Rauchen

Beiträge zum Thema Rauchen

SeniorenAnzeige
3 Bilder

Inkontinenz – Raus aus der Tabuzone!

(akz-o) Harninkontinenz ist eine Erkrankung wie jede andere. Millionen Menschen sind weltweit davon betroffen. Trotzdem reden die wenigsten darüber – aus Scham. Dementsprechend gehen Experten von einer hohen Dunkelziffer aus. Dabei können manche Formen der Inkontinenz sehr gut behandelt werden. Reden Sie mit anderen darüber – auf jeden Fall mit Ihrem Arzt, vielleicht sogar mit Freunden oder der Familie. Nur zwei Prozent der Frauen reden darüber Laut Weltgesundheitsorganisation sind mehr als 200...

  • Bretten
  • 18.11.20
Soziales & Bildung
Wer seine Augen schützen will, sollte die Finger von Zigaretten lassen.

Medizin und Gesundheit
Warum für Raucher das Risiko besteht, am Grünen Star zu erkranken

Warum Rauchen den Augen schadet (TRD/MP) Rauchen vernebelt die Sicht – und das gleich doppelt. Neben der akuten Durchblicks-Beeinträchtigung durch den Qualm haben Raucher auch noch ein fast doppelt so hohes Risiko, am Grünen Star zu erkranken. Und: Eine aktuelle Studie weist darauf hin, dass die feuchte Altersabhängige Makuladegeneration (AMD) bei Rauchern durchschnittlich etwa fünf Jahre früher auftritt als bei Nichtrauchern. „Wer seine Augen schützen will, sollte die Finger von Zigaretten...

  • Region
  • 26.08.20
Politik & Wirtschaft

Zum Weltnichtrauchertag am 31. Mai
Drei Tabak-Maßnahmen könnten eine Million Krebsfälle verhindern

Heidelberg (dpa) - Der Vorrang wirtschaftlicher Interessen behindert nach Ansicht des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) den Kampf gegen den Krebs. «Drei Tabakkontrollmaßnahmen könnten bis 2050 eine Million Krebsfälle vermeiden», sagt Ute Mons, Leiterin der Stabsstelle Krebsprävention des DKFZ. Würden wiederholte Steuererhöhungen, ein umfassendes Tabakwerbeverbot sowie eine einheitliche neutrale Verpackung für alle Zigarettenmarken umgesetzt, bliebe vielen Menschen ein schlimmes Schicksal...

  • Region
  • 31.05.20
Politik & Wirtschaft
Kevin Schindel aus Sternefels
5 Bilder

Zehn Jahre Nichtraucherschutzgesetz: „Die Diskussion um das Gesetz ist gar nicht mehr da“

Überwiegend positiv bewerten Nichtraucher wie Raucher das Nichtraucherschutzgesetz, das vor zehn Jahren deutschlandweit in Kraft getreten ist. Kaum jemand wünscht sich die Zeiten von Zigaretten in öffentlichen Verkehrsmitteln, Restaurants oder am Arbeitsplatz zurück. Auch wenn es dem einen oder anderen Kettenraucher nicht gefällt, im Winter zum Rauchen vor die Tür zu gehen, so begrüßt doch eine Mehrheit die gesunkene Geruchsbelästigung. Wie blicken Sie auf zehn Jahre Nichtraucherschutzgesetz...

  • Bretten
  • 26.10.17
Politik & Wirtschaft
Bei Kindern und Jugendlichen werden E-Zigaretten und E-Shishas immer beliebter. Diesem Trend soll nun ein geändertes Jugendschutzgesetz entgegenwirken.

Neues Jugendschutzgesetz: Kein E-Qualm mehr für Kinder und Jugendliche

Das neue Gesetz soll Kinder und Jugendliche besser vor den gesundheitlichen Risiken von elektrischen Zigaretten und Shishas schützen. Kraichgau (ots/swiz) Es ist ein immer gängigeres Bild in Kneipen und auf öffentlichen Plätzen: Menschen, die sich eine E-Zigarette „anmachen“. Der Konsum solcher elektrischer Glimmstengel, aber auch von elektrischen Wasserpfeifen (Shishas), ist in den letzten Monaten stetig angestiegen. Doch der Trend greift nicht nur auf Erwachsene über: Gerade bei Kindern und...

  • Bretten
  • 02.06.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.