sich also.

Der aufmerksamen Familie Wieder ist es zu verdanken, dass Heidelsheim das bekannte Koppentor entlang der alten Stadtmauer erhalten bleibt.
Der aufmerksamen Familie Wieder ist es zu verdanken, dass Heidelsheim das bekannte Koppentor entlang der alten Stadtmauer erhalten bleibt.
Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.