Schlaf

Beiträge zum Thema Schlaf

Bauen & WohnenAnzeige
Foto: Philrouge/akz-o
2 Bilder

Nicht für jeden geeignet!
Boxspringbetten

(akz-o) Immer mehr Deutsche wollen in einem Boxspring-Bett schlafen. Grund ist – neben dem oft imposanten Design – vor allem die Liegehöhe, die das Aufstehen merklich erleichtert. Gute Boxspring-Betten überzeugen überdies mit einem Liegekomfort, der viele Menschen begeistert. Allzu leicht sollte man sich den Kauf allerdings nicht machen. Skepsis ist z.B. angebracht, wenn das Bett für tausend Euro oder weniger angeboten wird. Denn oftmals handelt es sich bei solchen Angeboten gar nicht um ein...

  • Bretten
  • 04.10.21
Wellness & LifestyleAnzeige
Dr. Heinz-Jürgen Träger,
Arzt für Naturheilkunde und Allgemeinmedizin / Bad Mergentheim.

Von Bluthochdruck bis Demenz
Schlafstörungen sind Krankmacher

Wie tiefgreifend der Zusammenhang zwischen Nachtruhe und sowohl körperlicher als auch mentaler Gesundheit ist, wird in den letzten Jahren durch Forschungen der sogenannten Chronobiologie immer deutlicher. Wir sprachen mit dem Arzt für Naturheilkunde und Allgemeinmedizin, Dr. Heinz-Jürgen Träger aus Bad Mergentheim über den Zusammenhang zwischen anhaltenden Schlafstörungen und erhöhtem Blutdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Alzheimer und anderen Demenzformen. Und wir fragten, wie retardiertes...

  • Bretten
  • 21.09.20
Wellness & LifestyleAnzeige
Wer gesund schläft, kann den Tag genießen. Ist der Schlaf gestört, kann das Dunkelheitshormon Melatonin – zugeführt in retardierter Form – die innere Uhr in Takt bringen.
4 Bilder

Warum gesunder Schlaf so wichtig ist
Schlafstörungen stören mehr als nur den Schlaf

„Ein erholsamer, ungestörter Schlaf ist Grundlage eines gesunden Organismus'. Wie tiefgreifend der Zusammenhang zwischen Nachtruhe und sowohl körperlicher als auch mentaler Gesundheit ist, wird in den letzten Jahren durch Forschungen der sogenannten Chronobiologie immer deutlicher. Anhaltende Schlafstörungen können erhöhten Blutdruck, Herzinfarkt, Schlaganfall, Alzheimer und Demenz wenn nicht auslösen, so doch stark negativ beeinflussen. Melatonin, das berühmte „Dunkelheitshormon“, hilft in...

  • Bretten
  • 21.09.20
Wellness & LifestyleAnzeige
txn. Langanhaltender Stress und wenig Schlaf schwächen das Immunsystem. Entspannungs- und Achtsamkeitsübungen wirken dem entgegen.

Zu viel Stress schwächt das Immunsystem

txn. Psychisch belastende Situationen gibt es immer wieder – und sie sind kurzfristig sogar sinnvoll. Denn der Körper setzt in Stresssituationen Cortisol frei, das Entzündungen hemmt und uns in Alarmzustand versetzt. Gesund sind solche Phasen nur, wenn sie nicht zu lang anhalten und das Herunterfahren funktioniert. „Wer zu viel Stress hat, schwächt sein Immunsystem und ist nicht nur für Virusinfektionen anfälliger, sondern für alle Arten von Krankheiten“, weiß Dr. Thomas Wöhler,...

  • Bretten
  • 29.07.20
Wellness & Lifestyle
Aktion

Verlosung
Drei moderne Tischuhren mit Weckfunktion zu gewinnen

kraichgau.news verlost 3x1 moderne Tischuhren mit Weckfunktion. Die Gewinner/innen wurden auf kraichgau.news bekannt gegeben. Das Handy ist als Wecker ungeeignet, schon wegen der Elektrosmog-Problematik. Eine schöne Weckuhr muss her, denn wer gut schläft, muss angenehm geweckt werden. Dafür sorgt diese moderne Weckeruhr mit größtenteils silbernem Gehäuse. Sie bietet dem Schläfer verschiedene wählbare Wecktöne an. Zudem können sieben Hintergrundlichtfarben eingestellt werden und wer es...

  • Bretten
  • 11.03.20
Wellness & LifestyleAnzeige
Schlafstörungen lassen sich vielfach wirksam und schonend behandeln. Denn nur wer gesund schläft, hat einen guten Tag.
4 Bilder

Damit die innere Uhr wieder stimmt
Retardiertes Melatonin – die moderne Art, den Schlaf zu fördern

Wer gut schläft, hat einen guten Tag, sagt ein Sprichwort. Im Umkehrschluss gilt dann oft leider auch: Wer schlecht schläft, ist miserabel gelaunt, weniger leistungsfähig, kann sich kaum konzentrieren und hat Probleme mit dem Gedächtnis. Von Schlafstörungen Betroffene schlafen nicht ein oder wachen während der Nacht häufig auf. Vielfach ist der komplette Tag- und Nachtrhythmus aus dem Takt geraten. Lange ließen sich Schlafstörungen medikamentös nur schlecht oder mit starken Nebenwirkungen...

  • Region
  • 15.05.19
Wellness & LifestyleAnzeige
Früh zu Bett und früher wieder aufstehen: Im Alter ändern sich bei vielen die Schlafgewohnheiten. Wichtig für eine erholsame Nachtruhe ist in jedem Fall eine individuell angepasste Unterlage. Foto: djd/Rummel Matratzen/thx
4 Bilder

Im Alter werden viele zur Lerche

So können sich Senioren auf veränderte Schlafgewohnheiten einstellen (djd). Die Eule, die nachts lange durchhält und dafür am Morgen gerne umso länger schläft, sowie die Lerche, die zeitig zu Bett geht und ein Frühaufsteher ist: Schlafforscher unterscheiden grundsätzlich diese beiden Muster. Interessant dabei ist, dass sich die Gewohnheiten während des Lebens verändern können. So haben Studien festgestellt, dass selbst aus so mancher Eule im Alter eine Lerche werden kann, bestätigt...

  • Bretten
  • 08.02.19
MarktplatzAnzeige
Bei Betten Mangei kann man mit vier innovativen Mess-Systemen die eigene Schlafstellung vermessen und die dazu passende Matratze ermitteln lassen.

Betten Mangei: Guter Schlaf ist Maßarbeit

Bei Matratzen glauben viele, dass eine One-Fits-All-Matratze für alle passt. Ohne sie probe zu liegen. Und wundern sich, wenn sie nicht gut schlafen. Aber das muss nicht sein. Gleich mit vier innovativen Mess-Systemen, exklusiv nur bei Betten Mangei, kann man sich vermessen lassen. BRUCHSAL (pm) Bei Matratzen glauben viele, dass eine One-Fits-All-Matratze für alle passt. Ohne sie probe zu liegen. Und wundern sich, wenn sie nicht gut schlafen. Aber das muss nicht sein. Gleich mit vier...

  • Region
  • 10.10.18
MarktplatzAnzeige
Geschäftsführerin Tanja Kilian erklärt den Wirbelsäulenscanner.
5 Bilder

Schlaftrend 2000: Guter Schlaf liegt immer im Trend

Bei Schlaftrend 2000 gibt es für fast alle Bedürfnisse und Ansprüche das richtige Bett. Das Fachpersonal berät Kundinnen und Kunden zudem ausführlich über verschiedene Möglichkeiten, den individuelle Schlafkomfort zu verbessern. Bruchsal-Helmsheim (wh) „Wie man sich bettet, so liegt man. Dieser Satz gilt heute nach wie vor“, ist Günter Eberhardt, Gründer des Matratzen- und Bettenfachgeschäftes Schlaftrend 2000 in Bruchsal-Helmsheim, überzeugt. Dort setzt man auf ein einfaches und...

  • Region
  • 29.11.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.