Südwestumgehung Bretten

Beiträge zum Thema Südwestumgehung Bretten

Politik & Wirtschaft
Thomas Peschel und Thomas Holland-Cunz (oben und unten links) beantworteten die Fragen für die BIVEB und Stadtrat  (oben rechts) und Gunter Lange die Fragen für die BIPS.
6 Bilder

Die Bürgerinitiativen BIVEB und BIPS nehmen Stellung zu Fragen rund um die geplante Südwestumfahrung
Eine Umgehung - zwei Meinungen

Bretten (swiz/bea) Die Diskussion zum Thema "Südwesttangente Ortsumfahrung Bretten" köchelt seit Monaten vor sich hin und entlädt sich immer wieder in heftigen Diskussionen zwischen Gegnern und Befürwortern der geplanten Trasse. Als Hauptakteure haben sich inzwischen die "Bürgerinitiative Verkehrsentlastung Bretten" (BIVEB) als Gegner und die "Bürgerinitiative Pro Südumfahrung" (BIPS) als Befürworter hervorgetan. Die Brettener Woche hat die Vertreter der beiden Initiativen nun zu einigen Fragen...

  • Bretten
  • 07.07.21
Politik & Wirtschaft
Der FDP-Landtagsabgeordnete Christian Jung mit dem Ruiter Ortsvorsteher Aaron Treut
12 Bilder

FDP-Ortsverband Bretten veranstaltet Diskussion zum Thema "Südwestumgehung von Bretten"
"Jeder Bürger kann sich in das Verfahren einbringen"

Bretten/Region (hk) Wo und wie die geplante Südwestumgehung um Bretten verlaufen und was für eine weiträumige Umfahrung sprechen könnte, das stellte der FDP-Ortsverband Bretten am Montagabend bei einem Vor-ort-Termin vor. Dafür hatte der Vorsitzende des Ortsverbandes, Kai Brumm, zu einer Begehung im Naherholungsgebiet Rechberg, also dort, wo die Ortsumfahrung gebaut werden könnte, eingeladen. Als Redner waren der verkehrspolitische Sprecher der FDP/DVP-Fraktion im Landtag, Christian Jung sowie...

  • Bretten
  • 22.06.21
Politik & Wirtschaft
Zur Gründungsveranstaltung der BIPS lud Initiator Aaron Treut nach "Salzhofen" ein.
6 Bilder

BI-Initiator Aaron Treut macht sich für den Bau der geplanten "Südwesttangente" in Bretten stark
"Bürgerinitiative Pro Südumgehung" (BIPS) gegründet

Bretten (bea) So könne er die Diskussion um die "Südwesttangente Ortsumfahrung Bretten", wie sie in der Verkehrsuntersuchung des Ingenieurbüros Köhler & Leutwein benannt ist, nicht stehen lassen. Daher hat aktiven-Stadtrat und Ruiter Ortsvorsteher Aaron Treut am Freitagnachmittag, 28. Mai, im Beisein von 16 Bürgern, die sich größtenteils eindeutig für die Umgehung aussprachen, die "Bürgerinitiative Pro Südumgehung" (BIPS) gegründet. Das Ziel der BIPS sei es, "Klarheit in den Prozess zu bringen...

  • Bretten
  • 28.05.21
Politik & Wirtschaft
Blick über das Tal zwischen Bretten und Sprantal. An dieser Stelle könnte bald die Südost-Umfahrungum Bretten realisiert werden.

BIVEB äußert sich zu den Vorwürfen von Stadtrat und Ruiter Ortsvorsteher Aaron Treut
„Haltlose Unterstellungen“

Bretten (ger) In der Sitzung des Gemeinderats in Bretten vom Dienstag, 18. Mai, hatte aktiven-Stadtrat Aaron Treut die Bürgerinitiative Verkehrsentlastung Bretten (BIVEB) mit scharfen Worten angegriffen. Anlass war die Vorstellung der laut Initiative „zentralen Aussagen, Zahlen und Werte“ der 100-seitigen Verkehrsuntersuchung des Büro Köhler & Leutwein zur „Süd-West-Tangente Ortsumfahrung Bretten“ (wir berichteten). In der vom Regierungspräsidium Karlsruhe in Auftrag gegebenen Studie stellten...

  • Bretten
  • 26.05.21
Politik & Wirtschaft
Ein Gutachten kommt zu dem Schluss, dass die innerstädtische Verkehrsentlastung in Bretten durch die Umgehungsstraße gering ist.

Gutachten: Verkehrsentlastung durch Umgehungsstraße in Bretten gering
BIVEB fordert Transparenz bei Kommunikation über Umgehung

Bretten (ger) Die im Bundesverkehrswegeplan 2030 als vordringlich eingestufte B294 Ortsumfahrung (Südwesttangente) von Bretten soll, so betonen es die Stadtverwaltung und Gemeinderatsfraktionen wie die CDU und „die aktiven“ immer wieder, für eine deutliche Verkehrsentlastung der Innenstadt sorgen. Die BIVEB (Bürgerinitiative Verkehrsentlastung Bretten) plädiert dafür, diese Behauptung durch Zahlen zu belegen. „Wir wollen das, was ständig wiederholt wird, mit inhaltlichem Leben und seriösen...

  • Bretten
  • 12.05.21
Politik & Wirtschaft
Sprachen sich für eine bessere Verkehrs-Infrastruktur in der Region Karlsruhe aus (v.l.:): FDP-Kreisvorsitzender Heiko Zahn, Steffen Weiß (Vorsitzender des Aktionsbündnisses „Zweite Rheinbrücke“) und FDP-Bundestagsabgeordneter Dr. Christian Jung (Karlsruhe-Land). (Foto: AS)

FDP: "Infrastrukturbremser schaden der Zukunftsfähigkeit unserer Region"

Politischer Aschermittwoch der FDP in Bretten / Gastredner Steffen Weiß liefert Hintergründe zur Sanierung der Rheinbrücke Maxau und zum aktuellen Stand bei den Planungen der zweiten Flussquerung. Landkreis Karlsruhe / Bretten: Seit über drei Jahrzehnten ist das Aschermittwochs-Treffen eine feste Institution der Freien Demokraten im Landkreis Karlsruhe. Beim traditionellen Heringsessen der Liberalen nahm der Bundestagsabgeordnete Dr. Christian Jung, Mitglied im Bundestagsausschuss für Verkehr...

  • Bretten
  • 17.02.18
Politik & Wirtschaft
12 Bilder

Junge Liberale und Christian Jung im Brettener Kletterwald

Bretten/Landkreis Karlsruhe. Sommertour der Junge Liberale Baden-Württemberg durch den Wahlkreis 272 Karlsruhe-Land (13.8.2017) zur Unterstützung von FDP-Bundestagskandidat Christian Jung. Daran nahm u.a. auch JuLi-Landesvorsitzender und FDP-Bundestagskandidat Valentin Christian Abel teil. Nach einem ausgiebigen Frühstück wurde der neue Kletterwald Bretten gemeinsam getestet, was Konzentration und Kondition erforderte. Danach gab es eine Exkursion zu Infrastrukturthemen (Verkehrsplanung) durch...

  • Bretten
  • 15.08.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.