Lehrermangel

Beiträge zum Thema Lehrermangel

Politik & Wirtschaft

Besonders betroffen sind Grundschulen
Etwa 790 offene Lehrerstellen zum Unterrichtsbeginn

Stuttgart (dpa/lsw) Der Unterricht beginnt in Baden-Württemberg mit etwa 790 unbesetzten Lehrerstellen an den Schulen. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) erwartete am Donnerstag in Stuttgart zwar, dass diese Zahl bis Ende September noch auf rund 500 offene Stellen sinken wird. Aber die Situation sei nicht zufriedenstellend, räumte sie ein. Besonders betroffen seien Grundschulen. Probleme bei der Nachbesetzung wegen Planungsfehlern Insgesamt galt es laut Eisenmann, zum neuen Schuljahr im...

  • Region
  • 05.09.19
Politik & Wirtschaft

Freie Demokraten kritisieren vorübergehende Entlassungen aus dem Schuldienst
JUNG: Arbeitslosigkeit von jungen Lehrern in den Sommerferien führt zu Abwanderung und Lehrermangel

Karlsruhe/Jena. Zu den Äußerungen von Regierungspräsidentin Sylvia Felder (CDU) über die Arbeitslosigkeit von erfolgreichen Studienreferendaren in Baden-Württemberg nach dem Zweiten Staatsexamen in den Sommerferien (Badische Neueste Nachrichten vom 4. September 2019) sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete und Regionalverbandsmitglied Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Rande der Herbst-Klausurtagung der FDP-Bundestagsfraktion am Mittwoch (4.9.2019) in Jena: "Mitte September werden an vielen...

  • Bretten
  • 04.09.19
Soziales & Bildung

Elternverband entsetzt über Zustand der Bildung im Land

Aus Ärger über den Stil der politischen Bildungsdebatten in Baden-Württemberg hat der Landeselternbeirat eine Online-Petition gestartet. Stuttgart (dpa/lsw) "Wir müssen zum Teil mit blankem Entsetzen sehen, wie sehr unsere Kinder in den Bildungsvergleichsstudien abgerutscht sind", teilte der Beirat anlässlich des "Tags der Bildung" am 8. Dezember mit. Die Eltern kritisieren insbesondere das schlechte Abschneiden der Schüler in Bildungsvergleichsstudien, den Lehrermangel und die hohe Zahl der...

  • Bretten
  • 08.12.17
Soziales & Bildung

Südwesten: Schulbeginn im Zeichen drohender Unterrichtsausfälle

Zum Schulanfang 2017/18 starten deutlich mehr Kinder in ihre Schullaufbahn als noch im Jahr davor. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) rechnet mit Unterrichtsausfall. Stuttgart (dpa/lsw) Für mehr als 1,5 Millionen Kinder und Jugendliche beginnt heute die Schule. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) hat eingeräumt, dass wegen Lehrermangels Unterrichtsausfälle im neuen Schuljahr drohen. Zwar sei die Unterrichtsversorgung zum Start ordentlich. Doch wenn im November eine Krankheitswelle...

  • Bretten
  • 11.09.17
Soziales & Bildung

Bretten: Lehrermangel zwingt Schulen zum Jonglieren

Krank gemeldete Lehrer, ausgefallene Unterrichtsstunden, verärgerte Eltern – die Personalsituation an einigen Brettener Schulen war und ist nach Aussagen der Lehrergewerkschaft GEW „eng“. Grund ist die jahreszeitliche Erkältungswelle, aber nicht nur. Bretten (ch) Krank gemeldete Lehrer, ausgefallene Unterrichtsstunden, verärgerte Eltern – die Personalsituation an einigen Brettener Schulen war und ist nach Aussagen der Lehrergewerkschaft GEW „eng“. Grund ist die jahreszeitliche Erkältungswelle,...

  • Bretten
  • 15.02.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.