Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news
Anzeige

Moderne Markisen vereinen Funktion und Ästhetik
Schicker Schattenplatz im Sommer

Sehr windstabil und ideal geeignet, um besonders große Freiflächen zu beschatten, sind Pergolamarkisen, die auch gekoppelt werden können. Foto: djd/Klaiber Sonnen- und Wetterschutztechnik
7Bilder
  • Sehr windstabil und ideal geeignet, um besonders große Freiflächen zu beschatten, sind Pergolamarkisen, die auch gekoppelt werden können. Foto: djd/Klaiber Sonnen- und Wetterschutztechnik
  • hochgeladen von Kraichgau News Ratgeber
Jetzt Leserreporter werden

(djd). Nach der langen Hitzewelle 2018 sehen Wetterexperten auch für diesen Sommer hohe Temperaturen und viel Sonnenschein voraus. Höchste Zeit also, um auf der heimischen Terrasse für angenehmen Schatten zu sorgen. So lässt es sich draußen aushalten, auch wenn die Sonne mit Kraft vom Himmel brennt. Moderne Markisen sind heute aber nicht nur ein idealer Sonnenschutz, sondern gleichzeitig ein zentraler Blickfang im Freiluft-Wohnzimmer. Die Markisen- und Überdachungsmodelle gibt es in einer großen Auswahl - ob Gelenkarm- und Kassettenmarkisen, Pergolen oder freistehende Varianten. Ganz nach Vorliebe, Einsatzzweck und baulichen Besonderheiten kann so jeder sein Lieblingsmodell wählen.

Ästhetischer Blickfang: Kubische Kassettenmarkise

Eine besonders lange Lebensdauer zeichnen Kassettenmarkisen aus, da Sonnentuch und Mechanik in eingefahrenem Zustand im verschlossenen Kastensystem Platz finden und so vor Niederschlag und Schmutz geschützt sind. Die Kassette bleibt dabei als Gestaltungselement an der Fassade sichtbar. Die reduzierte, schnörkellose und klare Linienführung der Camabox BX 4000 von Klaiber etwa fügt sich elegant in eine moderne Architektur ein. Für ihr Design wurde die kubische Markise mit dem Red Dot Award sowie dem German Design Award ausgezeichnet. Wer gerne am Abend etwas länger im Freien sitzt, kann eine LED-Beleuchtung im Kasten integrieren. Das sorgt für eine angenehm-dezente Lichtstimmung. Zusätzlichen Sichtschutz und Blendschutz bei tief stehender Sonne gewährleistet bei der Modellvariante Camabox BX4500 ein elektronisch absenkbarer Volant am vorderen Rand der Markise. Besonders harmonisch zur kubischen Architektur wirken einfarbige Tücher in gedeckten und auf die Fassade abgestimmte Tönen.

Für große Schattenflächen: Pergolamarkise

Sehr windstabil und ideal geeignet, um besonders große Freiflächen zu beschatten, sind Pergolamarkisen. Ihre Besonderheit? Das Tuch am vorderen Ende wird im Gegensatz zu freischwebenden Markisen von stabilen Stützpfeilern aus wetterfestem Aluminium getragen. Für noch mehr Schatten lassen sich bei manchen Herstellern auch mehrere Pergolamarkisen koppeln oder können mit einer Senkrechtbeschattung sowie einer Seiten- und Frontverglasung ausgestattet werden. So muss man auch bei schlechterem Wetter nicht auf das Freiluftvergnügen verzichten. Einen Überblick über verschiedene Modellvarianten finden sich unter www.klaiber.de. Eine freistehende Markise wiederum bietet auch Freisitzen, die sich nicht direkt am Haus befinden, angenehmen Schatten. Da diese ohne störende Mittelstützen auskommt, kann man Tisch und Stühle mittig unter der Beschattung platzieren.

Autor:

Kraichgau News Ratgeber aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.