Anzeige

Energiesparen mit textilem Fensterschmuck

Textile Fenstermode kann sechs bis 25 Prozent der Wärme im Haus halten, die durch Fensterflächen entweicht.
3Bilder
  • Textile Fenstermode kann sechs bis 25 Prozent der Wärme im Haus halten, die durch Fensterflächen entweicht.
  • Foto: JalouCity/akz-o
  • hochgeladen von Kraichgau News Ratgeber

Textilbehang kann Energieverluste über Fenster und Balkontüren vermeiden

(akz-o) Ältere Eigenheime, die sich energetisch nicht mehr auf dem neusten Stand der Technik befinden, werden in der kalten Jahreszeit zum teuren Vergnügen: Ohne Wärmedämmung und energieeffiziente Fenster heizen die Bewohner buchstäblich zum Fenster hinaus – groß sind die Wärmeverluste, die durch Glasflächen und die ungedämmte Fassade entstehen. Dabei lässt sich auch ohne eine umfassende Sanierung einiges tun, um die Heizkosten zu reduzieren. So kann beispielsweise der Sonnenschutz von JalouCity dabei helfen, den Energiebedarf dauerhaft zu reduzieren.

Heizenergie im Raum halten

Das Ergebnis einer wissenschaftlichen Untersuchung zeigt, dass zwischen sechs und 25 Prozent der Nennwärme durch Textilbehänge im Haus gehalten werden können. Das gilt für Fenster ebenso wie für große Glasflächen, wie etwa an den Balkon- und Terrassentüren. Auch Mieter können somit auf einfache Weise ihre Heizkosten reduzieren.
Die Nacht bietet darüber hinaus weiteres Sparpotenzial: Wird die Wärme im Raum gehalten, etwa durch einen geschlossenen Kammerplissee-Vorhang, sinkt der Energieverlust der Studie zufolge um weitere fünf Prozent. Zusätzlich steigern lässt sich der Einspareffekt, indem verschiedene Systeme – beispielsweise ein Rollo oder Plisseevorhang sowie ein Dekostoff – miteinander kombiniert werden. Unter www.jaloucity.de finden Sie dazu eine große Auswahl. Alle Produkte verfügen über eine Garantiezeit von fünf Jahren.

Modischer Blickfang und Heizkosteneinsparung

Welche Materialien und Farben liegen im Trend? Soll es ein Stoffvorhang oder ein Plissee sein? So gibt es Plissees, die dank einer speziellen reflektierenden Beschichtung die Sonnenwärme effektiv ins Haus leiten. Das entlastet die Heizung und spart somit auf Dauer bares Geld.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.