Anzeige

Moderne Wohnräume richtig lüften

Frische Luft in den Räumen ist ein wichtiger Aspekt beim Thema Wohngesundheit. In neuen, luftdichten Häusern sorgt dafür heute meist eine moderne Lüftungsanlage. Foto: rgz/Bauherren-Schutzbund
3Bilder
  • Frische Luft in den Räumen ist ein wichtiger Aspekt beim Thema Wohngesundheit. In neuen, luftdichten Häusern sorgt dafür heute meist eine moderne Lüftungsanlage. Foto: rgz/Bauherren-Schutzbund
  • hochgeladen von Kraichgau News Ratgeber

Ratgeber Bauen: Drei wichtige Techniken für den mechanischen Luftaustausch

(rgz). Frische Luft im Haus ist wichtig für unser Wohlbefinden. Sie ist aber auch notwendig, um uns mit dem nötigen Sauerstoff zu versorgen und zu hohe Luftfeuchtigkeit aus dem Haus abzuführen. Bei älteren Häusern reichte dafür die Fensterlüftung in der Regel aus, weil Undichtheiten am Baukörper für zusätzlichen Luftaustausch - aber auch für große energetische Verluste - sorgten. Gesteigerte Anforderungen an die energetische Qualität von Gebäuden und an ihre Luftdichtheit führen dazu, dass die manuelle Öffnung der Fenster allein nicht mehr genügt. "Im Neubau muss daher heute fast zwangsläufig über mechanische Lüftungskomponenten nachgedacht werden", sagt Dipl.-Ing. Holger Schmidt, Bauherrenberater des Bauherren-Schutzbund e.V. (BSB). Mehr Informationen gibt es unter www.bsb-ev.de. Doch welche Lüftungstechnik passt am besten zum Haus?

1. Einfache Abluftsysteme: Relativ hohe Energieverluste

Einfache Abluftsysteme führen verbrauchte Luft mechanisch unterstützt nach draußen ab. Frischluft gelangt etwa über Fensterfalzlüfter oder sogenannte Nachströmöffnungen, also gezielt angebrachte Undichtigkeiten, ins Haus zurück. Weil keine Wärme zurückgewonnen wird, sind die Heizenergieverluste relativ hoch. Dafür sind Kosten und Installationsaufwand überschaubar und die Nachrüstung in bestehenden Gebäuden einfach.

2. Ventilatoren mit Wärmetauschern: Dezentral mit Wärmerückgewinnung

Ventilatoren mit Wärmetauschern sind eine Erweiterung einfacher Abluftsysteme. Sie werden raumweise in Außenwanddurchbrüche eingebaut. Auf der Habenseite stehen die Energieeinsparungen durch die Wärmerückgewinnung. Zudem können Zu- und Abluft einzelner Räume aufeinander abgestimmt und reguliert werden. Auf der Sollseite muss dafür mit höheren Kosten durch viele einzelne Mauerdurchbrüche und mit optischen Einschränkungen durch eine große Anzahl von Lüftungsabdeckungen an der Fassade gerechnet werden. Reparaturen und Wartungsleistungen sind dafür mit geringem Aufwand verbunden.

3. Anlagen zur kontrollierten Wohnraumlüftung: Hohe Wärmerückgewinnung

Anlagen zur kontrollierten Wohnraumlüftung (KWL) versorgen das Haus über ein Rohrleitungsnetz mit Auslässen in den einzelnen Räumen mit Frischluft. Ein Gegenstrom-Wärmetauscher entzieht der Abluft die Wärme und überträgt sie zentral an die Frischluft. So lassen sich Wärmerückgewinnungsgrade von 90 Prozent erreichen. Zu bedenken sind höhere Kosten und der Platzbedarf für Verrohrung und zentrale Lüftungseinheit. Zudem sollte die Anlage regelmäßig gewartet und ganzjährig betrieben werden, um Verkeimungen im Rohrnetz zu vermeiden.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen