Alles zum Thema Eigenheim

Beiträge zum Thema Eigenheim

Bauen & WohnenAnzeige
Mit bis zu 12.000 Euro pro Kind fördert der Staat mit dem Baukindergeld den Erwerb von Wohneigentum. Mit modernen Mauerziegeln ist das Haus zügig und wirtschaftlich errichtet. Foto: djd/Lebensraum Ziegel/Unipor/Bernd Ducke
3 Bilder

Mit dem Antrag auf die staatliche Förderung sollte man nicht zu lange warten
Mit Baukindergeld zum Ziegelhaus

(djd). Familien und Alleinerziehende profitieren vom neuen Baukindergeld. Seit September 2018 bezuschusst der Staat mit insgesamt bis zu 12.000 Euro pro Kind den Erwerb von Wohneigentum. Doch schnelles Handeln ist gefragt: Jährlich steht Fördergeld von etwa einer Milliarde Euro zur Verfügung, das nicht aufgestockt wird. Um die 3.000 Anträge werden bei der staatlichen Förderbank KfW nach deren eigenen Angaben wöchentlich gestellt. Setzt sich dieser Trend fort, könnte das Geld 2019 schnell knapp...

  • Bretten
  • 31.05.19
Bauen & WohnenAnzeige
Foto: Saint-Gobain Weber/txn

Beim Brandschutz auf Details achten

txn. Sicherheit im Eigenheim hat einen hohen Stellenwert. Dazu gehört auch, sich über den Brandschutz Gedanken zu machen – und der fängt an der Außenwand an. Empfehlenswert sind Fassadendämmungen mit vollmineralischen Dämmstoffen. „Bei Wärmedämm-Verbundsystemen auf Basis von Mineralwolle haben Bauherren und Sanierer die Gewissheit, dass alle Komponenten nicht brennbar sind“, weiß Georg J. Kolbe, Fassadenexperte beim Baustoffhersteller Saint-Gobain Weber. Zugleich wirken mineralische...

  • Bretten
  • 11.01.19
Bauen & WohnenAnzeige
Vorher (oben): Zugiges Wohnklima, sanierungsbedürftiges Haus. Nachher: Behagliches Eigenheim mit attraktiver Fassade. Foto: Sto SE & Co. KGaA/akz-o
2 Bilder

So wird das alte Eigenheim wieder wohnlich

(akz-o) Der Großteil unserer Wohngebäude stammt aus der Zeit vor 1995. Damals war Heizenergie billig und es galten noch kaum Vorgaben für den Wärmeschutz. Daher verlieren alte, ungedämmte Gebäude in der kalten Jahreszeit schnell ihre Wärme. Es herrscht oft ein zugiges, kühles Wohnklima, das selbst durch intensives Heizen nur wenig angenehmer wird. Wärmeverluste minimierenUm sich in einem Altbau behaglich fühlen zu können, müssen also zuerst die hohen Wärmeverluste minimiert werden. Das...

  • Bretten
  • 11.01.19
Bauen & WohnenAnzeige
Grafik: LBS/akz-o

Mit dem Eigenheim der Zinsflaute trotzen

(akz-o) Die Mehrheit der Deutschen setzt auf die selbst genutzte Immobilie, um der Zinsflaute zu trotzen. Für 54 Prozent der Bundesbürger ist sie die beste Anlageform. Das ist ein Ergebnis des diesjährigen Vermögensbarometers des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV). Gefragt ist Wohneigentum vor allem bei jungen Familien: Rund 30 Prozent von ihnen würden gerne eine Immobilie erwerben oder bauen – die meisten, um selbst darin zu wohnen. Ebenfalls hoch ist die Bereitschaft, für den...

  • Bretten
  • 29.01.18
Recht & FinanzenAnzeige
Grafik: LBS/akz-o

Mit dem Eigenheim der Zinsflaute trotzen

(akz-o) Die Mehrheit der Deutschen setzt auf die selbst genutzte Immobilie, um der Zinsflaute zu trotzen. Für 54 Prozent der Bundesbürger ist sie die beste Anlageform. Das ist ein Ergebnis des diesjährigen Vermögensbarometers des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV). Gefragt ist Wohneigentum vor allem bei jungen Familien: Rund 30 Prozent von ihnen würden gerne eine Immobilie erwerben oder bauen – die meisten, um selbst darin zu wohnen. Ebenfalls hoch ist die Bereitschaft, für den...

  • Bretten
  • 19.01.18
Bauen & WohnenAnzeige
http://bahnstadt-carre.de/
4 Bilder

Einfacher zum Niedrigenergiehaus

Mit Hochleistungsdämmungen zu mehr Fördergeld für Neubau und Modernisierung (djd). Neu gebaute Einfamilienhäuser, die den Vorgaben der Energieeinsparverordnung (EnEV) entsprechen, sind bereits heute sehr energiesparend. Doch das ist dem Gesetzgeber nicht genug: Schon in einigen Jahren sollen sogenannte Niedrigstenergiehäuser zum Maß der Dinge im Neubau werden. Die Vorgaben für das nahezu klimaneutrale Haus lassen sich mit einer konsequenten Rundum-Dämmung und modernen Heiztechniken schon heute...

  • Bretten
  • 06.12.17
Bauen & WohnenAnzeige
Der Ratgeber „Ideen und Lösungen für Ihr Zuhause“ ist ein wertvoller Begleiter in der Bauphase und macht fit für das Gespräch mit Bauexperten.
3 Bilder

Bauen oder modernisieren

Ratgeber-Klassiker beantwortet alle wichtigen Baufragen (akz-o) Wenn der langersehnte Traum vom Eigenheim wahr wird, beginnt eine aufregende Zeit, in der aber auch viele Fragen zum geplanten Bauprojekt aufkommen. Der Ratgeber „Ideen und Lösungen für Ihr Zuhause“ unterstützt Bauherren und Modernisierer seit mehr als 55 Jahren bei den wichtigsten Fragen zum Bauen und Modernisieren. Verständliche Tipps zu allen Phasen des Bauens und Modernisierens Auf über 400 Seiten hält das moderne...

  • Bretten
  • 02.08.17
Bauen & WohnenAnzeige
--- Bildunterschrift für Bild 1 ---
45 Prozent der Bundesbürger sind der Meinung, dass die eigene Immobilie für viele Mieter im Moment eine echte Alternative ist.
4 Bilder

Die eigenen vier Wände zum Greifen nah

Eigene Immobilie für viele Mieter eine Alternative (djd). In Relation zu anderen europäischen Staaten ist Deutschland ein Land der Mieter: Weit mehr als die Hälfte der Haushalte leben in einer Wohnung, die ihnen nicht gehört. Für viele von ihnen ist das Wohnen inzwischen teuer geworden - die Mieten befinden sich in begehrten Lagen in einem steilen Aufwärtstrend. Angesichts der noch immer niedrigen Zinsen denken viele Mieter trotz der ebenfalls gestiegenen Preise für Immobilien an den Erwerb...

  • Bretten
  • 02.08.17
Bauen & WohnenAnzeige
Entspannt durchschlafen ohne störenden Lärm von draußen: Die Bauweise und die Baumaterialien haben großen Einfluss auf den Schallschutz im Zuhause.
2 Bilder

In der Ruhe liegt die Kraft

Massives Mauerwerk kann die Lärmbelastung im Alltag reduzieren (djd). Wo Menschen leben, entstehen Geräusche. Doch wenn Straßenlärm & Co. in die eigenen vier Wände dringen, kann dies zur Belastung werden. Ein erhöhter Geräuschpegel gehört zu den größten Alltagsbelastungen der Neuzeit - das bestätigte kürzlich auch die Weltgesundheitsorganisation WHO. Bereits ein durchschnittlicher Tageslärm von 65 Dezibel verstärkt demnach das Risiko, an Herz-Kreislauf-Beschwerden zu erkranken. Klar im...

  • Bretten
  • 02.08.17
Bauen & Wohnen
Foto: Saint-Gobain Weber/txn

Verputzte Fassaden kombinieren Handwerk und Ästhetik

Klassische Schönheiten txn-p. „Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance“, heißt es. Und so ist es auch bei Häusern. Hier trägt vor allem die Fassade ganz erheblich zum Erscheinungsbild des Eigenheims bei. Wichtig ist dabei aber keineswegs nur die Farbe, sondern auch die Oberflächenstruktur. Eigenheimbesitzer, die Individualität mit einer langlebigen und ästhetischen Fassade kombinieren wollen, sind mit einem mineralischen Edelkratzputz wie weber.top gut beraten. Der dickschichtige...

  • Bretten
  • 13.04.17
Bauen & WohnenAnzeige
Dipl. Ing. Kolja Winkler

Dicht dran: Bauherren sollten das WHG kennen

Dipl. Ing. Kolja Winkler, Geschäftsführer der ABG Abdichtungen, Boden- und Gewässerschutz GmbH, ist als Gutachter im Bereich von Feuchtigkeitsschäden tätig. In seiner Kolumne „Dicht Dran“ beleuchtet Winkler aktuelle Trends und Besonderheiten und gibt Bauherren und Eigenheimbesitzern Tipps, Ideen und Lösungen an die Hand. Mehr von "Dicht dran" finden Sie auf unserer Themenseite. Warum sollten Bauherren das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) kennen? Winkler: § 18 a Abs. 2 Wasserhaushaltsgesetz (WHG)...

  • Bretten
  • 25.01.17
Bauen & WohnenAnzeige
Dipl. Ing. Kolja Winkler ist Geschäftsführer der ABG Abdichtungen, Boden- und Gewässerschutz GmbH.

Dicht dran: Regen beim Eigenheimbau einplanen

Dipl. Ing. Kolja Winkler, Geschäftsführer der ABG Abdichtungen, Boden- und Gewässerschutz GmbH, ist als Gutachter im Bereich von Feuchtigkeitsschäden tätig. In seiner Kolumne „Dicht Dran“ beleuchtet Winkler aktuelle Trends und Besonderheiten und gibt Bauherren und Eigenheimbesitzern Tipps, Ideen und Lösungen an die Hand. Mehr von "Dicht dran" finden Sie auf unserer Themenseite. Welche Auswirkungen hat Regen auf den Hausbau? Regen kann zu einem Grundwasseranstieg führen. Starkregen wird auf...

  • Bretten
  • 06.10.16
Bauen & WohnenAnzeige
Ein formschönes Waschbecken wird durch edle Design-Armaturen aus dem Fachbetrieb zum modernen Stillleben.

Wellness mit Persönlichkeit - Geplant vom Badgestalter

Im modernen Bad sind Wasserhähne, man spricht auch von „Armaturen“ nicht nur zweckmäßige Details, sondern setzen gezielt gestalterische Highlights. Aufwertung und Individualität stehen bei der Badrenovierung meist ganz oben auf der Wunschliste – und genau hier setzen Designarmaturen an. txn-p. Neben den klassischen Materialien wie Messing, Chrom und Edelstahl werden Armaturen mittlerweile auch aus Kunststoff gefertigt. Eingesetzte Elemente aus Holz oder farbige Beschichtungen, glänzend oder...

  • Bretten
  • 03.08.16
Bauen & WohnenAnzeige
So soll das Traumhaus aussehen - aber darf man es auch so bauen? Informationen zu den entsprechenden Möglichkeiten etwa im Rahmen eines Bebauungsplanes gibt das zuständige Bauamt.
Foto: djd/Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende/shutterstock
2 Bilder

Hier will ich bauen – aber darf ich es auch?

Baugrund, Erschließung, Kaufvertrag: Tipps rund um den Grundstückserwerb (djd). Wer sich für den Bau eines Eigenheims entschieden hat, benötigt ein passendes Baugrundstück. Rund um den Grundstückserwerb ergeben sich jedoch viele Fragen - sowohl praktischer als auch rechtlicher Natur. „Nicht auf jedem Grundstück kann man jeden Bauwunsch realisieren“, betont Florian Haas, Finanzexperte und Vorstand der Schutzgemeinschaft für Baufinanzierende. Um ein Grundstück bebauen zu können, müsse es sich...

  • Bretten
  • 27.04.16
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.