Kommentar Brettener Woche

Beiträge zum Thema Kommentar Brettener Woche

Soziales & Bildung

Kommentar zum Verlust des Händeschüttelns in der Corona-Zeit
Hände weg!

Kommentar zum Verlust des Händeschüttelns in der Corona-Zeit. Das Händeschütteln ist in der Menschheitsgeschichte schon seit Jahrtausenden tief verankert. Bereits die alten Römer haben auf diese Art Verträge besiegelt und Bündnisse geschlossen, so zumindest deuten die Archäologen Abbildungen auf antiken Münzen. Im Mittelalter zeigte man dem Gegenüber durch die Geste, dass man keine Waffe in der Hand hält, von einem selbst also keine Gefahr ausgeht. Das Drücken der Hand des Gegenübers...

  • Region
  • 20.05.20
Politik & Wirtschaft
3 Bilder

Kommentar zur Corona-Krise und dem Verhalten der Bevölkerung
"Mit Abstand näher zusammenrücken"

Ich bewundere die Honigbienen. Zehntausende bilden ein Volk, arbeiten Hand in Hand und zählen in Hoch-Zeiten sogar über 50 000 Individuen, die alle gleichzeitig in einem Bienenstock leben. Dabei hat jede eine eigene Aufgabe, die sich über ihr kurzes Leben hinweg verändert. Jede von ihnen zählt gleich viel, jede von ihnen ist in ihrem Sein wichtig für das Überleben aller, auch wenn es nicht auf das Sterben einer einzelnen Biene ankommt. Dennoch wird keine von ihnen separiert, außer sie ist krank...

  • Bretten
  • 25.03.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.