Hobbyköche

Beiträge zum Thema Hobbyköche

Freizeit & Kultur
Rosenküchle
2 Bilder

Dehom in Heidelsheim und Helmsheim: Rezept für Rosenküchle

Rezept von Martina Füg, Freundeskreis Volterra Heidelsheim Zutaten für etwa zehn Stück 300 gr Mehl 4 Eier 0,25 l Milch 1 Päckchen Vanillezucker 1 Prise Salz Abgeriebene Schale einer halben Zitrone 1 Roseneisen Fett zum Ausbacken /Fritteuse Zubereitung Alle Zutaten zu einem dickflüssigen Teig gut verrühren. Mindestens 30 Minuten stehen lassen. Pflanzenfett auf 170 Grad erhitzen. Form im heißen Fett mindestens 10 Minuten aufheizen, dann hälftig in den Teig eintauchen. Danach im Fett ausbacken,...

  • Region
  • 29.08.18
Politik & WirtschaftAnzeige
Komfortabel und stilvoll genießen: Vormittags und nachmittags herrscht neuerdings bei Guy Graessel Cafébetrieb, mittags und abends steht der Gastraum den Restaurantbesuchern offen. Foto: ch
5 Bilder

Neueröffnung Café & Pâtisserie Hesselbacher mit Restaurant Maxime de Guy Graessel am 3. Juni 2018

Der Brettener Gourmetkoch Guy Graessel erweitert seine über die Region hinaus geschätzte Spitzengastronomie um ein exquisites Konditoreisortiment. Am Sonntag, 3. Juni, wird das neue Domizil in der Fußgängerzone mit einem Tag der offenen Tür eröffnet. BRETTEN (ch) Meisterkoch Guy Graessel geht neue Wege: Nach zehn erfolgreichen Jahren im Restaurant Krone am Brettener Marktplatz wechselt der gebürtige Elsässer Anfang Juni in sein unweit der bisherigen Wirkungsstätte gelegenes, neues Domizil in...

  • Bretten
  • 30.05.18
Freizeit & Kultur

Dehoim in Oberderdingen: Rezept für Aschinger-Suppe

(ch) Die Berliner Lokale von August Aschinger waren dafür bekannt, dass es dort eine preisgünstige Mahlzeit für Menschen mit kleinem Geldbeutel gab. Zu der nahrhaften Suppe - das war das Besondere damals - gab es immer eine Gratis-„Schrippe“ (Brötchen) dazu. In neueren Tagen konnte man die Suppe bereits am Stand von Oberderdingen auf der Stuttgarter CMT-Messe sowie bei Veranstaltungen im Aschingerhaus probieren. Ein Originalrezept für die berühmte Aschinger-Suppe ist nicht überliefert. Dieter...

  • Region
  • 28.06.17
Freizeit & Kultur

Dehoim in Oberderdingen: Flehinger Dampfnudeln - Rezept der Flehinger Landfrauen

Zutaten 500 g Mehl 1 Pckchen Trockenhefe 1 Ei ca 200 g Milch 1 Prise Salz Schweine- oder Butterschmalz Wasser Zubereitung Mehl, Trockenhefe, Ei, Milch und Salz zu Teig verrühren und eine halbe Stunde gehen lassen. Eine Rolle formen, dann mit Messer Dampfnudelkugeln von 7 cm Durchmesser formen und noch einmal eine halbe Stunde gehen lassen. In einer Pfanne das Schmalz erhitzen, den Pfannenboden mit Salz bestreuen, die Dampfnudeln darauf legen, einen Viertelliter Wasser darüber gießen und mit dem...

  • Region
  • 28.06.17
Freizeit & Kultur

Dehom in Kraichtal: Rezept für "Reiche und arme Verheierte"

Altes Kraichtaler Kochrezept, gesammelt vom Heimat- und Museumsverein Kraichtal Zubereitung 4 große Kartoffeln in kleine Schnitze schneiden, in Salzwasser weich kochen und 1 Stengel Lauch zufügen. Statt Wasser kann man auch Fleischbrühe nehmen, es schmeckt besser. Von 2 Eier Spätzle herstellen und diese mit den gekochten Kartoffeln vorsichtig vermengen. 1 große, in Streifen geschnittene Zwiebel in Butter goldgelb rösten und damit die Suppe abschmelzen. Wenn nötig, mit etwas Brühe auffüllen. Mit...

  • Region
  • 14.03.17
Freizeit & Kultur

Dehom in Kraichtal: Rezept für "Laubfrösche"

Ein altes Kraichtaler Kochrezept, gesammelt vom Heimat- und Museumsverein Kraichtal: "Nehme die großen Blätter Spinat, wasche sie rein, schütte kochendes Wasser darüber und alsdann wieder kaltes; nimm die Blätter heraus, lege sie aufs Nudelbrett und fülle sie mit folgender Fülle: Es werden nach Belieben drei bis vier Wecke geweicht und wieder ausgedrückt. Thue dann fein gewiegte (gehackte) Zwiebel und Petersilie daran, schütte dieses zu den Wecken. Man kann auch fein gewiegtes Fleisch, welches...

  • Region
  • 14.03.17
Freizeit & Kultur
Fastnachtsküchle

Dehoim in Sternenfels: Rezept für Fastnachtsküchle

Rezept von Petra Fazler, Gasthaus & Metzgerei Zum Rössle, Diefenbach Zutaten 500 gr. Mehl, 15 gr. Hefe, 50 gr. Zucker knapp ¼ l Milch, 1 Tl. Salz, 1-2 Eier, 50-80 gr. Butter, 250 gr. Schmalz Schale einer halben, unbehandelten Zitrone Zubereitung Das Mehl in eine Schüssel geben und warm stellen. Die Hefe mit etwas Zucker und lauwarmer Milch verrühren. In der Mitte des Mehls eine Vertiefung machen, einen kleinen Teil des Mehls mit der Hefe und Milch zu einem dickflüssigen Vorteig anrühren, diesen...

  • Region
  • 22.02.17
Freizeit & Kultur
Flachswickel aus Ölbronn-Dürrn.
2 Bilder

Dehoim in Ölbronn-Dürrn: Rezept für Flachswickel

Ein Rezept des Landfrauenvereins Dürrn Zutaten 250 g weiche Margarine 500 g Mehl Typ 505 15 g Hefe oder 1 Beutel Trockenhefe 100 g Milch 2 Eier 1 Vanillezucker Zubereitung Aus den Zutaten einen Hefeteig herstellen. Gleich danach den Teig, ohne ihn aufgehen zu lassen, auf Zucker zu 35 Strängen formen, die etwa 15 cm lang und 2 cm stark sind. Die beiden Hälften der Stränge zwei Mal umeinander schlingen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und den Teig etwas aufgehen lassen. Bei 170...

  • Region
  • 06.12.16
Freizeit & Kultur
Gondelsheimer Speckküchle.
3 Bilder

Dehom in Gondelsheim: Rezept für Gondelsheimer Speckküchle

Rezept nach Herta Walz, Dossental, Gondelsheim Zutaten für den Teig 1 kg Mehl 100 gr Zucker 1 Prise Salz 1,5 Würfel frische Hefe oder 2 Päckchen Trockenhefe 2-3 Eier 200-250 gr Butter oder Margarine, wer mag, kann die Fettmenge mit 1 EL Schweineschmalz ersetzen etwas Milch Außerdem Etwa 250 gr geräucherten Speck 1 Eigelb Mohn Salz Kümmel Zubereitung Mit etwas Milch einen weichen Hefeteig zubereiten. Nach dem Gehenlassen etwa hühnereigroße Bällchen vom Teig abnehmen, rundrollen und auf ein...

  • Region
  • 04.12.16
Freizeit & Kultur
Apfelbrot

Dehoim in Neulingen: Rezept für Apfelbrot

Ein Rezept der Landfrauen aus Neulingen Zutaten 750 g geraspelte Äpfel 250 g Zucker 250 g Rosinen 1 TL Zimt 1 Messerspitze gemahlener Nelken Lebkuchengewürz 125 g Mandelstifte 125 g grob gehackte Haselnüsse 1 EL Schnaps 1 EL Kakao 3 Eier 500 g Mehl 1,5 Päckchen Backpulver Äpfel 2 Kastenformen Zubereitung Äpfel und Zucker miteinander vermengen und ziehen lassen. Derweil Rosinen, Zimt mit Nelken und Lebkuchengewürz nach Geschmack mischen. Dann Mandelstifte, Haselnüsse, Schnaps, Kakao, Eier, Mehl,...

  • Region
  • 27.11.16
Freizeit & Kultur

Dehoim in Neulingen: Rezept für Göbricher Gusskuchen

Ein Rezept der Landfrauen aus Neulingen Zutaten für den (Blätterteig-)Boden ¼ l Rahm 1 Ei 1 EL Schnaps 1 Prise Salz Mehl nach Bedarf ¼ Butter Äpfel Zwetschgen Zutaten für den Guss 4 Eier 200 g Zucker 4 Esslöffel lauwarmes Wasser 200 g Mehl ½ Teelöffel Backpulver ½ Päckchen Vanille-Zucker oder 4-5 Tropfen Zitronenöl Zubereitung Rahm, Ei, Schnaps, Salz, Mehl zusammenrühren, ausrollen. Teig in 2 Hälften teilen, auf jede Hälfte Butter streichen, wieder zusammenlegen und wellen, bis der Teig Blasen...

  • Region
  • 27.11.16
Freizeit & Kultur

Dehoim in Neulingen: Rezept für Gesangvereinskuchen

Ein Rezept der Landfrauen aus Neulingen Zutaten 200 g Butter 100 g Zucker 1 Tafel Zartbitter-Schokolade 4 Eier 125 grob gemahlene Walnüsse 125 g Mehl 1 Päckchen Backpulver 1 EL Kakao 1 EL Zimt 2-3 EL Rum 1 Glas Sauerkirschen Zubereitung Butter und Zucker schaumig rühren. Nach und nach die zerhackte Zartbitter-Schokolade, die Eier, die gemahlenen Walnüsse, das Mehl, das Backpulver, den Kakao, Zimt und den Rum dazu geben und verrühren. In Käsekuchenblech füllen, Sauerkirschen abgießen und die...

  • Region
  • 27.11.16
Freizeit & Kultur
Gemeinsam kochen und genießen: Die Reuchlin Chuchi Pforzheim möchte zur Gründung einer Melanchthon Chuchi in Bretten beitragen. Foto: Ketterl

Der Club kochender Männer expandiert nach Bretten

Immer mehr Männer entdecken die Lust am Kochen. Immer mehr empfinden die unglaubliche Befriedigung, die man durch kreatives Kochen erlangen kann und wie viel Lob man nach gelungener Tat oft einstecken kann. Am Ende des Artikels erfahren Sie, wie Sie eine exklusive Einladung zu einem Kochabend der Chuchi Reuchlin Pforzheim gewinnen können. Für diejenigen, die selbst gerne kochen und dieses Hobby nicht nur zu Hause, sondern auch im Kreise von Gleichgesinnten ausüben möchten, gibt es in...

  • Region
  • 14.10.16
Freizeit & Kultur

Dehom in Walzbachtal: Rezept für Gurkenspätzle

Rezept von Christa Würtz, Vorsitzende des Landfrauenvereins Jöhlingen Zutaten für 4 Personen 4 Eier 400 g Mehl Salz Wasser 2 Becher Sauerrahm 1 Salatgurke 4 Zwiebeln Zubereitung Eier, Mehl, Wasser und Salz zu einem Spätzleteig verarbeiten. Etwa 20 Minuten stehen lassen, damit der Kleber im Teig sich entwickelt. Unterdessen die Zwiebeln anbraten und ein wenig Zucker und Salz dazu geben wegen des Geschmacks. Gurken hobeln, mit dem Sauerrahm zu einem saftigen Salat verrühren und stehen lassen. Den...

  • Region
  • 01.09.16
Wellness & Lifestyle
Erfrischend an heißen Tagen: Der Mojito.

Sommer im Kraichgau: Sommercocktails - Der Mojito ist ein Klassiker

Das Rezept für einen Mojito klingt einfach: Rum, Zucker, Minze, Limette, Wasser. Doch für den perfekten Mojito ist auch die Reihenfolge der Zutaten wichtig. (Mehr zum Sommer im Kraichgau.) Für ein Glas (300 ml): 4 cl weißen Rum 5-6 Esslöffel braunen Zucker Minzblätter 1/2 Limette Wasser mit Kohlensäure Crushed Ice Zuerst füllt man den Zucker ins Glas. Es muss brauner Zucker sein, denn weißer löst sich zu schnell auf und hat auch nicht das typische Karamell-Aroma des braunen Zuckers. Dann kommen...

  • Bretten
  • 22.06.16
Wellness & Lifestyle
Frische Zutaten sind das Geheimnis eines guten Kartoffelsalats.
2 Bilder

Kartoffelsalat mit Avocado-Dill-Creme – Vegan

kraichgau.news Rezept-Tipp von: Wiebke Hagemann, Redaktion Zutaten: 5-6 mittelgroße Kartoffeln Olivenöl Salz, Pfeffer 1 reife Avocado Limettensaft 1 Knoblauchzehe frischer Dill frische Lauchzwiebeln Optional: Spargel und/oder Cherry-Tomaten Zubereitung: Kartoffeln (nach Belieben auch ungeschält) würfeln und mit etwas Olivenöl, Pfeffer und Salz etwa 15 Minuten bei 200 Grad Celsius im Ofen backen. Optional kommen rohe, geschälte Spargelstücke und Cherry-Tomaten zusätzlich auf das Blech. Nach dem...

  • Bretten
  • 08.06.16
Wellness & Lifestyle
Einfache Zubereitung und super lecker: Spinatrolle mit Lachs. (Rezept und Foto: Margit Schott)

Leser-Rezept der Woche
Spinatrolle mit Lachs

Spinatrolle mit Lachs Zutaten: 500 g TK-Blattspinat 4 Eier 100 g geriebener Emmentaler Salz, Pfeffer, Muskat 200 g Frischkäse 200 g Räucherlachs in Scheiben Zubereitung: Blattspinat auftauen und gut ausdrücken. Eier schaumig schlagen, Spinat und Käse unterziehen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Die Masse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Backofen auf 200 Grad vorheizen und ca. 15 Minuten backen. Auskühlen lassen, Backpapier vorsichtig abziehen. Die Spinatplatte...

  • Bretten
  • 23.11.15
Wellness & Lifestyle
Selbstgemachter frischer Hochzeits-Meerrettich: Immer eine leckere Beigabe zu Siedfleisch. Foto © HandmadePictures - fotolia.com

Leser-Rezept der Woche
Hochzeits-Meerrettich

Hochzeits-Meerrettich Zutaten: 3 gestrichene Esslöffel Mehl ½ Liter frische Milch 1-2 Esslöffel frisch geriebener Meerrettich 1 Prise Salz 1 große Prise Zucker (nach Belieben mehr) 3 Eier 1 Stückchen Butter Zubereitung: Für einen Hochzeits-Meerrettich, der gern zu Siedfleisch gegessen wird, rührt man das Mehl mit Milch und Eigelb zu einem glatten dünnen „Teigle“ an. Den Rest der Milch mit dem Salz, dem Zucker und dem geriebenen Meerrettich langsam zum Kochen bringen, die Butter zugeben, vom...

  • Bretten
  • 18.11.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.