Demenz

Beiträge zum Thema Demenz

Soziales & Bildung
Fachwissensvermittlung und der Austausch untereinander stehen im Mittelpunkt einer Kursreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz.

"Hilfe beim Helfen"
Kursreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz / Angehörigenschulung

Bretten (kn) Pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz sind häufig psychisch und physisch sehr belastet. "Hilfe beim Helfen" ist ein Seminarprogramm, das von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft entwickelt wurde und aus acht Modulen besteht. Schulungsreihe an vier Samstagen Das Netzwerk "Demenzaktives Bretten" bietet die Schulungsreihe ab dem 30. Oktober 2021 an vier Samstagen, 14-tägig von jeweils 10 Uhr bis 15 Uhr in den Räumlichkeiten der Tagespflege Schulz, Pfluggasse 5-9 an. Zwischen...

  • Bretten
  • 12.10.21
SeniorenAnzeige
Um in Form zu bleiben, braucht das Gehirn eine gute Versorgung und regelmäßiges Training.
3 Bilder

Wer aktiv lebt und Risikofaktoren vermeidet, kann Demenz vorbeugen
So bleibt der Geist lange fit

(djd). Demenz ist eine der am meisten gefürchteten Begleiterscheinungen des Alters. Und nicht zu Unrecht, denn das Erkrankungsrisiko steigt mit den Lebensjahren deutlich an: So leiden laut Alzheimer Europe 1,3 Prozent der 65- bis 69-Jährigen unter einer Demenz, während es bei den über 90-Jährigen fast 41 Prozent sind. Man sieht an den Zahlen aber auch: Selbst bei den Höchstbetagten ist die Mehrzahl geistig noch fit. Und ob das so ist, hat jeder zumindest teilweise in der eigenen Hand. Denn...

  • Bretten
  • 18.11.20
Wellness & LifestyleAnzeige
Dr. Heinz-Jürgen Träger,
Arzt für Naturheilkunde und Allgemeinmedizin / Bad Mergentheim.

Von Bluthochdruck bis Demenz
Schlafstörungen sind Krankmacher

Wie tiefgreifend der Zusammenhang zwischen Nachtruhe und sowohl körperlicher als auch mentaler Gesundheit ist, wird in den letzten Jahren durch Forschungen der sogenannten Chronobiologie immer deutlicher. Wir sprachen mit dem Arzt für Naturheilkunde und Allgemeinmedizin, Dr. Heinz-Jürgen Träger aus Bad Mergentheim über den Zusammenhang zwischen anhaltenden Schlafstörungen und erhöhtem Blutdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Alzheimer und anderen Demenzformen. Und wir fragten, wie retardiertes...

  • Bretten
  • 21.09.20
SeniorenAnzeige
Radtouren an der frischen Luft sind gut für die Gesundheit. Auch wer an einer Blasenschwäche leidet, muss darauf nicht verzichten – in jeder Apotheke gibt es geeignete Produkte, die dabei helfen, das Leben unbeschwert zu genießen. txn-Foto: pikselstock/Shutterstock/Seni

Frische Luft hält fit und gesund
Bewegung beugt Alterskrankheiten vor

txn. Mit zunehmendem Alter wird Bewegung immer wichtiger. Spaziergänge und ausgedehnte Radtouren sind für Senioren ein echter Jungbrunnen. Denn regelmäßiger leichter Sport kann den typischen Alterserscheinungen Osteoporose, Arthritis und Arthrose vorbeugen. Wer mit Walken oder Radfahren die Muskeln stärkt, hat weniger Gelenkbeschwerden, beugt Demenz- und Alzheimererkrankungen vor und verbessert die Herzgesundheit. Viele ältere Menschen empfinden Bewegung dennoch als Belastung. Dabei sind die...

  • Bretten
  • 23.06.20
Soziales & Bildung

Betreuungsmöglichkeit für pflegebedürftige und demenzkranke ältere Menschen am Samstag

Ab Oktober 2019 bieten die Tagespflege der Sozialstation Walzbachtal und der Förderverein für caritativ-diakonische Dienste e.V. zusätzlich am Samstag eine Betreuungsmöglichkeit für pflegebedürftige und demenzkranke ältere Menschen an. Samstagstreff – erweitertes Angebot der Tagespflege im Kronengarten Walzbachtal-Wössingen Über 80 Prozent der Pflege wird zu Hause durchgeführt. Den Angehörigen bleibt dadurch oft wenig Zeit für persönliche Dinge und das eigene Wohl. Hier setzt das...

  • Region
  • 03.09.19
SeniorenAnzeige

Demenz – Vergessen auf Raten

(akz-o) Immer mehr Menschen erkranken an Demenz. Laut Angaben der Deutschen Alzheimer Gesellschaft sind bereits heute etwa 1,7 Millionen Menschen betroffen. Und die Tendenz ist steigend. Aktuell leidet etwa jeder elfte Mensch in Deutschland an Alzheimer oder einer ähnlichen Demenzerkrankung. Voraussichtlich wird sich die Zahl bis 2050 verdoppeln. Demenz ist eine weltweit anerkannte chronische Erkrankung: Die Gehirnleistung des Betroffenen nimmt fortschreitend ab und führt so zu immer größeren...

  • Bretten
  • 23.04.19
Wellness & Lifestyle

„Oma und Opa werden so wunderlich“: Wie spricht man mit Kindern über das Thema Demenz?

Veranstaltungsreihe des Aktionsbündnisses „Gemeinsam älter werden in Pfinztal“ Pfinztal (pm) Einen guten Start kann man dem vom Seniorenbeirat Pfinztal initiierten Aktionsbündnis „Gemeinsam älter werden in Pfinztal“ bescheinigen. Dieses Resümee ziehen die daran beteiligten Partner: AWO Sozialstation Pfinztal, DRK Ortsverein Söllingen, Gemeinde Pfinztal, Ökumenische Diakoniestation Pfinztal, Martinshaus Berghausen, Pfinztaler Seniorenakademie, Pflegestützpunkt Bretten und der Seniorenbeirat...

  • Region
  • 17.10.18
Wellness & Lifestyle

Vortrag: „Ver-rückte Welt – Demenz hat viele Gesichter“

„Ver-rückte Welt – Demenz hat viele Gesichter“: Mit diesem Thema startete die Themenreihe des Aktionsbündnisses „Gemeinsam älter werden in Pfinztal“. Pfinztal (pm) Bürgermeister-Stellvertreter Frank Hörter begrüßte im „Haus Bühlblick“ die vielen interessierten Zuhörerinnen und Zuhörer sowie den Referenten Dr. Jakob Fässler, Facharzt für Neurologie. Hörter dankte den Mitgliedern des Aktionsbündnisses für diese Initiative, die der Seniorenbeirat angeregt hatte. Dr. Jakob Fässler begann seinen...

  • Region
  • 26.04.18
Wellness & LifestyleAnzeige
Foto: bilderstoeckchen/AdobeStock/mhplus/akz-o
2 Bilder

Fit im Kopf bleiben

Aktiv gegen Demenz (akz-o) Rund 1,6 Millionen Bundesbürger sind in Deutschland an Demenz erkrankt – jedes Jahr kommen weitere 300.000 dazu. Im Kopf fit zu bleiben, das wünschen sich wohl alle Menschen für das Alter. Was viele nicht wissen: Jeder kann selbst etwas für seine geistige Fitness tun. Selbst der Fortschritt einer Demenzerkrankung kann mit einem entsprechenden Training verlangsamt werden. Wie das geht, zeigt die neue Kampagne „Fit im Kopf“. Im Grunde funktioniert das Gehirn wie ein...

  • Bretten
  • 12.02.18
Wellness & LifestyleAnzeige
Eine ausgewogene Versorgung mit Salz ist nicht nur für den Genuss, sondern auch für die Gesundheit wichtig.
3 Bilder

Salzarme Ernährung kann Risiken bergen

Verwirrtheit und Konzentrationsstörungen sind nicht immer Zeichen einer Demenz (djd). Natrium- und Salzmangel werden oft unterschätzt. Beides kommt häufiger vor als gedacht. Das von den Medizinern als Hyponatriämie bezeichnete Problem kann erhebliche Gesundheitsstörungen zur Folge haben, wie Dr. med. Maja Reich, Oberärztin an der Klinik für Geriatrie am Evangelischen Krankenhaus Essen-Werden, beim 25. Kongress des Verbands für Ernährung und Diätetik e.V. (VFED) in Aachen darlegte. Dazu gehören...

  • Bretten
  • 15.11.17
Wellness & LifestyleAnzeige
Geistige Aktivität kann Demenz vorbeugen. Aber auch körperliche Fitness und gesunde Gefäße halten das Gehirn in Form.
2 Bilder

Schlechte Durchblutung kann Demenz fördern

Studien zeigen Zusammenhang zwischen Alzheimer und Arteriosklerose (djd). Mit der zunehmenden Lebenserwartung in den Industrienationen werden Demenzerkrankungen, insbesondere Alzheimer, zu einem immer häufigeren Problem. Bei Betroffenen kommt es zu einer fortschreitenden Degeneration des Gehirns mit dem Absterben von Nervenzellen, was zu Vergesslichkeit, Orientierungsproblemen, Sprachstörungen und auch Veränderungen der Persönlichkeit führt. Demenzpatienten können meist irgendwann den Alltag...

  • Bretten
  • 15.11.17
Wellness & LifestyleAnzeige
Älteren fällt der Umgang mit dem Smartphone schwer. Bei GPS-Geräten zur Personenortung (z. B. von Bornemann) reicht im Notfall ein Knopfdruck.

Demenz: Ganz einfach in Verbindung bleiben

Geht es um neue Technik, winken ältere Menschen oft ab. „Dafür bin ich zu alt“, heißt es. Bei der Wahl eines Ortungsgeräts speziell für Senioren sollte daher Wert auf eine kinderleichte Bedienung gelegt werden. Dank GPS-Technologie wird jetzt vieles einfach: Anders als ein Handy kann jeder ein GPS-Gerät leicht verstehen und richtig anwenden, auch ohne technische Vorkenntnisse. Die Entwickler haben darauf geachtet, dass es auf die wesentlichen Funktionen reduziert ist. Kein Entsichern, kein...

  • Bretten
  • 15.11.17
Wellness & Lifestyle
Tilman Leptihn, Einrichtungsleiter des Haus Edelberg Senioren-Zentrums Bellheim.

Weltalzheimertag und Woche der Demenz: Infotelefon mit Experte Tilman Leptihn

Am Donnerstag, 21. September, werden die 27 Haus Edelberg Senioren-Zentren in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland im Rahmen des „Weltalzheimertages“ und der „Woche der Demenz 2017“ in Ihren Einrichtungen viele Aktionen und Informationsveranstaltungen zum Thema Alzheimer und Demenz anbieten.Region (ft) Die 27 Haus Edelberg Senioren-Zentren in Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und dem Saarland werden am Donnerstag, 21. September, im Rahmen des „Weltalzheimertages“ und der...

  • Bretten
  • 20.09.17
MarktplatzAnzeige
Schöne Momente mit den Liebsten genießen: Eine Betreuungskraft entlastet Angehörige im Alltag.

Gegen Überforderung in häuslicher Pflege: Geschulte Betreuungskräfte von PROMEDICA PLUS entlasten Angehörige

Ob schleichend oder schlagartig: Wenn Senioren Hilfe im Alltag benötigen, verändert sich auch das Leben der Angehörigen. Meist befinden sich diese in einem Lebensabschnitt, der durch Familie, Beruf und soziale Verpflichtungen bereits eng getaktet ist. Kleine Hilfestellungen wie Einkäufe oder Botengänge lassen sich noch in den Alltag integrieren. Lässt jedoch die körperliche Leistungsfähigkeit der Senioren weiter nach oder treten Krankheiten wie Demenz auf, werden alltägliche Aktivitäten zur...

  • Bretten
  • 22.03.17
MarktplatzAnzeige
Der DAK-Demenzcoach ergänzt als neues Modul den Pflege-Coach der DAK-Gesundheit.
3 Bilder

DAK-Gesundheit: Neue digitale Helfer für pflegende Angehörige in Bretten

Die DAK-Gesundheit bietet eine Pflege-App und einen Demenz-Coach an. Die digitalen Helfer sollen Angehörige bei der Pflege zu Hause unterstützen. Bruchsal. (pm) Mit zwei neuen Online-Angeboten unterstützt die DAK-Gesundheit pflegende Angehörige in Bretten. Der DAK-Pflegeguide ist eine App mit praktischen Tipps und Anleitungen für den Pflegealltag. Der DAK-Demenzcoach hilft beim Umgang mit demenziell erkrankten Menschen. Die DAK-Gesundheit ist die erste Kasse mit Angeboten dieser Art. In...

  • Bretten
  • 07.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.