Eigenheimbesitzer

Beiträge zum Thema Eigenheimbesitzer

Bauen & WohnenAnzeige
txn. Wer heute bei neuen Fenstern noch auf Zweifachverglasungen setzt, spart oft am falschen Ende. Da diese nicht die erforderlichen Dämmwerte erreichen, wird der Einbau der Fenster nicht gefördert. Am Ende können deswegen die Kosten höher sein als bei Kunststofffenstern mit Dreifachverglasung, für die es Zuschüsse von mindestens 20 Prozent gibt. Foto: I. Golub/123rf/Veka

Fensterförderung
Wenn die falsche Wahl teurer wird

txn. Wer neue Fenster plant und aus Kostengründen auf eine Zweifachverglasung setzt, sollte nochmal nachrechnen. Denn Zweifachverglasungen können die heute möglichen Dämmwerte nicht erreichen und deswegen gibt es keine staatlichen Zuschüsse. Anders bei dreifachverglasten Energiespar-Fenstern – hier werden mindestens 20 Prozent der Gesamtkosten vom Staat übernommen. In der Regel ist der finanzielle Aufwand für geförderte Dreifachverglasungen deswegen niedriger als für die ungeförderte Variante....

  • Bretten
  • 07.06.21
Bauen & WohnenAnzeige
txn. Eleganter Fassadenschutz: Eine Bekleidung mit Zink wirkt nicht nur edel und repräsentativ, sondern schützt die Bausubstanz – meist für ein ganzes Gebäudeleben.  Foto: Rheinzink/txn

Ökologisches Statement mit Stil
Zinkfassade

txn. Nachhaltiges Bauen und Sanieren wird immer wichtiger. Was bei öffentlichen Gebäuden des Bundes seit Jahren selbstverständlich ist, bekommt auch für Eigenheimbesitzer einen immer größeren Stellenwert: Laut einer repräsentativen Forsa-Umfrage sprechen sich 82 Prozent für die Verwendung nachweislich umweltbewusster Materialien aus. Idealerweise werden die nachhaltigen Baustoffe bereits an der Fassade eingesetzt. Denn schließlich ist sie nicht nur die optische Visitenkarte eines Hauses, sie...

  • Bretten
  • 12.04.21
Bauen & WohnenAnzeige
txn. Das Wohnen im Dachgeschoss hat seinen besonderen Charme. Die wichtigste Voraussetzung ist die fachgerechte Ausführung der mehrschichtigen Dachkonstruktion.
Foto: A. Zveiger/123rf/Dörken
2 Bilder

Zusätzlichen Wohnraum schaffen
Ratgeber: Dachausbau

txn. Immer mehr Eigenheimbesitzer entscheiden sich dafür, den Dachboden zu nutzen, um zusätzliche Wohnfläche zu schaffen. Ein Dachausbau – oft in Verbindung mit einer Steildachsanierung durchgeführt – bringt viele Vorteile. Denn nicht nur der Wohnraum vergrößert sich, auch die Energieeffizienz des Hauses wird besser und der Wert des Eigenheims steigt. Eigentümer, die sich für den Ausbau eines älteren Dachgeschosses entscheiden, sollten die Gelegenheit nutzen und gleichzeitig auch die Dämmung...

  • Bretten
  • 12.04.21
Bauen & WohnenAnzeige
Ein eigener Swimmingpool steigert den Wert des Hauses und verbessert die Lebensqualität. Foto: djd/D&W
3 Bilder

Geldanlage in Lebensqualität
Ein Swimmingpool schafft dauerhafte Mehrwerte

(djd). Geldanlagen mit hohen Renditeversprechen und großen Risiken sind nicht jedermanns Sache und Geld auf der Bank bringt nahezu keine Zinsen mehr. Investitionen in die eigenen vier Wände zahlen sich dagegen doppelt aus – sie steigern den Immobilienwert und verbessern zugleich die Lebensqualität. Ein Swimmingpool beispielsweise wertet das Haus auf, falls man es später einmal verkaufen oder vermieten möchte. Doch auch wenn diese monetäre Wertsteigerung nie eingelöst werden muss, wirft das...

  • Bretten
  • 08.03.21
Bauen & WohnenAnzeige
Die passende Außenbeleuchtung setzt das Eigenheim elegant in Szene und sorgt gleichzeitig für mehr Sicherheit. Foto: djd/Paulmann Licht
5 Bilder

Mit der passenden Beleuchtung den Hauseingang in Szene setzen
Dekorativ und sicher

(djd). In der Dunkelheit wird eine Stufe vor dem Hauseingang schnell übersehen. Solch ein Fehltritt kann schmerzhafte Folgen haben - dabei lässt sich dies einfach vorbeugen. Wer den Eingangsbereich und die Wege rund ums Haus gut ausleuchtet, sorgt für mehr Orientierung und Sicherheit, für die eigene Familie ebenso wie für Gäste. Gleichzeitig hat Licht eine dekorative Funktion. Eine bewusst eingesetzte Außenbeleuchtung schafft Atmosphäre und wertet die Fassade bei Dämmerung und Dunkelheit...

  • Bretten
  • 02.03.21
Bauen & WohnenAnzeige
txn. Links das in die Jahre gekommene Dach, rechts die geplante Variante mit dunkelgrauen Glattziegeln und unauffällig integriertem Photovoltaiksystem. Dank des Visualisierungsservice wussten die Eigenheimbesitzer schon vor Beginn der Arbeiten, wie ihr Dach am Ende aussehen würde. Fotos: Creaton/txn

Visualisierung schon vor Beginn der Bauarbeiten
Ansprüche bei einer Dachsanierung sind für gewöhnlich hoch

txn. Das Dach des Eigenheims zu sanieren, ist eine Baumaßnahme, die in der Regel nur einmal im Leben durchgeführt wird. Die Ansprüche sind entsprechend hoch: Die Dacheindeckung soll Wind und Wetter lange standhalten und gleichzeitig möglichst gut aussehen. Allerdings gibt es heute eine große Vielfalt an Ziegelmodellen und diese auch noch in verschieden Farben und Oberflächen von Matt bis hochglänzend. Laien können sich deren Flächenwirkung kaum vorstellen. Immer mehr Hersteller versenden...

  • Bretten
  • 01.03.21
Bauen & WohnenAnzeige
txn. Holzart, Farbe und Verlegemuster des Fußbodens sollten sowohl auf die Raumgröße als auch auf den persönlichen Einrichtungsstil abgestimmt werden. Es empfiehlt sich, schon in der Planungsphase das Gespräch mit einem von Bona empfohlenen Handwerker zu suchen. Foto: Bona/txn

Die Farbe macht den Unterschied
Ratgeber Bodenbelag

txn. Sich für einen Bodenbelag zu entscheiden, fällt vielen Eigenheimbesitzern schwer. Denn die unterschiedlichen Materialien haben alle ihre Vor- und Nachteile. Sie unterscheiden sich nicht nur optisch, sondern auch im Reinigungsaufwand, im Barfußgefühl und nicht zuletzt in ihrer Haltbarkeit. Kein Wunder also, dass Fußböden aus Holz nach wir vor zur Königsklasse gehören. Denn der edle Klassiker aus der Natur hält bei guter Pflege nicht nur ein Leben lang, sondern erzeugt seinen ganz eigenen,...

  • Bretten
  • 04.12.20
Bauen & WohnenAnzeige
Während Türen und Fenster lange halten, werden Dichtungen weit früher spröde, härten aus oder sind mechanisch zerstört.
3 Bilder

Wer poröse Dichtungen tauscht, schützt sein Zuhause vor Kälte und Feuchtigkeit
Noch ganz dicht?

(djd). Kaum ein Mieter oder Eigenheimbesitzer macht sich Gedanken über das Thema Dichtungen. Einmal eingebaut, verbleiben sie oft Jahrzehnte in Fenstern und Türen. Dabei haben sie in der Regel nur eine Lebensdauer zwischen 5 und 15 Jahren. Denn während Türen und Fenster Jahrzehnte halten, werden Dichtungen früher spröde und härten aus oder sie sind mechanisch zerstört. Die Folge: Kälteeinbruch, Feuchtigkeit in der Wohnung oder im Haus und ein erhöhter Energiebedarf. Ein Austausch der alten...

  • Bretten
  • 07.10.20
Bauen & WohnenAnzeige
Dipl. Ing. Kolja Winkler

Dicht dran: Bauherren sollten das WHG kennen

Dipl. Ing. Kolja Winkler, Geschäftsführer der ABG Abdichtungen, Boden- und Gewässerschutz GmbH, ist als Gutachter im Bereich von Feuchtigkeitsschäden tätig. In seiner Kolumne „Dicht Dran“ beleuchtet Winkler aktuelle Trends und Besonderheiten und gibt Bauherren und Eigenheimbesitzern Tipps, Ideen und Lösungen an die Hand. Mehr von "Dicht dran" finden Sie auf unserer Themenseite. Warum sollten Bauherren das Wasserhaushaltsgesetz (WHG) kennen? Winkler: § 18 a Abs. 2 Wasserhaushaltsgesetz (WHG)...

  • Bretten
  • 25.01.17
Bauen & WohnenAnzeige

Abwasser bleibt draußen: Rückstauschutz im Keller

txn-p. Ein vollgelaufener Keller ist der Alptraum jedes Eigenheimbesitzers. Was viele nicht wissen: dafür müssen keine Flüsse über die Ufer treten. Oft reicht es schon aus, wenn Wolkenbrüche die Kanalisation überlaufen lassen und das Abwasser dann aus Waschbecken oder WC in den Keller strömt. Vor derartigen Schäden bewahren spezielle Rückstauverschlüsse wie der Staufix von Kessel. Er verhindert zuverlässig, dass Abwasser in die hauseigenen Wasserablaufstellen zurückgedrückt wird und in den...

  • Bretten
  • 03.08.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.