Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Aktualisierung: Entflohener Patient aus Psychiatrie in Calw ist gefasst

Jetzt Leserreporter werden

Im Fall eines aus der Psychiatrie in Calw geflohenen Patienten geht die Polizei Hinweisen aus der Bevölkerung nach.

Die aktuellen Entwicklungen in diesem Fall lesen Sie am Ende des Artikels:

Calw (dpa/lsw) - Im Fall eines aus der Psychiatrie in Calw geflohenen Patienten (wir berichteten) geht die Polizei Hinweisen aus der Bevölkerung nach. Der Mann sei aber immer noch auf der Flucht, sagte eine Sprecherin der Polizei in Calw am Freitag. Der 24-Jährige hatte in der Nacht zum Donnerstag einen Betreuer in sein Zimmer gelockt und mit einer selbst gebastelten Stichwaffe bedroht. Er raubte die Schlüssel und floh in ein Waldstück.

Flüchtige gilt als gefährlich und bewaffnet

Der wegen Computerbetrugs und Diebstahls zu einer dreijährigen Haft Verurteilte saß wegen Suchtproblemen in der Entzugsanstalt der Klinik. Der Flüchtige gilt als gefährlich und bewaffnet.

Aktualisierung (16.35 Uhr): Der aus dem Zentrum für Psychiatrie in Calw geflohene 24-jährige Strafgefangene Juri Maier konnte von Beamten des Polizeipräsidiums Heilbronn am heutigen Freitag, 25. Mai, festgenommen werden. Er wird wieder zurück in die Psychatrie Calw überführt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Garten im Sommer

Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Ratgeber rund um Ihren Garten.

Hofläden der Region

Themenseite mit Vorstellungen der Hofläden in der Region.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.