Corona-Krise

Beiträge zum Thema Corona-Krise

Soziales & Bildung
Der Internationale Freundeskreis Bretten (DAF) ruft die Stadt dazu auf, Kinder und Jugendliche in der Pandemie besser zu unterstützen.

DAF ruft die Stadt zur Initiative auf
"Kinder und Jugendliche brauchen unsere Unterstützung – jetzt!"

Bretten (kn) „Der Kinderschutzbund, der Deutsche Städtetag, Ärztinnen, Psychotherapeuten, der Sozialverband – sie alle fordern dringend Hilfen für Kinder und Jugendliche in der Corona-Krise. Die Bundesregierung schnürt ein ‚Aufholpaket‘, die Landesregierung stellt ein ‚Lernlückenprogramm‘ in Aussicht“, fasst der Internationale Freundeskreis Bretten (DAF) in einer Mitteilung zusammen und fragt, was sich in Bretten in dieser Hinsicht tut. Der DAF habe daher einen Dringlichkeitsbrief an die Stadt...

  • Bretten
  • 21.05.21
Freizeit & Kultur
Die Bruchsaler Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick

Für Bruchsaler Vereine
Kulturgespräch mit Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick

Bruchsal (kn) Zu einem Kulturgespräch für Bruchsaler Vereine insbesondere aus den Bereichen Musik, Gesang, Theater und Kunst lädt Oberbürgermeisterin Cornelia Petzold-Schick am Donnerstag, 20. Mai, 18 Uhr, über das Videokonferenz-Portal „Brusl babbld“ ein. Auswirkungen der Pandemie auf die Vereinsarbeit Seit mehr als einem Jahr ist die Vereinsarbeit durch die Folgen der Corona-Pandemie unterbrochen, Proben und Veranstaltungen sind derzeit nicht möglich, Planungen für den weiteren Verlauf des...

  • Region
  • 08.05.21
Recht & FinanzenAnzeige
In Ungarn konnten bereits über 30 Charityorganisationen unterstützt werden. Foto: Cherrisk/akz-o
3 Bilder

Corona erhöht die Spendenbereitschaft
Organisationen kümmern sich um Betroffene

(akz-o) Die Corona-Krise hat die deutsche Wirtschaft voll erfasst. Angesichts sinkender Einnahmen und steigender Arbeitslosenzahlen befürchteten Spendenorganisationen einen Rückgang der Spendenbereitschaft. Tatsächlich spendeten die Deutschen nach Angaben des Meinungsforschungsinstituts GFK von Februar bis Mai 2020 erfreulicherweise jedoch sogar mehr Geld an gemeinnützige Organisation als im Vorjahreszeitraum. Unternehmen übernehmen Verantwortung Ein Unternehmen, das das wohltätige Engagement...

  • Bretten
  • 01.12.20
SeniorenAnzeige
4 Bilder

Kontakt zur Familie halten
Smartphone für Senioren wichtig

(akz-o) Die Corona-Krise hat gerade vielen älteren Menschen schmerzlich bewusst gemacht, was es heißt, in den eigenen vier Wänden isoliert zu sein, keinen Besuch empfangen zu können, keinen persönlichen Austausch mit Verwandten und Freunden zu haben. Es hat sich aber auch gezeigt: Das Smartphone kann in diesen Situationen mithelfen, die Isolation der älteren Menschen zu durchbrechen. „Ich bin so dankbar, dass mir mein Sohn noch im Januar ein emporia Smartphone geschenkt hat, auf dem WhatsApp...

  • Bretten
  • 18.11.20
Freizeit & Kultur
Die meisten Chöre - wie hier der Männergesangverein Neibsheim - leiden unter den Einschränkungen, die die Corona-Pandemie mit sich bringt.

"Musikland Baden-Württemberg geht durch ein tiefes Tal"
Landesmusikrat: «Die schlimmen Zahlen werden noch kommen»

Stuttgart/Karlsruhe (dpa/lsw)  Der Landesmusikrat Baden-Württemberg prognostiziert düstere Aussichten für die Branche wegen Corona. «Manche Veranstalter werden dieses Jahr noch überleben, aber ein zweites Jahr werden selbst die finanziell gut situierten unter ihnen nicht stemmen können», sagte Präsident Hermann Wilske der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten» (Freitag). «Die schlimmen Zahlen werden noch kommen.» Erst wenn valide Zahlen vorliegen, könne das Gremium mit Sitz in...

  • Region
  • 13.11.20
Politik & Wirtschaft
Der Tourismus in Baden-Württemberg ist angesichts der Corona-Pandemie im Sommer weiter stark eingebrochen.

Aufgrund der Corona-Pandemie
Tourismus bricht im dritten Quartal weiter ein

Stuttgart (dpa/lsw) Der Tourismus in Baden-Württemberg ist angesichts der Corona-Pandemie im Sommer weiter stark eingebrochen. Die Zahl der ankommenden Gäste schrumpfte im dritten Quartal im Vorjahresvergleich um 36,7 Prozent auf 5,3 Millionen, wie sich aus am Freitag vorgestellten Zahlen des Statistischen Landesamts in Stuttgart errechnen lässt. Die Zahl der Übernachtungen fiel in diesem Zeitraum ebenfalls deutlich um 18,8 Prozent auf 15 Millionen. Tiefpunkt im April Damit setzte sich der...

  • Region
  • 13.11.20
Recht & FinanzenAnzeige
txn. Betrugsversuche über das Internet nehmen in der Corona-Krise deutlich zu. Oft wird versucht, den Opfern persönliche Daten zu entlocken. Mit entsprechender Software und gesunder Vorsicht lässt sich die Gefahr deutlich reduzieren. Wer dabei Hilfe braucht, findet Ansprechpartner bei den Verbraucherzentralen vor Ort oder beim Deutschen LandFrauen Verband. Foto: I.Stevanovic, D.Marionov /123rf

Wie Betrüger die Corona-Krise ausnutzen
Phishing-Alarm!

txn.„Ihre Sicherheit und Gesundheit liegen uns am Herzen. Unsere Filiale ist geschlossen, aber wir sind auch online für Sie da!“ Emotionale Botschaften wie diese kommen nicht immer von vertrauenswürdigen Unternehmen wie der örtlichen Sparkasse. Immer häufiger versuchen Betrüger mit solchen Tricks, die Corona-Krise für sich zu nutzen. „Kriminelle im Netz fälschen E-Mails, um persönliche Daten von Bürgern zu sammeln“, warnt Verbraucherschützerin und LandFrauenGuide Ines Heine vom Deutschen...

  • Bretten
  • 12.10.20
Soziales & Bildung

Junge Menschen stärker belastet als ältere
Studie: Viele Jugendliche während Corona psychisch belastet

Mannheim (dpa/lsw)  Viele junge Menschen haben nach einer Mannheimer Studie während der Corona-Krise unter großen Sorgen, Ängsten oder depressiver Stimmung gelitten. 57 Prozent von 666 befragten 16- bis 25-Jährigen waren belastet, 38 Prozent mittel bis schwer, wie das Zentralinstitut für Seelische Gesundheit (ZI) am Mittwoch mitteilte. Der Umgang mit der Isolation von Freunden und Verwandten sei ausschlaggebend für den Grad der Belastung. «Unsere Daten zeigen: Mit zunehmendem Grad der sozialen...

  • Region
  • 20.08.20
Politik & Wirtschaft
4 Bilder

Die Veranstaltungsbranche braucht gezielte Hilfen
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung besuchte Lichtspezialisten GLP - German Light Products in Karlsbad-Ittersbach

Über die aktuelle und angespannte Situation der Veranstaltungsbranche informierte sich FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung beim Lichtspezialisten GLP in Ittersbach (Landkreis Karlsruhe). Das weltweit agierende Unternehmen ist in Deutschland der Marktführer für die Ausstattung von großen Veranstaltungen, Konzerten oder TV-Produktionen mit Licht. Bei einem offenen und konstruktiven Gespräch mit Managing Director Udo Künzler und Marketingchef Alexander C. Braun ging es über die prekäre...

  • Bretten
  • 05.07.20
Soziales & Bildung

Millionenverluste wegen Corona
Kirchen müssen sparen

Stuttgart (dpa/lsw)   Wochenlang mussten sich Christen etwas einfallen lassen: Gottesdienstbesuche mit gemeinsamem Singen und Beten waren in der Corona-Krise nicht möglich. Nun zwingt die Pandemie auch die kirchlichen Finanzverwalter zur Kreativität. Die katholische Erzdiözese Freiburg hat bereits mit einer vorläufigen Haushaltssperre reagiert. Sie rechnet in diesem Jahr mit Kirchensteuereinbußen zwischen 23 und 63 Millionen Euro. Größere Ausgaben werden geprüft Nach Angaben eines Sprechers...

  • Region
  • 07.06.20
Soziales & Bildung
Die angekündigte Anschaffung von 300 000 Laptops und Tablets für Schüler in Baden-Württemberg nimmt konkrete Gestalt an.

Digitalisierung der Schulen
Kabinettsvorlage: 20 Prozent sollen Tablets leihen können

Stuttgart (dpa/lsw)  Die angekündigte Anschaffung von 300 000 Laptops und Tablets für Schüler in Baden-Württemberg nimmt konkrete Gestalt an. Am Dienstag soll sich das grün-schwarze Kabinett mit einer Vorlage aus dem Kultusministerium befassen, die das Ziel hat, für insgesamt 130 Millionen Euro Geräte kaufen zu können. Die Summe teilen sich Bund und Land. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) sagte auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart: «Das bedeutet, dass für etwa 20 Prozent...

  • Region
  • 06.06.20
Freizeit & Kultur
Eine Plakataktion der Kulturämter in Baden-Württemberg macht auf die Wichtigkeit von Kultur aufmerksam.

Kultur fehlt!
Landesweite Plakataktion der Kulturämter setzt Signal für Kultureinrichtungen

Karlsruhe/Region (kn) Die Menschen in den Städten (nicht nur) Baden-Württembergs vermissen die Kultur. Sie vermissen die beflügelnden Worte des Schauspiels, der Literatur. Sie vermissen die mitreißende Musik, die sie nur live richtig begeisternd erleben können. Ihnen fehlen die unvergesslichen Bilder, die am Bildschirm längst nicht so intensiv betrachtet werden können, und sie hoffen, dass bald wieder berauschende Bühnengeschehnisse alle ihre Sinne ansprechen. Digital ist das bei allen...

  • Region
  • 06.06.20
Freizeit & Kultur
Wo sonst junges Leben pulsiert - Der Schlosshof im CVJM-Lebenshaus steht leer

Als Lebens- und Glaubensgemeinschaft unterwegs
CVJM-Landesverband Baden mit kreativer Kommunikation in der Corona-Krise

Kraichtal-Unteröwisheim (art) Ein gähnend leerer Hof im CVJM-Lebenshaus, keine singenden Teenager beim Konfi-Castle des CVJM Baden, keine vollbesetzten Räume im Café-Lebenshaus, kein Andrang im Schlosskeller bei B.I.S.S. dem CVJM-Jugendmitarbeiterkongress, keine Veranstaltungen, Konzerte, Seminare und Freizeiten - alles abgesagt. Das Schloss Unteröwisheim scheint in einen Dornröschenschlaf verfallen zu sein. Schloss Unteröwisheim im "Dornröschenschlaf"?Doch hinter der Fassade regt sich Vieles....

  • Region
  • 18.05.20
Politik & Wirtschaft
Woher soll das Geld dann kommen? Wer nicht auf eine zahlende Nutzerbasis zählen kann, muss auf den Goodwill von Google oder auf Almosen von Facebook, reiche Gönner oder staatliche Unterstützung hoffen.

TRD Redaktionsbüro
Die Corona-Krise beschleunigt den Medienwandel

(TRD/MWP) Werbefinanzierter Journalismus hat offenbar keine Zukunft. Schon jetzt soll laut der Schweizer Fachzeitschrift Medienwoche dieser Trend klar erkennbar sein: Die Corona-Pandemie verschärft die ohnehin schon prekäre Lage vieler Medienunternehmen zusätzlich: Die Werbeeinnahmen brechen grossflächig ein. Mancherorts um bis zu 80 Prozent. Gedruckte Zeitungen erscheinen mit einem Minimalumfang, ganze Belegschaften (u.a. Handelsblatt, Süddeutsche Zeitung, NZZ) sind in Kurzarbeit. Sogar bei...

  • Region
  • 07.05.20
Soziales & Bildung

Diakonisches Werk Bretten
Hilfe und Beratung für Familien

Bretten (kn) Aufgrund der Corona-Pandemie sind Schulen und Kindergärten mittlerweile in der siebten Woche geschlossen. Zunehmend geraten Familien durch die Doppelbelastung Homeoffice und Home-Schooling bzw. Kinderbetreuung oder durch Existenzängste aufgrund von Kurzarbeit oder (drohendem) Verlust des Arbeitsplatzes unter Druck. Tipps und Hilfen für schwierige LebenssituationenDie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Psychologischen Beratungsstelle für Eltern, Kinder und Jugendliche des...

  • Bretten
  • 27.04.20
Soziales & Bildung
Mitglieder des Musikvereins sorgen mit Musik für Abwechslung im Pflegeheim Neibsheim.
7 Bilder

Mit Musik, Linzer Torten und Neibsheimer Spatzen eine Freude bereiten
Neibsheimer stehen dem Pflegeheim tatkräftig zur Seite

Bretten-Neibsheim (ger) „Tue Gutes und rede darüber“, ist ein wohlgemeinter Ratschlag in der Öffentlichkeitsarbeit. Wer hilft, anderen beisteht oder einspringt, wo Not am Mann ist, dem ist das oftmals einfach ein Bedürfnis. Doch wozu große Worte machen? Für viele Neibsheimer ist es offenbar ganz selbstverständlich, dass sie den Bewohnern und Mitarbeitern des Pflegeheims Haus Schönblick in Neibsheim, das so heftig von der Corona-Krise getroffen ist (wir berichteten), irgendetwas Gutes tun...

  • Bretten
  • 24.04.20
Wellness & Lifestyle

In Krisenzeiten mehr denn je
Gesundheit – ein kostbares Gut

(ger) Wie wichtig Gesundheit ist, wird uns in diesen angespannten Tagen, in denen die Corona-Epidemie die Welt fest im Griff hat, völlig klar. Auch wer sich bisher fit und stark fühlte und nicht viel über Krankheiten nachgedacht hat, fühlt sich jetzt verwundbar. Und wenn er nicht um sich selbst Angst hat, sorgt er sich darum, dass seine Lieben von dieser unberechenbaren Lungenkrankheit namens Covid-19 getroffen werden könnten. Auch in Krisenzeiten gut versorgt Da tut es gut zu wissen, dass in...

  • Region
  • 22.04.20
Politik & Wirtschaft
Die Stadt Karlsruhe will dauerhafte Veränderungen für die Verwaltung nach der Coronavirus-Pandemie prüfen, teilte Oberbürgermeister Frank Mentrup mit.

In der Krise entwickelte Verbesserungen beibehalten
Karlsruhe: Veränderungen nach Corona-Krise

Karlsruhe (dpa/lsw)   Die Stadt Karlsruhe will dauerhafte Veränderungen für die Verwaltung nach der Coronavirus-Pandemie prüfen. «Wir fordern alle Dienststellen auf, aus diesem Krisenmodus heraus zu lernen, was wir für die Zukunft aufrechterhalten wollen», sagte Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) der dpa. Das gelte nicht nur für Bereiche mit Publikumsverkehr, etwa Abstände oder Spuckschutzwände. Es gehe auch um Homeoffice und technische Ausstattung mit Laptops. «Die große Veränderung und das...

  • Region
  • 19.04.20
Soziales & Bildung

Trotz Corona-Krise
Baden-Württemberg plant keine Absage von Abi-Prüfungen

Stuttgart (dpa/lsw)  Das Kultusministerium geht bislang davon aus, dass die zentralen Schulprüfungen, darunter das Abitur, vom 18. Mai an trotz der Corona-Krise stattfinden können. Dennoch bereite man sich auf unterschiedliche Szenarien vor, um auf alle Situationen angemessen reagieren zu können, teilte eine Sprecherin von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) am Dienstag mit. In Schleswig-Holstein werden Prüfungen womöglich abgesagt Schleswig-Holsteins Bildungsministerin Karin Prien (CDU)...

  • Region
  • 25.03.20
Blaulicht

Im östlichen Landkreis Karlsruhe
Trotz Versammlungsverbot: Ärztin ruft zu Demonstration auf

Karlsruhe (ots/kn)Eine im östlichen Landkreis Karlsruhe ansässige Ärztin hat am Montag, 23. März, über einen Messengerdienst zu einer Demonstration aufgerufen, meldet die Polizei. Als sie von der Polizei darauf angesprochen wurde, zeigte sich die Frau zwar uneinsichtig, eine Versammlung fand aber letztlich nicht statt. Zertifikate für freie Bewegung Nach den bisherigen Erkenntnissen verbreitete die 41-Jährige über die Statusfunktion eines Messengerdienstes den Aufruf, sich am Montag ab 16 Uhr...

  • Region
  • 25.03.20
Soziales & Bildung
Die Stadtbücherei Bretten teilt mit, dass sie ab sofort die Online-Lernhilfen Schülertraining des Wissens- und Bildungsanbieters Brockhaus in ihrem virtuellen Bestand hat.

Stadtbücherei Bretten hat aus aktuellem Anlass Online-Angebot erweitert
Online-Lernhilfen Schülertraining

Bretten (kn) Die Stadtbücherei Bretten teilt mit, dass sie ab sofort die Online-Lernhilfen Schülertraining des Wissens- und Bildungsanbieters Brockhaus in ihrem virtuellen Bestand hat. Mit diesem Angebot erschließen sich Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10 in einer sicheren, werbefreien Lernwelt den Schulstoff in spannenden Lernmodulen selbst. Mit einem gültigen Bibliotheksausweis kann jederzeit von zu Hause aus kostenlos auf das Angebot zugegriffen werden. Kostenfrei für Dauer der...

  • Bretten
  • 21.03.20
Politik & Wirtschaft
Der Brettener CDU-Landtagsabgeordnete Joachim Kößler teilt in einer Meldung Wissenswertes zum Soforthilfeprogramm des Landes für Unternehmen in der Corona-Krise mit.

5 Milliarden Euro für Unternehmen in der Corona-Krise
Soforthilfeprogramm des Landes mit Härtefallfonds

Bretten (kn) Der Brettener CDU-Landtagsabgeordnete Joachim Kößler teilt in einer Meldung Wissenswertes zum Soforthilfeprogramm des Landes für Unternehmen in der Corona-Krise mit: „Auch im Wahlkreis Bretten haben die Folgen der Corona-Krise die Unternehmen getroffen. Vor allem Selbständige und kleine Unternehmen, die nur über geringe Rücklagen verfügen, geraten schnell in Schwierigkeiten. Die CDU-Landtagsfraktion hat daher ein unbürokratisches Soforthilfeprogramm mit einem Härtefallfonds...

  • Bretten
  • 21.03.20
Politik & Wirtschaft

FDP fordert entschlossenes Handeln in der Krise
JUNG: Brauchen einen Schutzschirm für Kleinunternehmer/KMU, Selbständige, Künstler und Freelancer

Weingarten/Karlsruhe. Der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), Berichterstatter der FDP-Bundestagsfraktion für Güterverkehr und Logistik, setzt sich für einen sofortigen Schutzschirm für Kleinunternehmer/KMU, Selbständige, Künstler und Freelancer in Folge der Corona-Krise ein. Dazu erklärte er am Donnerstag (19.3.2020): "Entschlossenheit und Behutsamkeit sind jetzt gefragt. Unsere Gesundheit steht an erster Stelle. Wir brauchen nun aber sofort einen Schutzschirm für...

  • Bretten
  • 19.03.20
Freizeit & Kultur
Lebenslust auch in Corona-Zeiten: Die Volksmusikgruppe Die Schäfer bei einem ihrer Auftritte mit (von links) Bianka App, Michael Kastel, Carla Scheithe und Uwe Erhardt.
3 Bilder

Uwe Erhardt von der Volksmusikgruppe Die Schäfer appelliert in Corona-Zeiten an das Verantwortungsgefühl
„Die Lebenslust nicht verlieren“

BRETTEN (ch) Öffentliche Auftritte gestrichen, Tournee abgesagt. Und alles als Folge der Corona-Krise. Davon können auch die Mitglieder der volkstümlichen Musikgruppe Die Schäfer ein Lied singen. Wir haben Uwe Erhardt, den aus Bretten stammenden Mitbegründer und heutigen Chef der beliebten Volksmusikgruppe, nach den Auswirkungen gefragt. Herr Erhardt, was bedeuten die Absagen von Veranstaltungen und die Einschränkungen der sozialen Kontakte für Sie als freiberufliche Musiker? Uwe Erhardt: Wir...

  • Bretten
  • 18.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.