Junge Frau an Haltestelle massiv belästigt

Eine junge Frau wurde an einer Straßenbahnhaltestelle in Ittersbach belästigt.
  • Eine junge Frau wurde an einer Straßenbahnhaltestelle in Ittersbach belästigt.
  • Foto: Pixabay, TechLine
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Eine 19-Jährige wurde am Samstag, 4. Juni, das Opfer einer schweren sexuellen Belästigung an einer Haltestelle in Karlsbad-Ittersbach.

Karlsbad (ots) Schock für eine junge Frau in den frühen Morgenstunden des vergangenen Samstags. Die 19-Jährige war laut Polizei am 4. Juni, gegen 4.44 Uhr, in eine Bahn der Linie S 11 eingestiegen und dann während der Fahrt eingeschlafen. Kurz vor Erreichen von Ittersbach wurde sie von einem Fremden geweckt und von diesem an der Haltestelle "Im Stockmädle" in schlaftrunkenem Zustand aus der Bahn geleitet.

An Oberschenkel und Oberkörper berührt

Auf einer Bank der Haltestelle wurde der Unbekannte dann zudringlich, wobei er die Geschädigte küsste und an den Oberschenkeln wie auch am Oberkörper berührte. Zum Glück gelang es der 19-Jährigen aber, sich loszureißen und beim Weglaufen per Mobiltelefon einen Bekannten zu verständigen, der sie schließlich mit seinem Pkw abholte.

Dringend Zeugen gesucht

Die wegen sexueller Nötigung ermittelnde Kriminalpolizei bittet sowohl Mitfahrer in der Bahn als auch mögliche Zeugen des Geschehens an der Haltestelle um Meldung. Unter Umständen kann auch ein aus Richtung Industriegebiet kommender Pkw-Lenker, der der flüchtenden jungen Frau seine Hilfe anbot, Angaben machen. Von dem Täter ist bislang bekannt, dass er etwa 25 bis 35 Jahre alt und circa 1,70 Meter groß ist. Der Mann hat einen dunklen Teint und dunkles Haar. Er sprach gebrochen Deutsch und war dunkel gekleidet.

Meldungen werden unter Telefon 0721 939-5555 an den rund um die Uhr erreichbaren Kriminaldauerdienst in Karlsruhe erbeten.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.