Zweite Damenhandball-Bundesliga Saison 21/22
Regisseurin Lea Marmodee von den Ketscher Kurpfalz Bären kämpft um ihren Stammplatz in der Zentrale

Lea Marmodee auf dem Weg ihre Linksaußen-Position einzunehmen. Ungewohnte Pfade gegen Handbal Venlo im Testspiel...
FotoArchiv Merkel+Merkel
6Bilder
  • Lea Marmodee auf dem Weg ihre Linksaußen-Position einzunehmen. Ungewohnte Pfade gegen Handbal Venlo im Testspiel...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Lea Marmodee ist eines der Eigengewächse aus der Jugend-Talentschmiede der Kurpfalz Bären, die Trainer Adrian Fuladdjusch, der jetzt beim Buxtehuder SV Assistent von Dirk Leun bei der ersten Mannschaft ist und des Weiteren hauptverantworlich für die A-Jugend und das Juniorinnen-Team, so engagiert wie erfolgreich managte.

Ihre Position, ihre Lieblingsposition ist die der Regisseurin in der zentralen Rückraum-Mitte. Außerdem ist sie aufgrund ihrer niedrigeren Hebel prädestiniert dafür die Abwehrspielerinnen mit einer oder zwei Körpertäuschungen auszutanzen und in die Schnittstellen bzw. freien Räume zu stoßen.

Das Trainer-Duo Esther Herrmann und Franzi Steil...
FotoArchiv Merkel+Merkel
  • Das Trainer-Duo Esther Herrmann und Franzi Steil...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Auf der Außenposition fühlt sich so gar nicht wohl, wie am Samstagabend zu beobachten war, wo sie in Ermangelung der Linksaußen-Legend Rebecca Engelhardt von Franzi Steil als Ablösung für Lena Feiniler ab dem zweiten Drittel des Testspiels versus Handbal Venlo auf Linksaußen agieren durfte, in Combinazione mit der Halblinken Lara Eckhardt, die Lea Marmodee immer wieder kommunikativ und gestisch die Wege wies, die sie als zentrale Kraft nicht internalisiert hatte...haben konnte...

Lara Eckhardt, die versus Venlo den linken Flügel der Ketscher Red Ladies gestaltete und interpretierte...
Ist normaler Weise auf links mit Rebecca Engelhardt handballerisch "verbandelt"...
Fotorchiv Merkel+Merkel
  • Lara Eckhardt, die versus Venlo den linken Flügel der Ketscher Red Ladies gestaltete und interpretierte...
    Ist normaler Weise auf links mit Rebecca Engelhardt handballerisch "verbandelt"...
    Fotorchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Lea Marmodee konkurriert diese Saison in der Zentrale mit dem Top-Neuzugang der Kurpfalz Bären, mit der spanischen Regissseurn Mireia Torres Parera, die bisher beim spanischen Spitzenklub Granollers (bei Barcelona) gespielt hat, in der Regel acht Mal die Woche trainierte, Profi war...

Lea Marmodee auf dem Weg ihre Linksaußen-Position einzunehmen. Ungewohnte Pfade gegen Handbal Venlo im Testspiel...
FotoArchiv Merkel+Merkel
  • Lea Marmodee auf dem Weg ihre Linksaußen-Position einzunehmen. Ungewohnte Pfade gegen Handbal Venlo im Testspiel...
    FotoArchiv Merkel+Merkel
  • hochgeladen von Wolfgang Merkel

Das wird schwierig, wiewohl Mireia Torres Parera auch Pausen zum Durchschnaufen brauchen wird.Verletzt sich Mireia Torres Parera nicht, was wir alle hoffen, wird es für Lea Marmodee sehr schwer,die sich auf der Position der Regisseurin unter Trainer Adrian Fuladdjusch letzte Saison zur Stammkraft aufschwingen durfte, nachdem sich die Haßloch-Heidelbergerin Samira Brand (RM, Wechsel zum VfL Waiblingen) und die Verantwortlichen der Ketscher Kurpfalz Bären nicht über die Vertragsmodalitäten einer Vertragsverlängerung einigen konnten und man sich Anfang des Jahres klar war, dass sich die Wege nach der Saison trennen würden.

Zu annotieren wäre auch, dass auch Sophia Sommerrock (RA/RR/RM) und Sina Michels (RA/RR/RM)zentral spielen können

Spielerprofil Lea Marmodee / Handball World

Adrian Fuladdjusch in der Schwetzinger Zeitung im Interview über Katja Hinzmann und Lea Marmodee

Lea Marmodee Fotos

Autor:

Wolfgang Merkel aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen