Armin Wagner

Beiträge zum Thema Armin Wagner

Sport
Die erfahrene Ex-Bundesliga-Spielerin Christina Völker, die halblinks und zentral die Juniorinnen-Rasselbande anleiten und gegebenenfalls bändigen soll. Hielt die TSG Ketsch 2 mit ihren Treffern lange Zeit im Spiel. Bildete gutes MIttelfeld-Duo mit Ina Bühl.Letztere warf 4 Treffer, alle in der ersten Halbzeit.
FotoArchiv Merkel+Merkel
9 Bilder

Ketscher Handball-Weekend
TSG Ketsch mit Cup-Sieg in Herrenberg (32:29) und Ketsch 2 (Juniorbären) mit klarer Niederlage gegen den Aufstiegsaspiranten der Dritten Liga, Staffel E, die SG Schozach Bottwartal

Während die erste Mannschaft nach Startschwierigkeiten im Lauf der ersten Halbzeit auf Betriebstemperatur kam und im Cup Match mit 17:17 versus die Kutis aus Herrenberg in die Pause ging, um dann in der zweiten Halbzeit das Match mit 32:29 für sich zu entscheiden, immer zwei-bis drei Treffer in Führung liegend, war die zweite Mannschaft, die Juniorbärinnen weniger erfolgreich. Im Heimspiel der Dritten Liga Staffel E führte der Weg in die Ketscher Neurotthalle versus den Aufstiegsfavoriten der...

  • Region
  • 04.10.21
Sport
Susann Müller, zigfache deutsche Nationalspielerin, Weltklassespielerin, seit letzter Saison Trainerin der Berliner Füchsinnen, die letzte Saison mehr als hauchdünn in den Relegationsspielen versus Buchholz-Rosengarten scheiterten. War wenig amused von dem Spiel ihrer neuformierten Truppe, die mit einem Sieg die Weichen für den Aufstieg Ende der Saison stellen wollte, den Aufstieg, der ganz klar das Ziel ist. Wie auch bei Frisch Auf Göppingen übrigens und dem Überraschungstabellenführer, dem VfL Waiblingen...
FotoArchiv Merkel+Merkel
3 Bilder

Zweite Damenhandball-Bundesliga Saison 21/22
Überragende Defensive der Ketscher Kurpfalz Bären bringt die Berliner Füchse von Susann Müller zur Verzweiflung

In einem für Zweitliga-Verhältnisse grandiosen Spiel vor im Laufe des Spieles zunehmend euphorisierten Fans und Trommlern, letztere gaben wahrlich alles, hatten die Ketscher Red Ladies das Match von Anfang an unter Kontrolle, denn die positiv aggressive Defense ließ wenig bis gar nichts zu. Da auch noch Johanna Wiethoff ihre überragende Form der ersten Spiele mehr als bestätigte, wurde das Spiel für Trainerin Müller und die jeweilige Füchse-Sieben, die auf der Platte war, zum permanenten...

  • Region
  • 26.09.21
Sport
Manager Armin Wagner (Kurpfalz Bären) hatte erst am Samstag morgen Klarheit bzgl. des Matches seines Teams versus den HC Leipzig, der nach zwei Corona-Fällen mit einem Rumpfteam von 8 Spielerinnen antreten sollte, schon in Leipzig im Bus saß...
FotoArchiv Merkel+Merkel
3 Bilder

Zweite Damenhandball-Bundesliga - Ketsch - Kurpfalz Bären
Partie zwischen den Red Ladies aus Ketsch/Kurpfalz Bärinnen und dem Handball Club Leipzig wegen weiterer Corona-Fälle endgültig abgesagt

Die Ereignisse, Meldungen, Meinunsgverschiedenheiten zwischen den Kurpfalz Bären, dem Handballbund und der HC Leipzig, die letzten Endes auf HBF/DHB-Geheiß mit einem Rumpfteam in Ketsch antreten sollten, schon in Leipzig im Bus saßen, nahm kein Ende, als dann auch noch ein Trainer positiv getestet wurde...Erst dann ....Aber sehen & lesen sie den sportbuzzer-bericht: https://www.sportbuzzer.de/artikel/zwei-positive-coronafalle-beim-hc-leipzig-spiel-in-ketsch-fallt-aus/

  • Region
  • 13.09.21
Sport
Manager Armin Wagner nach dem Sieg im letzten Erstliga Match im Mai gegen Mainz 05...Hofft auf einen Sieg versus Leipzig, demnächst auch einen gegen Mainz 05, das in Leipzig abgewatscht wurde (27:19 für die Leepscher) und die Ablösung des Tabellenführers VfL Waiblingen durch seine Kurpfalz Bären, die Tabellenspitze lockt und Franzi Steil ist dito on fire.
FotoArchiv Merkel+Merkel
9 Bilder

Damenhandball-Bundesliga-Saison 21/22 + Zweite Damenhandball-Bundesliga 21/22
Kurpfalz Bärinnen vor dem nächsten Coup? Samstag kommt der HC Leipzig! Und Franzi Steil will mit einer starken Defense die nächsten 2 Punkte

Am Samstag 18 Uhr empfangen die Ketscher Red Ladies, angeführt von der Torjägerin und Halblinken Lara Eckhardt (jeweils 9 Treffer gegen Nürtingen und Herrenberg) den Handball Club Leipzig, der, bevor er in die Insolvenz ging, 19mal Deutscher Meister wurde, DDR-Championships eingerechnet. Das Spiel ist insofern reizvoll, als Leipzig sein erstes Match klar mit 27:19  gegen den Absteiger und Aufstiegsaspiranten Mainz 05 gewonnen hat, also positiv unterwegs ist, und auch Ketsch durch die klaren...

  • Region
  • 09.09.21
Sport
Sophia Sommerrock, die 24jährige kam 2016 von der HSG Pforzheim. Erstliga-Niveau, stets bei den Torschützen dabei. Kann von Mitte Rückraum bis Rechtaußen alles spielen...
FotoArchiv Merkel+Merkel
10 Bilder

Zweite Damenhandball-Bundesliga - Ketsch/Kurpfalz Bären
Sophia Sommerrock - die Allrounderin im Team der Kurpfalz Bären, das Franzi Steil zu Positionsvielfalt coachen will...Erste-Liga-Comeback der Kurpfalz Bärinnen 22/23 ?

Am vielseitigsten ist im Team der Kurpfalz Bären Sophie Sommerrock unterwegs, von der vor der neuen Saison gar nicht klar war, ob sie auch nach dem Abstieg in der Zweiten Liga noch für die Kurpfalz Bären am Ball sein würde.Sie ist es, und das ist gut so. Denn Franzi Steil, die neue Trainerin, mag Spielerinnen, die auf verschiedenen Positioinen einsetzbar sind. So kann Sina Michels auf Rechtsaußen, halbrechts und wenn Not an der Frau ist, auch zentral spielen. Dito Sophia Sommerrock. Lea...

  • Region
  • 03.09.21
Sport
Torjägerin Laura Eckhardt (RL) und Lea Marmodee (RM/LA) auf dem Weg, um ihre Positionen einzunehmen.
Szene aus dem Pokalspiel gegen Nürtingen.
FotoArchiv Merkel+Merkel
15 Bilder

Zweite Damenhandball-Bundesliga Saison 21/22 - Ketsch - Kurpfalz Bären
Spitzenspiel in der Neurotthalle am Samstag, 18 Uhr - Ketsch empfängt den Aufstiegsanwärter SG H2/K Herrenberg, die Kutis...

Das erste Heimspiel am Samstag, den 4.9., Anpfiff 18 Uhr in der Neurotthalle in Ketsch, hat es gleich mal in sich. Die Ketscher Red Ladies um Regisseurin Sophia Sommerrock treffen auf die hoch ambitionierte Mannschaft der SG H2Ku Herrenberg, die sog. Kutis. Diese Aufgabe dürfte etwas schwieriger sein, als das Match am letzten Samstag im Cup versus die TG Nürtingen, denn mit Rebecca Rott und Lea Neubrander verfügt das Team der Kutis über ein erstligareifes Zentrum und insbesondere Rebecca Rott...

  • Region
  • 01.09.21
Sport
Endlich wieder Siege, die Ketscher Red Ladies und Kurpfalz Bärinnen very amused and happy über ihren 24:17-Sieg gegen die in der ersten Hälfte stärkere TG Nürtingen...
Tolle zweite Hälfte mit 18:9, was nach Adam Riese zu einem klaren 24:17 führte.
Auf dem Bild von links sind zu sehen: Katharina Longo, Cara Reuthal, Betreuer,Katja Hinzmann, Ina Bühl, Ida Marie Krogh,Laura Eckhardt, Johanna Wiethoff und Lena Feiniler.
FotoArchiv Merkel+Merkel
18 Bilder

DHB POKAL der Damen/Saison 2021/22
Lara Eckhardt (9 Tore) und Torhüterin Johanna Wiethoff führen die Kurpfalz Bärinnen vs. die TG Nürtingen zu einem klaren 24:17 (6:8) - Premiere von Mireia Torres Parera

Zwei sehr unterschiedliche Halbzeiten sahen die 120 zahlenden Zuschauer, die sich nach Öffnung der Hallen (3 G-Regel) in Baden Württemberg in die Neurotthalle zu Ketsch aufmachten. Während in der ersten Hälfte, in der die Defensivreihen das Geschehen bestimmten, mit 8:6 die TG Nürtingen die Nase vorne hatte, Ketsch 11 Minuten vor der Pause torlos blieb, brachen die TG-Girls in der zweiten Hälfte fast ein und ließen sich mit 18:9 in der zweiten Hälfte phasenweise überrennen... und wäre nicht die...

  • Region
  • 30.08.21
Sport
Lea Marmodee auf dem Weg ihre Linksaußen-Position einzunehmen. Ungewohnte Pfade gegen Handbal Venlo im Testspiel...
FotoArchiv Merkel+Merkel
6 Bilder

Zweite Damenhandball-Bundesliga Saison 21/22
Regisseurin Lea Marmodee von den Ketscher Kurpfalz Bären kämpft um ihren Stammplatz in der Zentrale

Lea Marmodee ist eines der Eigengewächse aus der Jugend-Talentschmiede der Kurpfalz Bären, die Trainer Adrian Fuladdjusch, der jetzt beim Buxtehuder SV Assistent von Dirk Leun bei der ersten Mannschaft ist und des Weiteren hauptverantworlich für die A-Jugend und das Juniorinnen-Team, so engagiert wie erfolgreich managte. Ihre Position, ihre Lieblingsposition ist die der Regisseurin in der zentralen Rückraum-Mitte. Außerdem ist sie aufgrund ihrer niedrigeren Hebel prädestiniert dafür die...

  • Region
  • 24.08.21
Sport
Katarina Longo, die vom BVB 09 diesen Sommer nach Ketsch zu den Kurpfalu Bären wechselte unfd die gerade dabei ist Leonie Moormann, die verletzt ist, zu verdrängen, hat sie doch versus Venlo überragnd gehalten...
FotoArchiv Merkel+Merkel
3 Bilder

Zweite Damenhandball-Bundesliga Saison 21/22 // Ketsch / Kurpfalz Bären
Upcomin' Players: Katarina Longo , Torfrau vom BVB 09

In der Saison 21/22 konkurrieren bei den Ketscher Kurpfalz Bärinnen drei Torfrauen um zwei Plätze am Spieltag. Im Moment ist Leonie Moormann auf Grund einer Verletzung im Nachteil, zumal Katarina Longo im zweiten Drittel des Testspieles versus Handbal Venlo ganz ausgezeichnet aufgelegt war, reihenweise die Bälle hielt...Auch Johanna Wiethoff, die derzeitige Nummer eins im Kasten spielte im ersten und letzten Drittel stark auf. Also ist davon auszugehen, dass Johanna Wiethoff und Katharina Longo...

  • Region
  • 23.08.21
Sport
Unmittelbar nach dem Match versus Handbal Venlo analysieren Esther Herrmann und Franzi Steil, was es zu analysieren gibt. Sehr harmonisches und akribisches Duo. Ein neuer Stil ist auf der Trainerbank eingekehrt...
FotoArchiv Merkel+Merkel
3 Bilder

Zweite Damenhandball-Bundesliga Saison 21/22 // Ketsch
Esther Herrmann und Franzi(ska) Steil lösen das Trainergespann Adrian Fulladjusch und Christian Lange ab, Dirk Schatek bleibt Torwarttrainer

Ein altes Sprichwort sagt: Neue Besen kehren gut... Wenn man seinen Beobachtungen als journalistisch gesehen alter Hase vertrauen darf, dann ist das neue Trainergespann Esther Herrmann und Franziska "Franzi" Steil, das von Manager Armin Wagner aus Trier nach Ketsch geholt wurde, stilistisch eine absolute Alternative zu dem Herren-Duo Adrian Fulladjusch und Christian Lange bzw. dem Triumvirat Fulladjusch-Lange-Schatek. Torwarttrainer bleibt übrigens Dirk Schatek. Zurück zu den beiden ehemaligen...

  • Region
  • 23.08.21
Sport
Der ehrenamtliche Geschäftsführer Armin Wagner von den Ketscher Kurpfalz Bären, der hoffnungsfroh in die Ketscher Zweitliga-Zukunft schaut und mit Trainerin Franziska Steil daran arbeitet, sich im oberen Drittel der Zweiten Damenhandball-Bundesliga zu etablieren. Mal schauen, vielleicht wird es ja sogar mehr.
FotoArchiv Merkel+Merkel
10 Bilder

Damenhandball-Zweite Bundesliga-Ketsch-Kurpfalz Bären
Erfreulicher Testspielsieg der Kurpfalz Bären gegen den Mitabsteiger FSV Mainz 05 (17.8.) und klare Niederlage gegen den Mitabsteiger und Meisterschaftsfavoriten Frisch Auf Göppingen (24.7.)

Das Testspiel am 17.Juli der Kurpfalz Bären innerhalb der Vorbereitung auf die neue Saison gegen den Mitabsteiger Mainz 05, den man im letzten Bundesliga-Match nach überragender zweiter Halbzeit 26:25 besiegt hatte, war am Ende des Tages mit einem 28:26 wesentlich erfolgreicher als die haushohe Niederlage im Testspiel am 24.Juli in der EWS-Arena in Göppingen, wo Meisterschaftsfavorit Frisch  Auf  Göppingen insbesondere in den zweiten 15 Minuten Ketsch jeweils die Grenzen aufzeigte (35:21 für...

  • Region
  • 08.08.21
Sport
Lara Eckhardt (Nr.96/RL) von den Kurpfalz Bären (rotes Trikot) versus Franziska Fischer von den Meenzer Dynamites, Szene aus der ersten Hälfte.
FotoArchiv Merkel+Merkel
23 Bilder

Damenhandball-Bundesliga Saison 2020/21 // Ketscher Kurpfalz Bären
Kurpfalz Bären verabschieden sich mit Sieg gegen die Meenzer Dynamites aus der Bundesliga

Schlechter hätte das Lokalderby gegen den alten Rivalen Mainz 05 für die Red Ladies aus Ketsch nicht beginnen können. 16 Minuten brauchten die Kurpfalz Bärinnen bis Marlene Herrmann per Siebenmeter den Fluch vertreiben konnte und zum 1:5 versus die Meenzerinnen verkürzte, bei denen sich Julie Jacobs früh als konsequente Siebenmeterschützin erwies (5.+6.Minute) und Aleksandra Dorsz am Kreis schwer zu kontrollieren war. Sie war alleine in der ersten Hälfte fünfmal erfolgreich, zweimal per Empty...

  • Region
  • 24.05.21
Sport
Samira Brand (RM/Ketsch) versucht die Regisseurin des VfL Oldenburg, Merle Carstensen, am Durchbruch zu hindern.
FotoArchiv Merkel+Merkel
28 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21
Kurpfalz Bären unterliegen nach großartiger erster Halbzeit (13:11) dem VfL Oldenburg denkbar knapp mit 23:24

Die Kurpfalz Bären starteten ins drittletzte Heimspiel dieser Bundesliga-Saison in der Ketscher Neurotthalle mit Leonie Moormann im Tor, Rebecca Engelhardt auf Linksaußen, Lara Eckhardt im linken Rückraum, mit den beiden Kreisläuferinnen Elena Fabritz und Lena Feiniler, mit Saskia Fackel auf halbrechts, Sophia Sommerrock auf Rechtsaußen und Samira Brand auf der Spielmacherpositon, und zwar in der Offensive. Musste auf Defensive umgeschaltet werden, rotierte Elena Fabritz, die ja lange pausieren...

  • Region
  • 05.04.21
Sport
Die Kurpfalzbären bedanken sich bei den Trommlern, der anwesenden Presse, Sportdeutschland TV
FotoArchiv Merkel+Merkel
30 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21
Kurpfalzbären brechen den Bann

Im dreizehnten Spiel der Runde am vierzehnten Spieltag gelang den Kurpfalzbären mit einem durchaus verdienten 25:23 der erste Sieg in dieser Corona-Bundesliga-Saison versus Frisch Auf Göppingen. In der Halle war dank der mitfiebernden und anfeuernden Teams auf den Bänken und dank der Ketscher Trommler auf der kleinen Tribüne durchaus Stimmung, dem Abstiegskampf gemäß. Ketsch hatte den wesentlich besseren Start und lag in der zehnten Minute nach einem Cara-Reuthal-Siebenmeter mit 5:2 in Front....

  • Region
  • 12.01.21
Sport
Johanna Wiethoff (66) von den Ketscher Kurpfalzbärinnen nach einer ihrer tollen Paraden versus die Werkselfen aus Leverkusen. Große Hoffnung versus FRISCH AUF Göppingen am Samstag...
FotoArchiv Merkel+Merkel
6 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21
FRISCH AUF Göppingen am Samstag um 18 Uhr zum heißen Abstiegsduell bei den Ketscher Kurpfalzbärinnen

https://www.frischauf-frauen.de/ Am Samstag (9.1.2021, 18 Uhr) gastiert Frisch Auf bei den Ketscher Kurpfalzbären in der Bärenhöhle, der Neurotthalle. Auch Bärenhölle genannt. https://www.frischauf-frauen.de/blog-posts/frisch-auf-weiter-in-der-abwartsspirale Ein Sieg ist nach der neunten Niederlage in Folge (Cup-Wettbewerb including) Pflicht, aber nicht selbstverständlich nach dem schwachen Auftritt gegen die "Giftschlangen" aus Bad Wildungen, insbesondere in den letzten 20 Minuten, die ein...

  • Region
  • 08.01.21
Sport
Willkommen in der Neurotthalle=Bärenhöhle=Bärenhölle, wo die Bären, die Kurpfalzbären/innen nach dem ausgefallenen Match versus Buxtehude, Mittwoch 30.1.20, die Corona-Tests waren nicht rechtzeitig beim entsprechenden Labor in Berlin..., den nächsten Anlauf nahmen, die ersten Bundesliga-Points unter Dach und Fach zu bringen, was beinahe gelungen wäre, denn die ersten zwanzig Minuten waren excellent und die beste Performance bisher, aber eben nur die ersten zwanzig Minuten...
FotoArchiv Merkel+Merkel
14 Bilder

Damenhandball Bundesliga Saison 20/21
Bayer Leverkusen muss in Ketsch 60 Minuten kämpfen, um letztendlich verdient 24:21 (12:8) zu gewinnen

60 Minuten harter Kampf nach großen anfänglichen Schwierigkeiten gegen eine 3-2-1 - Defense der Kurpfalzbärinnen und eine 7:0 - Offensive, bei Feldverweis Ketschens eine 6:0 - Defense von Anfang an, bedeuteten ein sehr schweres Spiel und da phasenweise sogar in Frau(en)-Deckung von den Bärinnen übergegangen wurde, Sophia Sommerrock, Samira Brand, Lara Eckhardt, Lena Feiniler und Rebecca Engelhardt waren da oft press an ihrer Frau, dauerte es zwanzig Minuten, bis Bayer 04 Leverkusen das Spiel...

  • Region
  • 05.01.21
Sport
Saskia Fackel, Sophia Sommerrock, Lena Feiniler und Samira Brand (von links im schwarzen Trikot) verteidigen gegen die Luchse aus Rosengarten einen Freiwurf
FotoArchiv Merkel+Merkel
6 Bilder

Handball Bundesliga Frauen / Saison 2020/21 / Ketsch
Kurpfalzbären verlieren 24 Sekunden vor Schluss gegen Rosengarten durch einen Treffer der Juniorennationalspielerin Maj Nielsen 21:22

Bis zum Schluss durften die Ketscher Kurpfalzbärinnen auf wenigstens einen Punkt hoffen, denn in der 58. Minute hatten sie nach wechselhafter und hektischer zweiten Hälfte, in der Rosengarten ein wenig den Überblick und die Kontinuität der ersten Hälfte verloren hatte, die überragende Regisseurin Kim Berndt (5/1) musste zwischendurch auch mal durchschnaufen, den Ausgleich zum 21:21 erzielt. Jetzt war plötzlich wieder alles possibel, der Ausgleich, der Sieg gar, weil Rosengarten in der zweiten...

  • Region
  • 31.12.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.