Sachschaden von rund 3.000 Euro
38-Jähriger zerkratzt geparktes Auto in Bretten

Einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro hat am Samstag, 28. März, ein 38-Jähriger in Bretten verursacht, als er offenbar aus Ärger ein geparktes Fahrzeug mit einem Schlüssel zerkratzte.
  • Einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro hat am Samstag, 28. März, ein 38-Jähriger in Bretten verursacht, als er offenbar aus Ärger ein geparktes Fahrzeug mit einem Schlüssel zerkratzte.
  • Foto: Pixabay, lukasbecker
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (kn) Einen Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro hat am Samstag, 28. März, ein 38-Jähriger in Bretten verursacht, als er offenbar aus Ärger ein geparktes Fahrzeug mit einem Schlüssel zerkratzte. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei parkte der Mann zunächst sein eigenes Auto auf dem Parkplatz eines Einkaufscenters in der Wilhelmstraße und ging einkaufen.

Schaden von rund 3.000 Euro

Als er zu seinem Pkw zurückkehrte, stand ein anderes Fahrzeug offenbar so dicht neben seinem Auto, dass er nicht mehr an der Fahrerseite einsteigen konnte. Nachdem er kurz gewartet hatte, zerkratzte der 38-Jährige mit einem Schlüssel die rechte Fahrzeugseite des Seats und verursachte damit einen Schaden von etwa 3.000 Euro. Anschließend stieg er über die Beifahrerseite in seinen Hyundai und fuhr davon.

Anzeige wegen Sachbeschädigung

Zeugen hatten die Tat jedoch beobachtet und informierten den kurz darauf zurückkehrenden Besitzer des Seats. Dieser verständigte die Polizei. Anhand der Zeugenangaben konnten die Beamten des Polizeireviers Bretten den 38-Jährigen schnell ermitteln. Ihn erwartet nun eine Anzeige wegen Sachbeschädigung.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen