Anzeige

Visualisierung schon vor Beginn der Bauarbeiten
Ansprüche bei einer Dachsanierung sind für gewöhnlich hoch

txn. Links das in die Jahre gekommene Dach, rechts die geplante Variante mit dunkelgrauen Glattziegeln und unauffällig integriertem Photovoltaiksystem. Dank des Visualisierungsservice wussten die Eigenheimbesitzer schon vor Beginn der Arbeiten, wie ihr Dach am Ende aussehen würde. Fotos: Creaton/txn
  • txn. Links das in die Jahre gekommene Dach, rechts die geplante Variante mit dunkelgrauen Glattziegeln und unauffällig integriertem Photovoltaiksystem. Dank des Visualisierungsservice wussten die Eigenheimbesitzer schon vor Beginn der Arbeiten, wie ihr Dach am Ende aussehen würde. Fotos: Creaton/txn
  • hochgeladen von Kraichgau News Ratgeber

txn. Das Dach des Eigenheims zu sanieren, ist eine Baumaßnahme, die in der Regel nur einmal im Leben durchgeführt wird. Die Ansprüche sind entsprechend hoch: Die Dacheindeckung soll Wind und Wetter lange standhalten und gleichzeitig möglichst gut aussehen. Allerdings gibt es heute eine große Vielfalt an Ziegelmodellen und diese auch noch in verschieden Farben und Oberflächen von Matt bis hochglänzend. Laien können sich deren Flächenwirkung kaum vorstellen. Immer mehr Hersteller versenden deswegen Musterziegel, aber auch damit lässt sich nur schwer einschätzen, wie das Dach später aussieht. Abhilfe kommt von Creaton. Der Dachziegel-Spezialist bietet auf seiner Website einen kostenlosen Visualisierungsservice für Immobilienbesitzer. Das Prinzip ist so einfach wie durchdacht. Wer sich für eine Dachsanierung interessiert, lädt einfach ein Foto vom Haus hoch und wählt das gewünschte Ziegelmodell und die Farbe. Sogar eine Photovoltaik-Anlage kann hinzugefügt werden. Den Rest erledigt dann der Anbieter, der nach wenigen Tagen kostenlos und unverbindlich eine gutgemachte Visualisierung per E-Mail an den Interessenten verschickt.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen